wr_n.gif (12217 Byte)wr_e.gif (9887 Byte)wr_w.gif (14835 Byte)wr_s.gif (11220 Byte)
Neuigkeiten und Aenderungen in Swiss-Ships

Die neusten Meldungen sind immer zuoberst

Der Schiffs-Kalender für das Jahr 2008.

Sämi Christen von der Sektion Luzern des SCS (Seemannsclub der Schweiz) und das Team swiss-ships.ch haben (wie letztes Jahr) einen Seemannskalender für das Jahr 2008 zusammengestellt. Tolle Photos von Schweizer Schiffen mit interessanten Infos.
Feststehende Termine der einzelnen Sektionen sind schon eingetragen. Ein Muss für jeden Seefahrtsbegeisterten!
Format A4, 4-farbig professionell zusammengestellt. Freude für das ganze Jahr für nur Fr. 17.-- (mit Versand Fr. 19--). Bestellen kann man den Kalender bei Daniel Trösch   (Tel-Nr. steht in der Papierausgabe der Flaschenpost), per e-mail  kalender@swiss-ships.ch  oder im Keller Bern direkt beziehen. Einfach den Barman fragen!
31.12.2007 Auch die UNIMAR wurde von Metrofin betreut. Die ausführlichen Schiffsdaten erhielten wir kürzlich. Leider ist bis jetzt nur ein Bild vorhanden. Weitere Bilder sind herzlich willkommen.
31.12.2007 Heute erhielten wir die Schiffsdaten sowie die Geschichte der lange unter dem Management von Metrofin gefahrenen ALKMAN. Vielen Dank!
29.12.2007

Liebe Freunde von swiss-ships.ch, das alte Jahr neigt sich dem Ende zu. Das nehmen wir zum Anlass, uns bei den vielen Besuchern und Freunden zu bedanken, die sich nicht nur zurücklehnen und "bedienen" lassen, sondern auch aktiv Fotos einsenden und Beiträge zu den Histories leisten. Und wenn es eben nur ein kleines Lob im Gästebuch ist, was einen wieder aufbaut und weiterhin motiviert, alles wird von uns wahrgenommen.
So etwa ab Mitte Januar 2008 geht es dann wieder in kürzeren Intervallen mit neuen Fotos und Updates weiter.
Bis dahin: Das Team von swiss-ships.ch wünscht allen Freunden und Besuchern ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2008!

20.12.2007 Vom BWL erhielten wir folgende Meldung:
Heute um 10.45 Uhr LT ist in Tianjin (China) die m/s SAFMARINE ANGELA der MV Marie-Jeanne AG eingeflaggt worden.
13.12.2007 Nach der MONTE ROSA wieder ein Schiff von Hamburg Süd mit einem Schweizer Namen, die MONTE TAMARO.
12.12.2007 Wir erledigen einige dringende Arbeiten "hinter den Kulissen". Teilweise sind wir auch schon im Weihnachtsurlaub. Der Zusendung von Schiffsbildern steht aber nichts im Wege.
07.12.2007 Eine weitere Nachricht vom BWL:
Am 06.12.2007 um 15.00 Uhr lt, ist der m/t MCT BREITHORN in Shanghai eingeflaggt worden.
07.12.2007 Vom BWL erhielten wir folgende Meldung:

Am 3. Dezember 2007 um 1020 UCT (1120 MEZ) ist die MV SCL Thun in Shanghai verkauft und im Register der schweizerischen Seeschiffe gestrichen worden. Sie fährt künftig unter demselben Namen, jedoch unter Liberia-Flagge weiter. Neue Eignerin ist die US-Multipurposefrachter-GmbH&Co. KG, Hamburg. Bereedert wird sie von der Enzian Ship Management (Deutschland) GmbH, Hamburg

07.12.2007 Unter dem Management der Suisse-Outremer A.G. Zürich, fuhr auch die BALBINA. Die Geschichte dieses Schiffes auf englisch zu deutsch muss noch besser synchronisiert werden. Das wird demnächst geschehen. Wir freuen uns über jedes weitere Foto! Schon jetzt präsentieren wir zwei wunderschöne Bilder von diesem Schiff.
06.12.2007 Ein Artikel vom 05.12.07: 500 Millionen mehr für die Hochseenation Schweiz
06.12.2007 Auch die AUGUST THYSSEN fuhr unter dem Management der Suisse-Outremer A.G. Zürich, von 1981 bis 1988. Auch hier bitten wir um Zusendung weiterer Bilder.
05.12.2007 Unter dem Management der Suisse-Outremer A.G. Zürich, fuhr die ALEXANDER von 1981 bis 1988. Wir bitten um Zusendung weiterer Aufnahmen.
05.12.2007 Gleiches ist gültig für die Schiffe APOLLO, CHRISTITSA, HELEN, IKON, IMA, UNIMAR, OCEANICA und NEPTUNIA. Nach Erhalt bzw. Aufarbeitung der Schiffsdaten und Histories werden die regulären Links geschaltet. Wir suchen weitere Bilder dieser Schiffe.
04.12.2007 Drei schöne Fotos von dem Bulk-Carrier ALKMAN kann man hier schon ansehen. Die Links werden eingerichtet sobald wir die kompletten Schiffsdaten haben.
30.11.2007 Ein Bild von der YIN PENG, der früheren SCHWYZ, ist neu eingefügt worden. Im Mai 2007 auf dem Huangpu River bei Shanghai, V.R. China, von Wang fotografiert. Es ist das Bild 02.
29.11.2007 Die IGUAPE, spätere CORVIGLIA auf Sturmfahrt im Pazifik (Bild 02).
28.11.2007 Die History-Seiten der SCHWYZ wurden auf neuesten Stand gebracht und weitere Bilder als AZTLAN und YIN PENG hinzugefügt.
27.11.2007 Buenos Aires/Punta Arenas: Mehr als zwei Tage nach dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes "MV Explorer" hat das Drama im Eismeer am Sonntag ein glückliches Ende genommen. Mehr dazu hier.....
25.11.2007 Gestern in Valencia fotografiert, heute auf dieser Webseite zu sehen: Die BOUGA, frühere Marie Jeanne, Bilder 02 & 03.
24.11.2007 Die Bildgalerie der Marie Jeanne ist um die Bilder 9, 10 & 11 sowie einem Bild als BOUGA vergrössert worden.
23.11.2007 Kreuzfahrtschiff "EXPLORER" in der Antarktis in Seenot
In der Antarktis, nahe der südlichen Shetlandinseln, ist das Kreuzfahrtschiff in Seenot geraten. Die argentinische und US-Küstenwache haben die 154 Passagiere und die meisten Besatzungsmitglieder in Sicherheit gebracht. Der Kapitän und der erste Offizier blieben an Bord. Das Schiff sei leck geschlagen und laufe voll, wie der TV-Sender BBC berichtete.
Die "Explorer" habe eine Schlagseite von 25 Grad. Ueber die Ursache wurde bisher nichts bekannt.
22.11.2007 Die Bilder 07 bis 09 sind neu bei der KATHRIN.
21.11.2007 Von 1939 bis 1947 fuhr die HELENE KULUKUNDIS für das KTA (Schweizerisches Kriegs Transport Amt). Wir erhielten kürzlich ein weiteres Foto.
21.11.2007 Von Februar 2006 sind die Bilder 7 & 8, die wir der früheren Marie Jeanne zufügten.
21.11.2007 Die frühere SARINE (Reg. Nr. 116) fährt jetzt unter dem Namen YILDIRIM K., ein neueres Foto haben wir eingefügt.
18.11.2007 Ein sehr schönes Foto von der DAVOS (Bild 7) sowie einen Pressebericht über das Feuer an Bord konnten wir jetzt hochladen.
17.11.2007 Den Schiffen ALPINA und CALANDA fügten wir Bilder hinzu, wobei es sich bei der ALPINA, und eventuell auch der CALANDA, um seltene Aufnahmen unter Schweizer Flagge handelt.
16.11.2007 Wie Markus Berger im deutschen täglichen Hafenbericht (THB) entdeckt hat, wurde die CEFEY ex TURICIA (Reg. Nr. 100) an indische Abbrecher verkauft . Im Online-Register von Fairplay wird das Schiff schon als verschrottet gemeldet.
16.11.2007 Für die Massoel Meridian Ltd., Genève sind die Schiffe "Sarine" und "Saltina" in China im Bau und werden nächstes Jahr unter Malta-Flagge kommen.
Die beiden Handy-size Bulker, welche in Indonesien bei der PT PAL-Shipyard in Surabaya gebaut werden, kommen 2009 unter Schweizer Flagge. Die Namen müssen erst noch gefunden werden.
15.11.2007 Von der TRUVA A kann man hier ein neueres Bild unter ihrem jetzigen Namen THEMSE sehen.
14.11.2007 Aus 1980 ist das Bild 01 der PETRA CROWN, aufgenommen von John Jones.
14.11.2007 Wir erhielten soeben ein aktuelles Foto der MARTIGNY (Bild 16) aus Argentinien.
13.11.2007 Wer die CALANDA (Reg-Nr. 109) kennt, wird sicherlich auch die schönen Schiffsbilder dieses Schiffes als GARIP dort gesehen haben. Hier kann man sie unter dem Charternamen SOFATI CONTINENT auf dem St. Lorenz Strom in Kanada betrachten.
12.11.2007 Wir haben leider noch keine guten Bilder von der AROSA (Reg-Nr. 184). Deshalb fragen wir an dieser Stelle um Zusendung entsprechenden Materials nach. Die internationalen Kontakte von Markus Berger ermöglichen es uns jedoch, ein schönes Foto dieses Schiffes als CLIPPER REUNION zu zeigen.
11.11.2007 Von der CALANDA haben wir die Schiffsdaten aktualisiert und ihr ein Foto aus dem Archiv der früheren Reederei zugefügt. Auch ein Bild unter ihrem jetzigen Namen GARIP ist nun zu sehen.
11.11.2007 Der AVENTICUM wurde ein Foto angefügt, das sie unter dem Namen NEW POWER zeigt.

11.11.2007

Von der SUISSE-ATLANTIQUE erhielten wir folgende traurige Nachricht:

It is with deep sorrow that we have to advise that our colleague
Chief Engineer Hans Lenggenhager
passed away on November 8, 2007 at his home in Switzerland after a heart attack.

Viele Seeleute kannten den Verstorbenen.

Wir werden Hans Lenggenhager in bleibender Erinnerung behalten

10.11.2007 ABC-Maritime A.G., Nyon, hat dieses schwimmende Gerät, benannt OTTO 1, im Management. Es ist gleichzeitig Arbeitsplattform, Hotel für bis zu 300 Personen und Kran mit einer Hebefähigkeit von 100 Tonnen. Anschauen lohnt sich! Demnächst werden noch weitere  Updates zu diesem Offshore-Arbeitsgerät erfolgen.
09.11.2007 Der SAN BERNARDINO haben wir die Bilder 09 und 10 angefügt.
09.11.2007 Wer an älteren Schiffsfotos eine Freude hat, der kann bei der CORCOVADO und der GENERAL DUFUOR historische Bilder anschauen.
08.11.2007 Die MALOJA, Register-Nummer 110, fuhr unter dem Namen M. REGINA bevor sie verschrottet wurde noch bis in das Jahr 2000. Späte Bilder kann man hier finden.
07.11.2007 Oktober 1939 von der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Kriegs Transport Amt, (KTA) (Management Honegger & Ascott, London) in Zeitcharter genommen, fuhr die KASSOS bis Dezember 1947 dort. Wir haben jetzt Bilder datiert kurz vor ihrer Verschrottung erhalten.
06.11.2007 Die letzten beiden schönen Bilder von der RHONE haben wir kürzlich aus England erhalten. Sie ist im Management von ABC Maritime.
05.11.2007 Früher unter der Alpina Reederei A.G., Basel fahrend, wird es bestimmt einige Seeleute freuen, neue Aufnahmen älteren Datums der REGINA hier zu entdecken.
05.11.2007 Am 31.10.07 1200 wurde in Batam von ABC Maritime  im Auftrag der West African Invest die "OTTO 1" übernommen. "OTTO 1" wird am 6.11.07 von Batam (Indonesien) nach Port Gentil geschleppt. Die "OTTO 1" ist mit einem 100-ton. Kran versehen und bietet bis zu 300 Personen Unterkunft. Vorgesehen ist ein Dreijahresvertrag für "OTTO 1" in den gabonesischen Oelfeldern von Total.
02.11.2007 Die Genfer Firma Massoel Meridian Ltd. hat im Oktober 2007 den 1997 in China gebauten Multipurpose Frachter "CEC CONFIDENCE" übernommen und wird ihn im Yacht Liner Service als "YL CONFIDENCE" unter der Flagge der Bahamas einsetzen.
01.11.2007 Wichtige Mitteilung

Betrifft Oebeli in Basel am 3. November 2007
Für Unkundige: Es findet in Basel im Volkshaus am Claraplatz statt.

Achtung neuer Programmbeginn:
Foyer-Eröffnung:     17:30 Uhr
Saalöffnung:           18:15 Uhr
Programmbeginn:   19:00 Uhr
Tanzmusik ab:       21:30 Uhr

Eintritt nur Fr. 15.--

 

01.11.2007 Ein schönes Foto zeigt die CORVIGLIA am 01.07.2007 in Brasilien.
31.10.2007 Der MCT MATTERHORN haben wir ein aktuelles Bild vom 27.10.2007 angefügt.
30.10.2007 Wir bedanken uns bei Hans Mutschlechner für seine mehrfachen Übersetzungen der Schiffs-Histories in die italienische Sprache.
29.10.2007 Den Schiffen RHIN, SIMPLON und ENGIADINA haben wir interessante Bilder angefügt.
29.10.2007 Der unter Slowakischer Flagge fahrende türkische Frachter „OMER N“ (BRZ 1510/Baujahr 1984) mit elf Seeleuten ist am Sonntag, 28. Oktober 2007 im Fehmarnbelt zwischen der deutschen und der dänischen Küste in Seenot geraten.
Drei Besatzungsmitglieder konnten von einem russischen Schiff aus gerettet werden. Ein weiterer Seemann wurde tot geborgen. Die Suche nach den sieben Vermißten, mit dänischen sowie deutschen Rettungskräften blieb zunächst ergebnislos. Das Schiff war am späten Nachmittag bei gutem Wetter aus unbekannter Ursache 15 Seemeilen westlich der dänischen Fährstadt Gedser gekentert.

Weiter haben wir erfahren, das vor der Küste von Somalia ein unter Panama Fagge fahrender japanischer Tanker mit dem angegebenen Namen „GOLDEN MORY“ bei der zu Jemen gehörenden Insel Socotra, im indischen Ozean von Piraten am Sonntag, den 28.10.2007 gekidnappt worden ist. Der Chemikalientanker ist mit 23 Mann aus verschiedenen asiatischen Ländern bemannt und von einem südkoreanischen Kapitän geführt. Über ihr Schicksal ist derzeit nichts bekannt.

28.10.2007 Warum eigentlich nicht? Als historisch müsste man diese Bilder schon bezeichnen, die der CORCOVADO und der SILVAPLANA angefügt wurden.
27.10.2007 Aus dem Seemannsclub:

Heute, 10:45 Uhr, heiraten Brigitte Nadig und Lorenzo Hürner.
Ab 15:00 Uhr wird zum Anstossen auf das Brautpaar auf dem Bauschänzli in Zürich eingeladen.
Ihr Wahlspruch lautet:

ALTER SCHÜTZ VOR LIEBE NICHT, ABER LIEBE VOR DEM ALTERN

Wir wünschen den Beiden recht viel Glück auf dem weiteren Lebensweg.

25.10.2007 Es wurden mehrere Schiffsdatenblätter und Histories auf den neuesten Stand gebracht. Diese wichtigen Arbeiten im Hintergrund sind nicht ganz so spektakulär wie die Bilder. Wir suchen noch freundliche Helfer für die Übersetzungen der Schiffsgeschichten in die französische und italienische Sprache. Bitte unter dieser Email bei uns melden. Wir sind für jede Hilfe dankbar.
23.10.2007 Für Suisse-Atlantique Société de Navigation Maritime S.A., Lausanne fuhr von 1993 bis 1997 die SOYA QUEEN.
22.10.2007 Die Bilder der LUGANO (Reg-Nr. 181) sind auch hochgeladen.
22.10.2007 Wir fanden jetzt wieder Bilder von der ARTHA kurz vor ihrer Umbenennung und Umflaggung in SAN BERNARDINO. Das Management wird von ABC Maritime durchgeführt.
22.10.2007 Die frühere KATHRIN fährt jetzt als BARIZO unter spanischer Flagge und hat einige neuere Bilder angefügt bekommen.
21.10.2007 Laut Aufnahmedatum dieser neueren Bilder 7 und 8 ist die CHOPOL 2 ex VANIL immer noch in Fahrt.
21.10.2007 Wir haben noch ein seltenes Foto von der CORCOVADO erhalten und hochgeladen.
20.10.2007 Unter dem Management von Suisse-Atlantique S.A. fuhren die Bulkcarrier SAAS FEE und SAAS GRUND. Über weitere Bilder würden wir uns freuen.
19.10.2007 Das Spezialschiff RIO M'BRIDGE fährt unter dem Management von ABC Maritime.
17.10.2007 Wir haben wieder einige Bilder von der ORANGE STAR erhalten und hochgeladen. Es ist auch noch ein schönes Foto (Nico Jonker) dieses Schiffes als Reefer aufgetaucht. Nachsehen lohnt sich.
16.10.2007 Als weiteres Fruchtsaftspezialschiff wurde die BEBEDOURO hochgeladen.
16.10.2007 Sorge um das Schifferhaus in Basel
Wie der baz (Basler Zeitung) vom Samstag, 13. Oktober 2007 zu entnehmen ist, spielt die "Immobilien Basel-Stadt" mit dem Gedanken, das Schiffherhaus zu verkaufen.
Vielen Seeleuten, vor allem ehemalige Rheinschiffer, kennen dieses Haus sehr gut, haben sie doch ihre See-Karriere in Kleinhüningn (Schulschiff "Leventina") begonnen. Auch der "Neutrale Quartierverein Pro Kleinhüningen" macht sich für das Schifferhaus stark. Gemäss Aussagen ihres Vize-Präsidenten, Thomas Klieber, ist hier das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Die Basler-Zeitung (baz) erlaubt uns freundlicher Weise, ihren Artikel kostenlos zu veröffentlichen. Herzlichen Dank.

Hier der vollständige Artikel

16.10.2007 Der ORANGE SKY haben wir viele neue Bilder aus Brasilien hinzugefügt.
16.10.2007 Die TRUVA A ist hochgeladen. Sie fuhr vom 03.05.2007 bis 25.09.2007 unter dem Management von ABC Maritime.
15.10.2007 Für die Fans: Hier ist die LOS ANDES (1976) jetzt zu sehen.
14.10.2007 Kaum zu glauben was hier über die Hafenarbeiter in New York geschrieben wird.........
14.10.2007 Fotos und Schiffsdaten der RHONE von ABC Maritime können hier aufgerufen werden.
13.10.2007 Wir haben den Schiffen BADEN, GENERAL DUFOUR, MISOX und ZINAL weitere Fotos angefügt.
13.10.2007 Experte: Problem der Schiffsemissionen überbewertet. Mehr dazu hier.....
12.10.2007 Die Daten der VINDONISSA sind auf den neuesten Stand gebracht worden.
12.10.2007 Wir haben noch ein Foto von der BAKRADZE als LAKE LISI gefunden und eingebaut.
11.10.2007 Die Daten & die Geschichte der SILVAPLANA sind nun auch bei uns zu sehen. Wir suchen aber noch dringed  Fotos von dem Schiff mit dem schönen Namen.
11.10.2007 Auch die AROSA ist jetzt hier abrufbar. Leider haben wir bis jetzt nur Fotos minderer Auflösung und stellen somit zunächst keine vergrößerten Bilder dar. Wir bitten um Zusendung weiterer Fotos, die dann eine Darstellung von Vergrößerungen zulassen.
10.10.2007 Es wurden weitere Ansichten der MARTIGNY in das Netz gestellt.
09.10.2007 Über weitere Fotos von der soeben hochgeladenen SILVRETTA würden wir uns sehr freuen.
09.10.2007 Neuer Eigner für "World Discoverer"
Infos hier.........
08.10.2007 Inzwischen haben wir auch Bilder der ORANGE STAR aus der Zeit vor ihrem Umbau hochgeladen.
08.10.2007

Kongress: Fachleute beraten in Hamburg über Schifffahrt und Ökologie
Mehr Umweltschutz auf hoher See............
Mehr dazu hier.............

08.10.2007 In eigener Sache:
Aus urheberrechtlichen Gründen können wir hier keine Berichte und Artikel aus Journalen und Zeitungen veröffentlichen. Was die Journalisten und auch die Zeitungen hingegen gerne sehen und sich auch wünschen, ist das kurze Anreissen ihrer Artikel mit einem Link auf die Webseite des Magazins. Der Nachteil ist dann aber ein in das Leere laufender Link, falls das Journal den entsprechenden Bericht nach einer gewissen Zeit an einem anderen Speicherort archiviert. Wir werden deshalb diese "NEWS-Seite" regelmässig auf defekte Links hin kontrollieren und bei Bedarf den Auszug löschen.
Weiterhin viel Freude beim Besuch von swiss-ships.
08.10.2007 Gewaltige Öl- und Erdgasfelder liegen in der russischen Arktis: etwa 20 bis 30 Prozent des Rohstoffvorkommens der Welt. Durch den Klimawandel und die damit immer früher einsetzende Eisschmelze wird die Nordostpassage entlang der sibirische Küste für den Schiffsverkehr interessant..............
Mehr dazu hier........
07.10.2007 Die Details und Fotos der ORANGE BLOSSOM inklusive einer kurzen englischen Erklärung zum Fruchtsaftkonzentrat sind hier verfügbar.
06.10.2007 Keine Leute mehr.... Auszug aus einem MGN-Newsletter
At a shipping conference in Singapore today Capt Chawla noted that, for the past three years, various individuals and organizations like BIMCO/ISF have been predicting a serious shortage of officers. Shortage of over 10,000 seafarers were predicted in 2005 BIMCO/ISF manpower study. He said: “The warnings fell on deaf ears in most cases. Calls to recruit more cadets and spend on training were ignored by the industry in general. Well, the predictions have come true and today we are in the middle of a very severe shortage of officers. The stock market may go up or down in the next twelve months, but the chances for finding good quality officers is certainly going down in the next twelve months!”
He added that the situation is the same in all crewing centres of the world. “Every officer can find a job easily. Retired officers are being wooed to come back to sea with the lure of high wages and short contracts. Younger officers are being poached by companies willing to pay higher wages, or willing to offer quicker promotions. Owners/mangers with small fleets hardly have the choice of ‘selecting’ good quality officers. They have to take whoever is available, and on the conditions demanded by the seafarer.”
He said: “The answer from the manning offices, Mumbai, Manila, Shanghai, Odessa, Gdansk, Riga, Constanza or Vladivostok is the same – 'Cannot find officers'.”
05.10.2007 Die zur Suisse - Outremer Group gehörende Ibenga Shipping Ltd St.Vincent & the Grenadines hat heute am 05. Oktober 2007 um 17.00 Uhr ihr Schiff, die IBENGA, an Fairway Shipping Nigeria verkauft.
05.10.2007 So so, Professor Akerstedt will uns also sagen, ab wann wir müde zu sein haben oder wann nicht. Schlimm wird es dann, wenn diese ausgeschlafenen Seefahrts(Land)-Experten ihre Expertisen zu Seeunfällen abgeben. Dann Gnade Dir Gott Du armer Seemann....gefunden in Lloyds List:
SWEDISH scientists have developed a tiredness model they say can help ships’ crews determine when they need rest or are likely to cause an accident through fatigue, writes Craig Eason.
Torbjorn Akerstedt, from Stockholm University, said that while there is no firm consensus on the exact percentage of transport accidents attributable to tiredness, it is nonetheless possible to make a good prediction of the stage at which a person is likely to become accident prone.
The fatigue management model, using determinants such as length of sleep and time awake, along with a worker’s biological clock and workload, gives an understanding of how much sleep is needed to prevent a level of tiredness that can cause an accident.
Prof Akerstedt said this kind of precise evaluation of the effects of different work schedules and work load, can offer a much more flexible approach to fatigue management than prescriptive work hour regulations.
05.10.2007 Und jetzt ist auch die ANDERMATT hier zu Hause. Wer noch mehr (Bild)material und weitere Informationen zur Verfügung stellen könnte, möge das bitte tun.
05.10.2007 Erst mal nicht.....
Keine Europäische Coast-Guard (wegen Kompetenzgerangel?) laut LLoyds List:

IN WHAT will come as a relief to the more Euro-sceptic among you, it looks as if the European Commission has put the genie back in the bottle as far as the European coastguard is concerned.
While the contents of this month’s not-so-eagerly-awaited Brussels ‘blue paper’ on maritime policy could still throw up surprises, the commission is now not expected to propose the creation of what would be a controversial animal.
There might be something on ‘co-operation’, or maybe nothing at all. Either way, the Brussels ‘navy’ will have to wait. Never mind!
04.10.2007 Kuriose Geschichten:

Müll im Meer ist ein Ärgernis. Für einen Japaner wurde eine sorglos im Wasser entsorgte Plastikflasche jedoch zum Lebensretter: Tsuyoshi Kurosaw stürzte an der Küste von Japan von Bord eines Tankers, er trug keine Schwimmweste.Als Kurosawa eine im Meer treibende große Plastikflasche entdeckte, schwamm er zur Flasche und hielt sich 10 Stunden daran fest.
Erst am Morgen des nächsten Tages entdeckte ein Fischer den an der Plastikflasche hängenden Seemann und zog ihn ins rettende Boot.
Da das Wasser für diese Jahreszeit ungewöhnliche 19 Grad betrug, konnte der Matrose überleben.

Fazit: Mehr schwimmende Gegenstände im Meer entsorgen oder eine Schwimmweste tragen.
(pb)

04.10.2007 Die ORANGE SUN hat nunmehr auch ihre Heimat auf dieser Website gefunden. Wäre schön wenn wir noch mehr Fotos bekämen.
03.10.2007 In eigener Sache:

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, läuft auf der "News-Seite" wieder was. Dies haben wir Capt Bernhard Wissmer zu verdanken. Er hat sich zur Verfügung gestellt, die Homepage Swiss-Ships mit zu gestalten. Er wird auch auf allen Seiten sein Wissen einbringen. Wir freuen uns, einen so kompetenten Weg-Gefährten in unseren Reihen zu wissen.
Herzlichen Dank an Capt. B. Wissmer.

Peter (Webmaster)

03.10.2007 Die der ABC Maritime nahestehende Investoren Gruppe Ephesus hat bei der türkischen Gelibolu Werft zwei neue Hotelbargen bestellt. Geplante Namen sind ELISA 2 & ELISA 3. Die Ablieferung wird von ELISA 2 am 10/2008  respektiv am12/2008 erfolgen. Bei beiden wird die Bettenzahl auf 125 erhöht, zusätzlich wird die ELISA 2 noch mit einem Helikopterdeck ausgerüstet.
03.10.2007 ABC Maritime gibt nachstehende Meldung bekannt:
Unser Containerschiff M/V "TRUVA A." ist am 26.9.07 an die Werse Bereederungs GmbH & Co. KG, Münster (Kapitän Peter Hänsel) (Hänsel Schiffahrts-und Bereederungs GmbH & Co KG) verkauft und in La Spezia dem neuen Eigner Uebergeben. Die "TRUVA A." wird in Zukunft unter dem Namen "THEMSE" weiterfahren.
03.10.2007 214 Schiffspassagiere entkamen einer Katastrophe auf der Donau
ABWINDEN/ASTEN. Knapp an einer Katastrophe vorbeigeschrammt ist in der Nacht auf gestern ein voll besetztes Passagierschiff auf der Donau. Nach der Kollision mit einer Schleuse krachte ein tonnenschweres Kranelement auf das Schiff. Drei Passagiere wurden verletzt. Hier weiterlesen.....
03.10.2007 Kampfansage an schwimmende Klimakiller
Fracht- und Passagierschiffe können beim Schadstoffausstoß locker mit Flugzeugen mithalten. Die Europäische Union will den Emissionshandel daher nicht nur auf die Luftfahrt, sondern auch auf den internationalen Schiffsverkehr ausweiten. Die Reeder reagierten prompt.
Hier weiterlesen....
03.10.2007 FLORø/MVregio Aker Yards, Florø in Norwegen hat am Freitagabend (16-03-2007) den größten bislang weltweit gebauten Tanker für den Transport von frischen Fruchtsäften abgeliefert, der den neuesten internationalen Anforderungen entspricht.
Das Schiff des Typs Aker JC 43000 mit einer Tragfähigkeit von 43.500 t war von der Arctic Reefer Corporation Inc. in Liberia bestellt worden und wird künftig von Atlanship AS in der Schweiz bereedert. Mit der Baunummer 146 wurde eine Serie von fünf Fruchtsafttankern verschiedener Größen mit Tanks aus rostfreiem Stahl abgeschlossen. Das abgelieferte Schiff war durch Graziela Cutrale, Tochter des Hauptanteilseigners an Arctic Reefer Corporation Inc., auf den Namen "ORANGE SUN" getauft worden.
Sollten wir noch mehr (Bild)material und Texte für die History erhalten, könnten wir einen eigenen File für dieses schöne Schiff eröffnen. Wir nehmen weiteres Material gerne unter dieser Email an.
02.10.2007 Ein multinationales Team von über 40 europäischen Motorenherstellern, Zulieferern,  Universitäten, Forschungsinstitutionen und Schiffsbetreibern, unter Leitung von Wärtsilä Corporation und MAN Diesel SE, hat erfolgreich das gemeinsame 43-monatige Forschungsprojekt HERCULES abgeschlossen, das auf die Entwicklung neuer Technologien für effizientere Motoren und möglichst niedrige Emissionen für Schiffe abzielt.
HERCULES steht im Englischen für “High Efficiency R&D on Combustion with Ultra-Low Emissions for Ships“. Dieses Projekt wurde unter anderem von der Europäischen Union (€15M) und der Schweiz (€2.5M) unterstützt.
15.09.2007 Die AMT I von ABC Maritime ist hochgeladen.

11.06.2007

Von der Sektion Basel erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Am 11.06.2007 starb das Aktiv-Mitglied Hans Schwendener genannt "Schwendi" im Alter von 77 Jahren.

Schwendi war über 40 Jahre aktives Mitglied der Sektion Basel. Er bekleidete viele Aemter. So war er langjähriges Vorstandsmitglied, er war im Zentralvorstand, Sänger bei den Störtebekers und auch Tombola-Organisator vom "Oebeli", etc.. Er war auch Ehrenmitglied des SCS.

Wir werden Hans in bleibender Erinnerung behalten.

Abdankung: Freitag 15.06.07 15 Uhr 30
Friedhof Blözen  (Abdankungskapelle) Pratteln

19.04.2007 Ich habe leider festgestellt, dass mir zwei wichitge Meldungen durch die Lappen gegangen sind. Ich möchte mich dafür entschuldigen.

Die ehemalige Enzian Shipping AG, heisst, seit April 2006  Enzian Ship Management AG
19.04.2007 Die Zweite, mitgeteilt vom BWL
Am 21. März 2007,  ist das Schiff MV Kathrin um 1406 Uhr in Pasajes (E) im Register der Schweizerischen Seeschiffe gestrichen und seinen neuen Eignern übergeben worden. Es trägt fortan den Namen Barizo und ist unter spanischer Flagge registriert (Registerhafen Santa Cruz de Tenerife).
03.04.2007 Vom BWL erhielten wir folgende Mitteilung:

In der Schweizer Flotte hat es jüngst wieder Veränderungen gegeben. Am 29. März 2007 um 12.54 UTC wurde die m/s Marie-Jeanne in Bilbao ausgeflaggt und dem neuen spanischen Eigner, Atlantico Shipping S-L., Bilbao, übergeben. Das Schiff trägt nunmehr den Namen m/s Bouga, Registerhafen ist Santa Cruz de Tenerife und trägt die spanische Flagge.

Am 2. April 2007 hat die Oceana Shipping AG (Suisse-Atlantique SA) den Handy-Size-Bulker m/s MIT ONE (ex m/s Umberto d'Amato) um 09.00 h GMT in Oita (Japan) übernommen und unter dem Namen m/s Silvretta mit der Reg. Nr. 185 im Register der Schweizter Seeschiffe eingetragen.

12.03.2007 Von der ABC MARITIME erhielten wir folgende Mitteilung:

Im August 2007, respektive im Oktober 2007 werden die zwei 48m Offshore-Schiffe SARDIS und SMYRNA, die gegenwärtig in der Gelibolu-Werft gebaut werden, von ABC ins Management übernommen. Die zwei Utility-Schiffe werden zur Verstärkung und Verbesserung der Offshore Flotte in West-Afrika eingesetzt


09.03.2007

Wiederum müssen wir einen Todesfall bekannt geben.

Am 7. März 2007 starb das Aktiv-Mitglied Heinz Stähli im Alter von 75 Jahren.

Heinz war langjähriges Aktives Mitglied der Sektion Bern, Barmann/Chef und Sänger im Seemanns-Chörli Bern.

Wir werden Heinz in bleibender Erinnerung behalten.

Die Beerdigung findet am Dienstag, 13. März 14.00 Uhr in der Kirche Stettlen bei Bern statt.

03.03.2007 Vom BWL erhielten wir die Mitteilung, dass am 02.02.2007 um 1425 LT in Shanghai das neue Schweizer Schiff  MTC MONTE ROSA   eingeflaggt wurde.
Reg.-Nr.: 182, IMO-Nummer 9.298.363, Rufzeichen: HBHB

Wir wünschen dem Schiff und ihrer Besatzung allzeit gute Fahrt.


28.02.2007

Von Capt. F. Brodard erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Am 28 Dezember 2006 starb der Bootsmann Daniel Robyr im Alter von 64 Jahren.
Er war ein toller Kamerad und Freund.

Wir werden Dani in bleibender Erinnerung behalten.

28.02.2007 In eigener Sache:

Es ist bestimmt schon aufgefallen, dass es immer wieder zeitliche Unterbrüche bei der Bearbeitung unserer Homepage gegeben hat. Dies ist auf meine krankheitsbedingten Ausfälle zurück zu führen.

Wir suchen daher einen Webmaster, welcher diese Lücken ausfüllen kann.
Wer hätte Freude daran sich auf diesem Gebiet zu betätigen? Er müsste mit der Seefahrt vertraut sein und Computer-Kenntnisse haben (in diesem Fall das Frontpage kennen).

Des weiteren suchen wir Uebersetzer, welche unsere Historys ins Französiche und jemand der dies ins Italienische tun könnten.

Eine Warnung vorne weg. Das Ganze ist mit viel Arbeit verbunden und kann finanziell nicht honoriert werden. Es braucht dazu eine grosse Portion Idealismus.

Peter, Webmaster


28.02.2007

Von der Redaktion Flaschenpost   erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Im August 2006 verstarb Walter Häberlin

Walti fuhr zuletzt bei der Keller Shipping als Chief.

Wir werden Walti in bleibender Erinnerung behalten.


28.02.2007

Von der Redaktion Flaschenpost   erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Am 23.12.2006 verstarb Leopold Fiechter

Poldi fuhr lange Zeit bei der Keller Shipping als Chief.

Wir werden Poldi in bleibender Erinnerung behalten.


28.02.2007

Von der Redaktion Flaschenpost   erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Am 04.12.2007 verstarb Georges Schüepp

Er fuhr zwischen 1967 und 1975 zur See.

Wir werden Georges in bleibender Erinnerung behalten.


28.02.2007

Von der Sektion Bern erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Am 12.02.2007 verstarb Robert Hofer

Röbu war Mitglied des SCS und hatte die Mitgliedernr. 018
Er fuhr 1962/63 auf der General Dufour.

Wir werden Röbu in bleibender Erinnerung behalten.
Ein Nachruf folgt.

26.02.2004 Kaum aus den Ferien (Spitalaufenthalt zurück, muss ich leider wiederum einige Todesfälle veröffentlichen.
 

Der Schiffs-Kalender für das Jahr 2007. (noch hat es welche)

Sämi Christen von der Sektion Luzern des SCS (Seemannsclub der Schweiz) und Team swiss-ships.ch haben (wie letztes Jahr) einen Seemannskalender für das Jahr 2007 zusammengestellt. Tolle Photos von Schweizer Schiffen mit interessanten Infos. Feststehende Termine der einzelnen Sektionen sind schon eingetragen. Ein Muss für jeden Seefahrtsbegeisterten!
Format A4, 4-farbig professionell zusammengestellt. Freude für das ganze Jahr für nur Fr. 17.- (mit Versand Fr. 19.-). Bestellen kann man den Kalender bei Daniel Trösch   (Tel-Nr. steht in der Flaschenpost), per e-mail  kalender@swiss-ships.ch  oder im Keller Bern direkt beziehen. Einfach den Barman fragen!
So sieht er aus :   Bild 1     Bild 2

   


22.12.2006

Von der Sektion Schaffhausen erhielten wir folgende traurige Nachricht:

Am Donnerstag den 21. Dezember verstarb Bernhard "Sydney" Röthig nach langer, schwerer Krankheit.

Sydney war Gründungsmitglied der Sektion Schaffhausen

Die Trauerfeier ist am Donnerstag 28. Dezember 13.30 Uhr im Waldfriedhof Schaffhausen.

Wir werden Bernhard in bleibender Erinnerung behalten.

12.12.2006 Die ABC MARITIME AG in Nyon hat eine eigene Homepage ins Netz gestellt. Ein Besuch dieser Homepage lohnt sich.

10.12.2006

Wir erhielten heute die traurige Nachricht, dass Peter Heim , geb. 31.1.1937, am 08.12.2006 infolge Krankheit gestorben ist.
Peter war Aktivmitglied des Seemannsclub der Schweiz, Sektion Schaffhausen.

Wir werden Peter in bleibender Erinnerung behalten.

Die Beerdigung findet am Donnerstag 14. Dezember 13.30 Uhr
im Waldfriedhof Schaffhausen statt.


03.12.2006

Wir erhielten heute die traurige Nachricht, dass Fred Sommer , geb. 20.1.1941, am 30.11.2006 infolge Krankheit gestorben ist.
Fred war Aktivmitglied des Seemannsclub der Schweiz, Sektion Schaffhausen.

Wir werden Fred in bleibender Erinnerung behalten.

Die Trauerfeier findet am Montag, 4. Dezember 2006, 14.10 Uhr, in der reformierten  Stadtkirche von Diessenhofen statt.

  
16.11.2006 Vom BWL erhielten wir folgende Mitteilung:
In der Schweizer Flotte hat es gestern eine Veränderung gegeben. Die "VINDONISSA" wurde am 15. November 2006 in Tarragona verkauft und gleichzeitig ausgeflaggt.

20.10.2006

Vom Neffen des Verstorbenen Peter Grossenbacher erhielten wir folgende traurige Nachricht.

Peter wurde am 30.12.1945 geboren und starb am 07.11.2006.

Peter fuhr von 1961 bis 1969 unter anderem auf der "Corcovado" und der "Calanda" als Matrose. Er verunglückte in Burgdorf bei einem Arbeitsunfall.

Die Trauerfeier findet am Dienstag, 14. November 2006 um 14.00 Uhr beim Friedhof in 3472 Wynigen BE statt.

05.11.2006 Die Kalender-Neuheit des Jahres. (noch hat es welche)

Sämi Christen von der Sektion Luzern des SCS (Seemannsclub der Schweiz) und Team swiss-ships.ch haben (wie letztes Jahr) einen Seemannskalender für das Jahr 2007 zusammengestellt. Tolle Photos von Schweizer Schiffen mit interessanten Infos. Feststehende Termine der einzelnen Sektionen sind schon eingetragen. Ein Muss für jeden Seefahrtsbegeisterten!
Format A4, 4-farbig professionell zusammengestellt. Freude für das ganze Jahr für nur Fr. 17.- (mit Versand Fr. 19.-). Bestellen kann man den Kalender bei Daniel Trösch   (Tel-Nr. steht in der Flaschenpost), per e-mail  kalender@swiss-ships.ch  oder im Keller Bern direkt beziehen. Einfach den Barman fragen!
Bild 1     Bild 2
02.11.2006 Am Dienstag, 31.10.2006, um 05:30 Uhr UTC, wurde in Ulsan das neue Schweizer Schiff "ST-CERGUE" an ihre Eigner Oceana Shipping AG, Chur, übergeben.
Management: Suisse Atlantique SA.
Die erste Reise wird von Shanghai nach den USA führen.
25.10.2006 Vom Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) haben wir die Mitteilung erhalten, dass die m/s "MARTIGNY" der Massoel SA in Genf, am 24. Oktober 2006 um 12.00 Uhr GMT in Bari eingeflaggt wurde. Das Schiff ist unter der Register-Nummer 181 registriert.
Somit erhöht sich die Zahl, der unter Schweizerflagge fahrenden Schiffe in kürzester Zeit erneut.

Das Team Swiss-Ships wünscht dem Schiff und seiner Besatzung immer ein handbreit Wasser unter dem Kiel.

24.10.2005 Wir haben Fotos der "SHINNECOCK BELLE", ehemals "BREGALIA", bzw. "LAUSANNE", hochgeladen.
22.10.2006 Wir haben ein Bild des Wrack's der "FUCSIA", vorher "SILVRETTA" Register-Nr. 54, hochgeladen.
22.10.2006 Von der ehemaligen "ALBULA", Register-Nr. 9, haben wir Bilder der "ELSA" hochgeladen.

20.10.2006

Vom Redaktor der Flaschenpost, Willy Rechsteiner, haben wir die traurige Mitteilung erhalten, dass Walter Haller, genannt "Bibop", verstorben ist.

Der Bestattung findet am Mittwoch, 13. Dezember 2006.

28.10.2006 Die Kalender-Neuheit des Jahres.
Sämi Christen von der Sektion Luzern des SCS (Seemannsclub der Schweiz) und Team swiss-ships.ch haben (wie letztes Jahr) einen Seemannskalender für das Jahr 2007 zusammengestellt. Tolle Photos von Schweizer Schiffen mit interessanten Infos. Feststehende Termine der einzelnen Sektionen sind schon eingetragen. Ein Muss für jeden Seefahrtsbegeisterten!
Format A4, 4-farbig professionell zusammengestellt. Freude für das ganze Jahr für nur Fr. 17.- (mit Versand Fr. 19.-). Bestellen kann man den Kalender bei Daniel Trösch   (Tel-Nr. steht in der Flaschenpost), per e-mail  kalender@swiss-ships.ch  oder im Keller Bern direkt beziehen. Einfach den Barman fragen!
Bild 1     Bild 2
17.10.2006 Vom BWL erhielten wir heute folgende Mitteilung:
"Wir teilen Ihnen mit, dass die m/s "LUGANO" der Massoel SA in Genf heute um 13.00 Uhr GMT in Port of Spain eingeflaggt wurde." Besten Dank für die Info.
Somit ist ein weiteres Schiff unter Schweizer Flagge registriert worden.
16.10.2006 Von  David Hazell erhielten wir zwei neue Fotos von der "MAERSK JENAZ" zugeschickt.
Herzlichen Dank David.
16.10.2006 Mit Genehmigung von Frank Behrends haben wir ein Foto der "TROY" (ABC Maritime AG) und eines der "SAFMARINE LÉMAN" (SCL-Reederei AG) hochgeladen.
Herzlichen Dank Frank
16.10.2006 Mit Genehmigung von Gerda Sahling haben wir ein Foto der " TROY " hochgeladen.
Herzlichen Dank Gerda
11.10.2006 Die ersten Fotos der *MAERSK JENAZ" und der in diesem Monat in Fahrt kommenden "ST-CERGUE" sind hochgeladen.Die Datenblätter werden in Kürze ergänzt.
10.10.2006 Wie uns mitgeteilt wurde, ist die "SITC BERN" am 29.09.2006  in ihren ursprünglichen Namen "SCL BERN" umbenannt worden,
10.10.2006 Von der "CURIA" sind ebenfalls neue Fotos eingetroffen und sind im Netz.
09.10.2006 Die ersten Fotos des neuen Schweizer Schiffes "MCT MATTERHORN" haben wir hochgeladen.

12.08.2006

Wie wir erst jetzt erfahren haben, starb am 10.August 2005 Arthur Thuillard.

Er fuhr viele Jahre als Steward auf unzähligen Schweizer Schiffen
verschiedener Reedereien . Er dürfte somit wohl manchem Seemann bekannt sein.
Diesem Beruf blieb er bis zu seiner Pensionierung treu.
Wir werden Arthur in bleibender Erinnerung behalten.

29.09.2006 Wie wir erfahren haben, wird es im Oktober weiteren Zuwachs in der Schweizer Handelsflotte geben. So wir die neue ST-CERGUE (Register-Nr. 179) in Fahrt kommen und die Fa. Massoel wird zwei Schiffe unter Schweizer Flagge bringen. Dies sind die MARTIGNY und die LUGANO (Register-Nr. 180 und 181).
Somit werden in naher Zukunft 7 Schiffe unter Schweizer Flagge kommen
27.09.2006 Vom Bundesamt für Wirtschaftliche Landesversorgung erhielten wir folgende Mitteilung:

Heute, den 27. September 2006, um 1330 Uhr MEZ wurde die MOLÉSON   (Reg. Nr. 149 ) im schweizerischen Seeschiffsregister gestrichen. Sie wurde an die Firma SONGA SHIPPING PTE LTD, Singapore, verkauft.

12.09.2006 EIN WEITERES NEUES SCHIFF UNTER SCHWEIZER FLAGGE!

Aus gut unterrichteter Quelle haben wir folgendes erfahren: "Die MAERSK JENAZ" wurde heute 12.9.2006 um 15h30 local time in Hyundai Ulsan Shipyard von der Oceana Shipping AG übernommen.
Das Schiff ist in T/C mit Maersk für ca. 5 Jahre, und soll nun vom Fernen Osten über China nach Nordeuropa kommen, und dann in eine Rotation Europa-Conakry-Südamerika eingesetzt werden.

Team Swiss Ships wünscht dem Schiff und seiner Crew, gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Bilder und Datenblatt folgen.

06.09.2006 NEUES SCHIFF UNTER SCHWEIZER FLAGGE!

Von Herrn Michael Eichmann vom Bundesamt für Wirtschaftliche Landesversorgung erhielten wir folgende News:

"Ich möchte Euch informieren, das der Tanker MCT MATTERHORN am 18. August 2004, 12:00 Uhr LT in Shanghai durch die Eignergesellschaft MCT Matterhorn A.G., Frauenfeld, von der Qingshan Shipyard, Wuhan übernommen wurde. Ich hatte die Gelegenheit, diesen ersten von 4 Produktentankern einzuflaggen."

Bilder und Datenblatt folgen.


12.08.2006
Von Werner Flury erhielten wir die traurige Nachricht, dass seine Frau,
Gertrud (Trudi) Flury , gestern nach langer Krankheit verstorben ist. Trudi war Passivmitglied des SCS, Sektion Zürich.  Wir werden sie in bleibender Erinnerung behalten.
Die Abdankung und findet am Freitag, 18.08.2006, 1500 Uhr, Friedhof Nordheim, Käferholzstrasse 101, Zürich, statt.
Ein Nachruf wird folgen.

Wir sprechen den Hinterbliebenen unser tiefes Beileid aus.

24.07.2006 TV-Tipp
Heute, 19:00 Uhr, beginnt auf "Arte" die Sendung "Wenn das Meer wütet (Verletzliche Riesen)". Seit Odysseus verbreiten die Seeleute die selbe Botschaft: Misstraue dem Meer, denn es täuscht! Gerade noch himmelblau, ist es im nächsten Moment tintenschwarz. In drei Folgen (Mo-Mi) zeigt "Arte" die Beziehung zwischen Mens und Meer.
21.06.2006 Einige Bilder vom Stapellauf und dem Start zur ersten Reise der "ELISA" sind hochgeladen.
15.06.2006 Von der ABC Maritime erhielten wir folgende Mitteilung:

ELISA
Am 14.06.2006 ist die "ELISA" von Gelibolu (Türkei) Richtung Port Gentil (Gabon) ausgelaufen.

NGOL ZAIRE
Am 14.06.2006 wurde die "NGOL ZAIRE" übernommen. Sie wird ende nächster Woche Richtung Westafrika auslaufen.

RHONE
Im Oktober wird dann die "RHONE", ein Schwesterschiff der"NGOL ZAIRE", übernommen. Sie ist am 10.6.2006 in der Ceksan Werft in Tuzla vom Stapel gelaufen.


26.05.2006
Von der Sektion Bern mussten wir die traurige Nachricht erfahren, dass das Aktivmitglied,  Otto Burri am 25. Mai 2006 unerwartet verstorben ist. Otto wurde nur 63 Jahre alt. Er hatte in der Sektion Bern verschiedene Aemter inne und sang auch im Berner Chörli. Wir werden ihn sehr vermissen und ihn in bleibender Erinnerung behalten.

Die Abdankung und die Urnenbestattung findet am
Freitag, 2.6.2006, 13:30 Uhr, in der Kirche von Neuenegg statt.


25.05.2006
Mit grosser Bestürzung mussten wir erfahren, dass Hans Bachmann, der Autor des ersten Buches über die Schweizer Hochsee-Schiffahrt, verstorben ist. Hans war Nautiker, bevor er die Laufbahn eines Journalisten ergriff. Er schrieb viele Artikel über die Seefahrt.
Wir werden ihn in bleibender Erinnerung behalten.

Näheres werden wir zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen.

19.05.2006 Die Schiffs-Daten der Hotelbarge "ELISA" sind hochgeladen.
15.05.2006 ABC Maritime teilte uns mit, dass ihr neustes Schiff, die Hotelbarge "ELISA",   am 13.05.2006 vom Stapel gelaufen ist. Fotos von dem Ereignis werde ich baldmöglichst hochladen.
11.05.2006

Explosion auf Öltanker vor philippinischer Küste - Zwei Tote

Manila. SDA/AFP/baz. Bei einer Explosion an Bord eines Öltankers vor der philippinischen Küste sind am Donnerstag zwei Menschen getötet und eine weiterere Person schwer verletzt worden. Nach der Detonation brach ein Feuer auf dem Schiff aus, wie ein Mitarbeiter der Küstenwache sagte.

Der Tanker lag in der Nähe einer Raffinerie der Stadt Limay westlich der philippinischen Hauptstadt Manila vor Anker. Die Besatzung habe Schweissarbeiten ausgeführt, als das Unklück geschah, sagte der Provinzgouverneur der Halbinsel Bataan, Enrique Garcia dem Fernsehsender ABS-CBN. Der Tanker sei leer gewesen. Für die Umwelt bestehe keine Gefahr.

Quelle: Basler Zeitung

03.05.2006 Fast alle Historys sind nun in der französischen Uebersetzung verfügbar. Ich habe sie in den letzten Tage hochgeladen. Dies war nur Dank der enormen Leistung von Francis Monnard möglich. Francis hat, obwohl schwer krank, bis zu seinem Tode, fasst alle Historys ins französiche übersetzt. Wir werden ihn nie vergessen.
15.04.2006 Die Rangliste des Kegelcup's 2006 des SCS ist hochgeladen.
13.04.2006 Manfred Meier Seemannsclub, Sektion AG schickte uns folgende Mail   mit der Bemerkung:

Hallo ex sailors vom swiss ships. Habe soeben eine Story über die "Alpina Reederei" gelesen. Vielleicht könnt ihr diese Story weiterverfolgen und auf der Homepage veröffentlichen?

Diese E-Mail kommt NICHT von der Redaktion des Hamburger Abendblattes, sondern von einem Besucher von www.abendblatt.de.

Chile-Frachter für Hamburg

Schiffsmeldungen

Bei der chilenischen Werft Astillero lief mit der "Madrisa" das vierte Massengutschiff für die Schweizer Reederei Alpina in Chur vom Stapel. Befrachtet wird das Schiff von Alpina Shipping in Hamburg. Die gesamte Serie wird fünf Schiffe umfassen, eine Option für ein sechstes Schiff liegt vor. Gleichzeitig mit der Taufe in Chile wurde bei der Werft der Kiel für das fünfte Schiff der Serie gelegt, das Ende Dezember unter dem Namen "Casanna" vom Stapel laufen und im Juli 2007 abgeliefert werden soll. Die Schiffe haben eine Tragfähigkeit von jeweils 27 500 Tonnen. Sie verfügen über fünf Luken und haben eigene Bordkräne mit einer Hebekraft von jeweils 30 Tonnen. Ihre Geschwindigkeit beträgt 14 Knoten. Ihre Namen leiten sich von Schweizer Bergen im Kanton Graubünden ab.

Wie alle bisherigen Neubauten für die Reederei Alpina werden auch diese Massengutschiffe im Trampverkehr fahren.

Erschienen am 12. April 2006
Vollständige Url des Artikels:
http://www.abendblatt.de./daten/2006/04/12/552732.html

Anmerkung Swiss-Ships:
Nun ist es aber so, dass die Schiffe in Argentinien gebaut werden/wurden und nicht in Chile, wie fälschlicherweise geschrieben wurde..

07.04.2006 Kaum hatten wir das Gästebuch wieder freigegeben und schon hatten wir wieder eine Unmenge Spam. Dies hat uns dazu bewogen, ein neues Gästebuch zu installieren. Dies ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, schützt uns jedoch etwas gegen Spam's.
Dazu ein Hinweis und Erklärung: Die Zahlen im blauen Feld sind etwas schwierig zu lesen.
Perfekt werden sie nie lesbar sein, denn das ist nämlich die Idee dahinter: Nur ein Mensch soll in der Lage sein, die Zahlen zu entziffern. Es gibt nämlich bereits Roboter, die mit Schrifterkennung arbeiten und so solche Sicherungssysteme aushebeln können.

Wir hoffen, dass wir so wieder Freude am Gästebuch haben können und wir von den täglichen Säuberungsaktionen verschont bleiben.

Team Swiss-Ships und LenziLine


07.04.2006
Von der Sektion Bern mussten wir erfahren, dass das Aktivmitglied Peter Joder am
28. März 2006 den Kampf gegen eine heimtückische Krankheit verloren hat.
Wir werden ihn in bleibender Erinnerung behalten.
(Nachruf)
19.03.2006 Seit einiger Zeit gibt es vom Seemannsclub der Schweiz (SCS) eine neue Sektion. Es handelt sich um die Sektion Bangkok/Thailand. Aktiv-Mitglied im SCS kann werden, wer mindestens 1 Jahr reine Fahrzeit nachweisen kann. Gäste sind ebenfalls willkommen.
Die Sektion Bangkok hat ihr Domizil unter folgender Adresse:

Hotel. "Domino"
1/10-11 Sukhumvit, Soi 11
Klong Toei
10110 Bangkok

Ein separater Bericht wird folgen.

19.03.2006 Die Kalender-Neuheit des Jahres

In erstaunlich kurzer Zeit war der Kalender vergriffen. Es können also keine Bestellungen mehr entgegengenommen werden. Sämi Christen ist jedoch schon dabei, den Kalender 2007 zu gestalten.

19.03.2006 Nach längerem Ausland-Aufenthalt melde ich mich zurück.
Ich werde mich bemühen, die sich angehäuften Meldungen so schnell wie möglich zu verarbeiten.
Versuchsweise haben wir das Gästebuch wieder geöffnet. Wie vermutet, mussten zuerst jeden Tag die Spam-Einträge gelöscht werden. Nun hoffe ich, dass es nicht wieder zu solch Unmengen von Spams kommt.
08.12.2005 Die Kalender-Neuheit des Jahres.
Sämi Christen von der Sektion Luzern des SCS (Seemannsclub der Schweiz) und Team swiss-ships.ch haben einen Seemannskalender für das Jahr 2006 zusammengestellt. Tolle Photos von Schweizer Schiffen mit interessanten Infos. Feststehende Termine der einzelnen Sektionen sind schon eingetragen. Ein Muss für jeden Seefahrtsbegeisterten!
Format A4, 4-farbig professionell zusammengestellt. Freude für das ganze Jahr für nur Fr. 15.- (mit Versand Fr. 17.-). Bestellen kann man den Kalender bei Daniel Trösch   (Tel-Nr. steht in der Flaschenpost), per e-mail  Kalender@swiss-ships.ch  oder im Keller Bern direkt beziehen. Einfach den Barman fragen!
Bild 1     Bild 2
17.11.2005 Von der ABC Maritime AG haben wir folgendes erfahren:

Die Option des bei Ceksan Tuzla, Türkei, zu bauenden Produkten Tankers Hull 25 wurde von der ABC nahestehenden Investoren eingelöst. Das Schiff wird im July 2006 abgeliefert. Hull 25 ist ein Schwester-Schiff der NGOL ZAIRE.

06.11.2005 ABC Maritime AG hat eine Hotel-Barge in Auftrag gegeben. Das Barge kann mit eigenen Motoren eine Geschwindigkeit von ca. 7 Knoten erreichen. Die Uebergabe soll im April 2006 stattfinden.

Computerzeichnungen:  Bild 1   ,    Bild 2

06.11.2005 Das gestrige "Oebeli" war ein grosser Erfolg. Vor allem die Gruppe Shipwrecked Chanteymen kam beim Puplikum sehr gut an. Die CD dieser Gruppe ist sehr zu empfehlen.

06.11.2005
Am gestrigen "Oebeli" mussten wir vernehmen, dass das Aktivmitglied des Seemannsclubs und des Seemanns-Chors Uwe NEUHAUS am 3.11.2005 nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.
Wir werden ihn in bleibender Erinnerung behalten.
28.10.2005 Die Kalender-Neuheit des Jahres.
Sämi Christen von der Sektion Luzern des SCS (Seemannsclub der Schweiz) und Team swiss-ships.ch haben einen Seemannskalender für das Jahr 2006 zusammengestellt. Tolle Photos von Schweizer Schiffen mit interessanten Infos. Feststehende Termine der einzelnen Sektionen sind schon eingetragen. Ein Muss für jeden Seefahrtsbegeisterten!
Format A4, 4-farbig professionell zusammengestellt. Freude für das ganze Jahr für nur Fr. 15.- (mit Versand Fr. 17.-). Bestellen kann man den Kalender bei Daniel Trösch   (Tel-Nr. steht in der Flaschenpost), per e-mail  Kalender@swiss-ships.ch  oder im Keller Bern direkt beziehen. Einfach den Barman fragen!
Bild 1     Bild 2
18.10.2005 Wir haben das neuste Schiff der ABC Maritime AG hochgeladen. Es handelt sich um die "TROY", welche am 16.08.2005 in Fahrt kam. Es werden weitere Bilder folgen.
06.10.2005 Von Jens Grabbe aus Cuxhaven erhielten wir die neusten Bilder der "ALESSIA".

13.09.2005
Von einer längeren Reise zurückgekehrt, musste ich mit Bestürzung vernehmen, dass  Francis Monnard verstorben ist. Francis übersetzte etliche History's in unserer Homepage ins Französische. Er wird uns allen fehlen.
Wir werden ihn in bleibender Erinnerung behalten.

13.09.2005
Heinz Geiger teilte uns im Gästebuch mit:

Ich habe eine traurige Mitteilung Köbi (Jakob) Meierhofer ist am 24. August 2005 gestorben Er hat zuletzt auf Lanzarote gelebt. Er ist fast 30 Jahre zur See gefahren, immer bei der Alpina Reederei. Er war nie im Seemannsclub. aber er war doch vielen Seeleuten ein Begriff.

23.07.2005 Ich werde heute nach Fern-Ost fliegen und dort hoffentlich einige schöne Schiffe finden. Am 11.09.2005 bin ich zurück. Während der ganzen Zeit wird die e-mail-Adresse und das Gästebuch von Markus und Dani betreut.
Peter (webmaster)
20.07.2005 Ngol Zaire Shipping Ltd, Valletta, hat den sich bei der Ceksan Werft in Tuzla im Bau befindlichen 4800 dwt Produkte-Tanker gekauft. ABC Maritime SA ist von Ngol Zaire Shipping SA mit der Bauüberwachung und dem späteren Management betraut worden. Die Ablieferung der NGOL ZAIRE dürfte im Januar 2006 erfolgen

13.07.2005
Roland Ruck teilte uns mit:

Am 9. Juli ist das langjährige Passivmitglied der Sektion Aargau, Hans Prodinger, geb. 1949, verstorben. Hans war engagierter als so manches Aktivmitglied und war als freiwilliger Helfer bei allen Anlässen stehts an vorderster Front.
Er wird uns allen fehlen

13.07.2005 Ich möchte auf zwei Homepage hinweisen, welche eine aktuelle Liste von Maritimen TV-Sendungen führen. Es handelt sich um:
http://www.ruderhaus.de/frames.htm
http://www.seemotive.de/index.htm
09.07.2005 Von ABC Maritime SA haben wir folgende Mitteilung erhalten:

Ende July 2005 kommt die Hull No 26 ein 3'600 DWT Chemikalien / Produktentanker der Gelibolu Werft zur Ablieferung. Der Eigner Gelibolu Shipping Ltd hat ABC Maritime SA, Nyon das Technische wie auch das Komerzielle Management übertragen.
Der Tanker wird in Malta registriert werden.

Nachtrag:  Der Name des Schiffes lautet " TROY "

30.06.2005 Von Jens Grabbe aus Cuxhaven haben wir die neusten Bilder der "NORASIA SILS" erhalten.
Besten Dank.
27.06.2005 Von der ABC-Maritime AG erhielten wir folgende Mitteilung:

ABC Maritime SA wurde von Elisa Shipping LTD mit der Planung einer Hotel Barge beauftragt. Die Barge hat einen Diesel-Elektrischen Antrieb mit 2 Azimutpropeller, 8-Punkte Verankerung, 74 Gaeste plus 10 Crew Betten und wird nach den letzten sehr strickten Regeln von Total gebaut.
Die Hauptabmessungen sind: Laenge 70 m Breite 20 m Tiefe 4.30m Draft 2.3m Der Bauauftrag wurde an die Tuerkische Gelibolu Werft vergeben. Die Bauzeit dauert 11 Monate. Nach Ablieferung im April 2006 wird die Barge waerend 5 Jahren in Gabon als Unterkunft + Aufenthaltsstation fuer das Total Plattform Personal dienen.


16.06.2005
Die Redaktion "Flaschenpost" teilte uns folgende Todesfälle mit:

Maier Bruno, geb. 29.08.1933, gestorben im Mai 2005
Der ehemalige Funker war auf den Schiffen."Cristallina" , "Maloja", "Basilea" und "Regina" tätig..

Rihner Paul. Er verstarb am 12. Juni 2005. Paul war Passivmitglied des Seemannsclubs.

Wir werden die Verstorbenen in guter Erinnerung behalten.

16.06.2005 Neue Bilder von der "APPENZELL" hochgeladen.
16.06.2005 Voraussichtlich am 29.07.2005 wird in Japan das neue Schiff unter Schweizer Flagge, die "SCL BASILEA" ihrem Eigner übergeben. Sie ist das Schwesterschiff der "SCL BERN" und der "SCL THUN". Das Management hat auch hier die Enzian Shipping in Schlieren.
Wir haben die ersten Fotos des neuen Schiffes hochgeladen.
14.06.2005 Am 21.06.2005 wird die Suisse-Atlantique SA  die im Bau befindliche "JAUN" übernehmen. Das Schiff wird im Charter für Maersk Sealand fahren und   trägt daher während dieser Zeit den Namen "MAERSK JAUN". Sie ist ein Schwesterschiff der ENGIADINA, NORASIA SILS und der LAUSANNE. Die ersten Bilder haben wir schon mal hochgeladen.
29.05.2005 Am 18.03.2005 wurde die "MIZAR" von der Firma Mizar Transport Pte. Ltd. übernommen. Das Management hat die  Reederei Navylloyd A.G.in Basel innne Wir erhielten die Fotos von der Jungfernfahrt. Besten Dank an die Navylloyd A.G.
25.05.2005 Unter Fähren-Test sind die Testergebnisse vom ADAC aufgeführt.
22.05.2005 Das stolze Schiff "NORWAY", ex "FRANCE" , wurde in Bremerhaven vom chinesischen Schlepper *Da De" auf den Haken genommen und wird Richung Fern-Ost geschleppt. Was danach mit dem Schiff geschehen soll ist nicht ganz klar. Die Gerüchteküche brodelt.
Interressante Kommentare sind im "Forum-Schiff" zu finden.
12.05.2005
Wie uns Iwan Wyss mitteilte, starb sein Vater  Heinz Wyss  am 29.04.2005.
Heinz wohnte zuletzt  in Aarburg.
Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
02.05.2005 Am 12.05.2005 wird der Neubau  "SCL THUN" ihrem Eigener übergeben. Es ist das Schwesterschiff der "SCL BERN". Wir werden nähere Angaben baldmöglichst nachliefern.
02.05.2005 Die Schweizer Flotte wächst wieder
Am 28.02.2005 wurde der Neubau  "SCL BERN" ihrem Eigener übergeben. Gleichentags wurde das Schiff auf den Charternamen "SITC BERN" umbenannt. Sie wird zur Zeit im Raum China / Japan eingesetzt.
26.04.2005 Verkauf der "URI"
Am 18.04.2005 wurde das Schiff an Fadel Navigation Ltd. (Management: Meadway Shipping & Trading Inc., Athina), Majuro, Marshall Inseln, übergeben und in "BONASIA" umbenannt.
26.04.2005 Verkauf der "AVENTICUM"
Am 14.04.2005 wurde das Schiff an Devotion Faith S.A. (Management: Transmar Shipping Co. S.A., Piraeus) übergeben. Sie heisst jetzt "NEW POWER" und fährt unter Panama-Flagge.
21.04.2005 Verkauf der "LUZERN"
Am Morgen 09:00 Uhr (10:00 h Kuwait Lokal Zeit) des 29. März 2005, fand die offizielle Übergabe der M/S "Luzern" an den neuen Eigner Atlant Panamax Corporation, Dubrovnik, im Hafen von Shuwaikh in Kuwait statt.
08.04.2005
Wie uns mitgeteilt wurde, starb am 29.12.2004   Heinz Häner .
Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
20.03.2005
Mit grossem Schrecken mussten wir folgende e-mail zur Kenntnis nehmen:

----------
Sunday, March 20, 2005 4:38 PM

Subject: Nico Jonker

Dear Markus Berger

Last Monday the 14th of March Nico Jonker died because of a severe heart attack. This event had taken place on his way home near Leiden Station.
Nico is cremated on Saturday the 19th of March
In great interest among his family, friends, college’s and other relations.
The Ceremony was held in the Zaandam Cemetery.

Kind regards,
B. Splinter
----------

Nico war ein guter Freund, welcher unsere Homepage "Swiss-Ships" mit zahlreichen Fotos unterstützt hat. Wir werden ihn in bleibender Erinnerung behalten und sprechen seinen Angehörigen unser herzlichstes Beileid aus.

Team "Swiss-Ships"

03.03.2005 Wir erhielten folgende Mitteilung:

Die San Benjamino Schifffahrt Amriswil, wird heute, 3. März 2005, den Oil Produkten-/ Asphalt- / Chemikalien-Tanker "CAP FARINA" übernehmen. Die "SAN BENJAMINO", so wird sie dann unter CH-Flagge benennt, basiert auf dem selben Design wie die "SAN BERNARDINO". Sie wurde im Juli 2003 in China gebaut und hat ein etwas grösseres Tankvolumen als die "SAN BERNARDINO". Das Schiff wir nach der Uebernahme noch ein/zwei Inter Med-Reisen machen, bevor sie sich dann mit "TOTAL" als Charterer definitiv Richtung West-Afrika begibt. Das Management wurde der Firma ABC MARITIME SA in Nyon anvertraut.

Fotos und technische Daten folgen demnächst.

10.02.2005 Ab sofort werden wir die neusten News aufarbeiten und hier publizieren. Wir danken dem Berner REHA Zentrum "Heiligenschwendi/BE" für die Unterstützung.
28.01.2005
Wie uns mitgeteilt wurde, starb am 19.01.2005 Ernst Surber.  
Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Die Bestattung fand am 26.01.2005 im Krematorium Nordheim, Zürich, statt.

26.01.2005 Am 5. Januar 2005 um 13:00 Uhr Mitteleuropäische Zeit wurde der Motor Tanker "SAN BERNARDINO" ex "Artha" von San Bernardino Schiffahrt A.G., Amriswil (Management: ABC Maritime A.G., Nyon) in Martinique übernommen. Das Schiff führt die Schweizer Flagge!
Team Swiss Ships wünscht dem Schiff, der Crew und dem Eigner allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!!!
Das Datenblatt und Fotos werden demnächst folgen.
14.01.2005 In eigener Sache: Leider stecke ich immer noch im Spital und das Nachführen der Homepage verzögert sich. Ich bitte die Besucher um Geduld.
30.12.2004 Das "Team Swiss-Ships" wünscht allen Seeleuten und den Besuchern unserer Homepage einen guten Rutsch ins 2005. Leider bin ich mit der Homepage ins Hintertreffen geraten, da ich wieder mal im Krankenhaus liege, wo ich leider keinen Internet-Anschluss habe. Heute habe ich einen Kurzurlaub, um keinen Krankenhaus-Koller zu bekommen. Morgen kann ich leider nicht zuhause feiern.  Aber es wird schon wieder werden. Dann rutscht mal schön ins 2005.
Ich wünsche Allen beste Gesundheit und viel Glück im neuen Jahr.
28.11.2004 Die "MS MERLIN II" wurde am Sonntag den 28.11.2004 in Port Gentil umgeflaggt und umbenannt. Der neue Name lautet: "MERLIN II". Der Eigner ist weiterhin die Mediana Shipping Ltd., beheimatete ist das Schiff nun in Kingstown auf St. Vincent and The Grenadines.
11.11.2004 Wir haben auf unserer Seite "Empfehlenswerte Bücher" eine Neuerscheinung zum Thema "Deutsche Seereederei Rostock" aufgenommen. Aus dem Archiv von Wolfgang Kramer erhielten wir schon viele Fotos über Schweizer Schiffe.
08.11.2004 Von der ABC-Maritime AG erfuhren wir, dass die 5 Tanker, wegen ihres Namens  "River"-Schiffe genannt,  verkauft worden sind. Es handelt sich dabei um die KAMA RIVER , KAZYM RIVER , PECHORA RIVER , UKHTA RIVER und die USA RIVER.
Nähere Einzelheiten werden wir demnächst in die Datenblätter der Schiffe aufnehmen.
03.09.2004
Wie uns mitgeteilt wurde, starb am 31.10.2004 Markus Leibacher. Er ist im Alter von 58 Jahren von uns gegangen. Markus war  Aktivmitglied von der Sektion Schaffhausen. 
Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Die Bestattung findet am Freitag, 5. November 2004 statt.

30.09.2004 Zur Erinnerung:
Hinweis auf eine Fernsehsendung:

Am 4. November 2004, 20:00 Uhr, wird auf SF1 die Sendung "Himmelreich Schweiz" ausgestrahlt.
In dieser Sendung wird ein Beitrag über die Schweizer Seeschiffahrt, bzw. über unser Team-Mitglied Daniel Trösch gezeigt.
Die Sendung wird am 5. November 2004, 13:15 Uhr, wiederholt.
28.10.2004 Wir haben das erste Schiff der Navylloyd AG, Basel, hochgeladen. Es handelt sich um die "AMERICA FEEDER", die 7300 DWT gross ist.
28.10.2004 Hinrweis auf eine TV-Sendung:
Hans Schwendener schrieb folgendes ins Gästebuch:
"Hier noch ein Hinweis auf eine Fernsehsendung: Am Freitag,  5. Nov. ist DRS Aktuell zu Gast im Basler Seemannskeller. Von 19:00 bis 19:30 Uhr live. Es gibt diverse Interviews"
27.10.2004 Hinrweis auf eine Radiosendung:
Am Sonntag 31. Oktober 2004 von 10:00 bis 11:00 Uhr, ist in Radio DRS1 die Talkshow "PERSÖNLICH" zu hören. Gast in dieser Sendung ist u.a. Barbara Lüem, die Autorin des Buches "Heimathafen Basel". Da das Engagement von Barbara Lüem für die Schifffahrt bekannt ist, wird diese sicher auch ein Thema sein.
Wir empfehlen unseren Besuchern also, an dem obgenannten Datum bei Radio DRS1 reinzuhören.
23.10.2004 Von der Contal Shipping haben wir die "ROTHORN" hochgeladen
17.10.2004 Von der "MERLIN III" ist ein neues Foto im Netz.
30.09.2004 Unter "Reeder" sind auch die neuen Logos von der Massoel SA zu sehen
30.09.2004 Von der Massoel SA haben wir ein neues Foto von der "LUZERN" erhalten und nun hochgeladen.
30.09.2004 Hinweis auf eine Fernsehsendung:
Am 4. November 2004 wird Auf SF1 die Sendung "Himmelreich Schweiz" ausgestrahlt.
In dieser Sendung wird ein Beitrag über die Schweizer Seeschiffahrt, bzw. über unser Team-Mitglied Daniel Trösch gezeigt.
03.09.2004
Mitteilung in der "Flaschenpost":
Am 29.07.2004 verstarb Ernst Guido Keller. Er war Mitglied in der Sektion Schaffhausen.
Wir werden Ernst in guter Erinnerung behalten
03.09.2004
Mitteilung in der "Flaschenpost":
Im Juni 2004 verstarb unser Aktivmitglied Konrad Ittensohn
Wir werden Konrad in guter Erinnerung behalten
03.09.2004
Mitteilung in der "Flaschenpost":
Am 29.4.2004 verstarb Mario Malgaroli-Brunner, Chef des Bordorchesters der "Silverstar". Wir werden Mario in guter Erinnerung behalten
03.09.2004
Mitteilung in der "Flaschenpost":
Anfang Juli ist das Passivmitglied der Sektion Zürich Willy Wyss verstorben.
Wir werden Willy in guter Erinnerung behalten
03.09.2004 Von ABC Maritime AG erhielten wir folgende Mitteilung betreffend Uebernahme des neuen Schiffes "MERLIN III":

GELIBOLU SHIPYARD HAS SUCCESFULLY DELIVERED AUGUST 31ST 2004 1200HRS TO ARABELLA SHIPPING. THIS VESSEL WILL LEAVE NOW TO WEST AFRICA WHERE IT WILL WORK FOR THE PANALPINA GROUP. THE NEW BUILDING WAS SUPERVISED BY ABC. THIS VESSEL WILL REMAIN UNDER ABC MANAGEMENT

Fotos und Daten werden demnächst folgen.

02.09.2004
Wie uns mitgeteilt wurde, verstarb ende August in St. Gallen unser Kamerad
Werner Grob, genannt "Globi". Er wurde nur 54 Jahre alt. Die Beisetzung fand am 31.08.2004 statt. Wir werden "Globi" ihn in guter Erinnerung behalten.
30.08.2004 Von Stefan Jost erhielten wir ein Foto von der "CHRYSSOULA  L". Es war die ehemalige "PAYSANDU" , bzw. die "MOLESON" von der Suisse-Atlantique.
08.08.2004 Alte bekannte Namen kehren zurück. So gibt es unter Schweizer Flagge wieder eine  "CALANDA" und auch eine "ALPINA" . Beide Schiffe werden von der Massoel Gestion S.A., Genève, gemanagt.
06.07.2004 Noch zwei Informationen zu zwei alten Schiffen der Suisse Outremer: Die "ALBULA" wurde am 10.05.2004 verschrottet. Das gleich Schicksal erlitt die "BERNINA", welche schon am 21.04.2004 verschrottet wurde. Es waren wunderschöne Schiffe.
02.07.2004
Wie wir eben erfahren haben, sind unsere beiden Kameraden Rudolf   Diem und Walter Blattmann vor kurzem gestorben. Wir werden sie in guter Erinnerung behalten
14.06.2004 Von der ABC Maritime AG haben wir folgende Mitteilung erhalten:

Am 14.06.2004 wurde in Setubal (Portugal) der 1990 gebaute Produkten Tanker "IVER EXPRESS" übernommen. Sie wird in den nächsten 5 bis 6 Wochen in einen Storage Tanker umgebaut und in West-Afrika stationiert werden. Das Schiff wird unter Maltesischer Flagge fahren und den Namen "NGOL LUENA" tragen.

Das Schiff ist 176 m lang, 32 m breit, DWT 40'041 MT, GRT 22'733,  NRT 13?004
Hauptmaschine B&W 5La60MC 7'650 KW bei 111 Umdrehungen.

Fotos und Details folgen später.

09.06.2004 Wir haben die Schiffsliste von der Reederei Navylloyd hochgeladen.
08.06.2004 Von Daniel Taschner erhielten wir etliche Fotos von Schiffen, der Reederei Zürich. Diese sind nun in der Fotogalerie unter Rheinschiffe zu sehen.
05.06.2004 In eigener Sache:
Es ist unseren Besuchern sicher aufgefallen, dass es auf unserer Homepage etwas langsamer zu Neuerungen kommt und auch weniger oft News zu finden sind. Der Grund dafür liegt bei meinen gesundheitlichen Problemen. (Spitalauftenthalte, etc.). Im Juli wird ein Eingriff die Situation hoffentlich wesentlich verbessern, so dass es im August wieder mit Volldampf voraus geht.
Ich bitte die Besucher um Verständnis und um etwas Geduld.
Peter Bichsel
Team Swiss-Ships
15.04.2004 Am 31.03.2004 wurde die "BARILOCHE" an Ariadne Transportation Corporation, Monrovia, verkauft. Das Schiff wurde in "ARIADNE" umbenannt, mit Heimathafen Piraeus.
Management: Neda Maritime Agency Co. Ltd., Piraeus.
14.04.2004
Wie uns V. Pfaffhauser vom Büro "Metro" mitteilte, ist die ehemalige Besitzerin
Verena (Vreni) Siegenthaler am 18. Februar 2004 im Alter von 81 Jahren verstorben.
27.02.2004 Neue Schweizer Reederei
In Bern gibt es eine neue Reederei, die SWISS CARGO LINE (SCL).
Die Reederei hat bei  Kyokuyo Shipyard in Japan 4 Neubauten geordert. Es handelt sich um Multi-Purpose-Schiffe in der Grössenordnung von 12'000 Tonnen. Der erste Neubau wird voraussichtlich am 31. Januar 2005 und der Letzte im November des gleichen Jahres abgeliefert. Die Schiffe werden unter Schweizer Flagge fahren und wie folgt heissen:
SCL BERN , SCL THUN , SCL BASILEA und SCL LEMAN. (wie wir hörten).
Das ganze Projekt wird von der Enzian Shipping gemanagt.
Diese hat unserem Wunsch zugestimmt, den Bau eines Schiffes mitverfolgen zu können. So werden in Abständen vom Reedereivertreter vor Ort, jeweils Fotos und fachmännische Kommentare geschickt.
Wir möchten uns bei der Enzian Shipping für ihr Entgegenkommen recht herzlich bedanken.

Weitere Informationen folgen zur gegebener Zeit.

23.02.2004 Vorankündigung:
Am 8./9. Mai 2004 findet im Freibad Küttigen (AG) die
Schiffsmodell-Schweizermeisterschaft 2004 statt.
Näheres erfährt man unter http://www.tiscalinet.ch/sm2004/
Wir werden darauf zurückkommen.
12.02.2004 Am 9.2.2004 wurde die "SILVRETTA" von der Suisse-Atlantique SA an die Atlant Bulkers Corporation, Majuro, verkauft. Das Management hat die Atlantska Plovidba d.d., Dubrovnik, inne. Das Schiff wurde in Kohsichang/Thailand auf den Namen CITY OF DUBROVNIK umbenannt. Heimathafen Dubrovnik.
23.01.2004 Frachter im Mittelmeer gesunken
Bei schwerem Sturm ist in der Nacht ein Frachter westlich der Mittelmeerinsel Kreta gesunken. Von den insgesamt 17 Besatzungsmitgliedern der "Kephi" werden noch bis zu 15 vermisst. Nach offiziellen Angaben aus Malta wurden zwei Besatzungsmitglieder gerettet. Griechische Behörden berichten dagegen lediglich von einem Geretteten.
23. Januar 2004 | 17:00
Quelle: MDR.DE
19.01.2004 Frachter «Rocknes» kentert vor Norwegen
Bergen (19.01.2004) - Innerhalb weniger Sekunden ist der 166 Meter lange norwegische Frachter «Rocknes» am Montag vor der Küste bei Bergen mit einer Crew von 29 Seeleuten gekentert

Quelle: ESYS
07.01.2004
Der örtlichen Tageszeitung mussten wir entnehmen, dass unser Aktivmitglied
MARCEL WEIDMANN-CHAVEZ am 2. Januar 2004 in Isla Mujeres (Mexiko) verstorben ist.
07.01.2004 Nun haben wir auch die Fotos der "NGOL QUEVE" ins Netz gestellt. Jetzt sind sämtliche Schiffe der ABC Maritime AG mit Fotos zu sehen.
07.01.2004 Wieder mal was von der Rheinschiffahrt. Urs Vogelbacher schickte uns Bilder von dem neuen Rheinschiff "FATIMA" welche sich am 1.12.2003 in Basel auf der Probefahrt befand.
01.01.2004

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2004.
                                                                                Das Team Swiss-Ships

  

23.12.2003
Wie wir erst jetzt erfahren haben, starb am 17. November 2003 der legendäre Wirt des "OLD SAILOR" in Basel, EDI KÄLIN. Viele ehemalige Seeleute, aber auch Nicht-Seeleute werden sich an ihn erinnern.
16.12.2003 Durch "Lloyd's Register - Fairplay" erhielten wir einen günstiges Angebot für den Zugang zum Internet Ships Register. Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen von "Lloyd's Register - Fairplay"  für Ihr Entgegenkommen. Der Zugang zum Register erleichtern uns die Recherchen sehr. Herzlichen Dank !!
10.12.2003 Albany/USA:  Am Abend kippte auf dem Hudson River im US-Staat New York, die unter niederländischen Flagge fahrende "STELLAMARE" .  Von den 18 russischen Besatzungsmitgliedern konnten 15 Personen gerettet werden, davon acht von einem Schlepper und sieben Mann von einem Helikopter. Drei Seeleute verloren bei dem Unglück ihr Leben.
Eigner des Schiffes ist die in
CH-1290 Versoix / Genf residierende Firma Jumbo Shipping Co SA, Switzerland, welche 14 weitere Schiffe besitzt.
Fotos des verunglückten Schiffes sind unter "timesunion.com" zu finden.
08.12.2003
Erneut müssen wir den Tod eines Clubmitgliedes des SCS bekannt geben.
Es handelt es sich um den Ex-Funker ERICH WALTER
, welcher am 28. November 2003 verstorben ist.
08.12.2003 Wie uns bestätigt wurde, ist die "SCHWYZ" am 17.10.2003 in Dubai (UAE) an die Oceanic Transport Ltd. verkauft worden. Das Schiff heisst nun "ENGLISH EMINENCE", Registerhafen London,  und wird von der Ocean Bulk Carriers Ltd., London, gemanagt.
5.12.2003 Walter Zürcher veröffentlichte am 13.11.2003 einen Bericht über den Auswandereragent, Reeder und Konsul, Daniel Steinmann.
29.11.2003
Heute erhielten wir vom SCS, Sektion Basel, die traurige Nachricht, dass
ALBERT (Bert) MÜLLER am 23.11.2003 verstorben ist.
Bert war viele Jahre Dirigent des Seemanns-Chores "Störtebekers".
16.11.2003 Von der Suisse-Outremer haben wir den Bulk-Carrier  "FAVORITA" hochgeladen.
15.11.2003
Aus dem News-Ticker:   15:47 Uhr

Elf Tote bei Unfall auf Luxus-Liner "Queen Mary II"
Saint-Nazaire (dpa) - Elf Menschen sind bei einem Unfall auf dem weltgrößten Passagierschiff "Queen Mary II" in Frankreich ums Leben gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr stürzte eine Gangway des neuen Luxus-Liners im Dock der westfranzösischen Hafenstadt Saint-Nazaire ein, als Besucher den Stahlriesen besichtigen wollten. Über die genaue Identität der Opfer wurde bislang noch nichts bekannt. Die "Queen Mary II" hatte Ende September erfolgreich ihre erste Probefahrt absolviert.
Kieler Nachrichten - Online

 

10.11.2003 Von Pitt Isler haben wir etliche alte Crewlisten von der "REGINA" sowie von der ersten Reise der "ALPINA" erhalten. Beim Lesen der Namen kommen etliche Erinnerungen zurück.
07.11.2003 Das ehemalige Schiff der Suisse-Atlantique SA , die "CELERINA", CH-Register-Nr. 118, Rufzeichen: HBFZ, vorgängig die "CRUZEIRO DO SUL",  wurde am 14.08.2003 in Alang auf den Strand gesetzt und verschrottet. Ihr letzter Name war "AN NOORU".
07.11.2003
Heute erhielten wir von H. Schwendener via Gästebuch die Mitteilung, dass Heinz Zülle, Aktivmitglied des SCS, Sektion Basel, kürzlich verstorben ist. Näheres wissen wir noch nicht.
28.10.2003
Der Flaschenpost mussten wir entnehmen, dass das Aktiv-Mitglied des SCS, Sektion Basel, Kurt Wild, am 6. September 2003 in Weil am Rhein verstorben ist.
28.10.2003 Am 24.10.2003 wurde im Schloss Prangins (eine Zweigstelle des Landesmuseums) die Sonderausstellung «Schweizer Kreuz auf hoher See - die Schweizer Handelsflotte 1941 bis heute» eröffnet. Das Team Swiss-Ships hat sich mit Rat und Tat an der Ausstellung beteiligt. Näheres dazu auf der Homepage des Landesmuseums.

28.10.2003
Heute erhielten wir die Nachricht vom Tode von Gottlieb Streuli. Er war langjähriger
Buchhalter bei Suisse Outremer. Gottlieb Streuli kümmerte sich immer etwas um die Seeleute, welche gerade an Land waren.
27.10.2003 Die ASB - PANALPINA gab den Auftrag für den Bau der MERLIN III. Die Bauaufsicht hat die ABC-Maritime AG übernommen. Hier die ersten Fotos des Bau-Startes
Steelcutting 1  -  Steelcutting 2
27.10.2003 Von der Suisse-Outremer haben wir die "LAI DA TOMA" hochgeladen. Dazu gehört auch der unten erwähnte Bericht von Kapitän Schickli.
27.10.2003 Unter der Rubrik "Berichte" haben wir einen Artikel von Kapitän Peter Schickli hochgeladen, welcher eine interessante Reise mit einer Schwergutfracht beschreibt. Der Bericht wurde durch Fredi Sommer überarbeitet und mit einer Zeichnung versehen.
26.10.2003 Neues aus dem Buch-Sektor: Die Funkoffiziere S. Föcking, R. Marschner und H.C. Polak sammelten 1 1/2 Jahre weltweit Geschichten für:

Sparks what’s going on?

Auf ca. 300 Seiten im A5 Format erzählen 63 Kollegen aus 18 Nationen über 100, z. Teil bebilderte Erlebnisse in englischer Sprache.

Da gibt es die Geschichte vom „Katastrophen Hinnerk", dem legendären Schlepper-Kapitän Kalkmann, Fußball auf dem Eis, „Stuhl"-Proben in Marmeladengläsern, Papageien-Schmuggel, die Taxifahrt zum „Konsulat" dem guten alten Goldfranken, einem Fischdampfer Kapitän, der trickreich die Küstenfunkstellen umging und viele dramatischen und lustige Situation auf See.

Nähere Angaben unter:   http://www.seefunker.de/sparks.html

 

19.10.2003 Seit einiger Zeit schreiben wir etwas wenig in die NEWS. Das hat damit zu tun, dass wir während dieser Zeit viele Daten überarbeitet haben und uns schlicht die Zeit fehlte.
Ein weiterer Meilenstein haben wir ebenfalls setzen können: Es sind nun sämtliche Schiffe der ABC Maritime AG im Netz. Es fehlt uns lediglich ein Foto. Diese kleine Lücke zu finden, überlassen wir unseren Besuchern.
Internationales Shanty-Chor-Treffen

Samstag/Sonntag, 18./19. Oktober 2003 in Interlaken
Casino-Kursaal Interlaken
Konzertbeginn am Samstag um 2000 Uhr

Am Sonntag Konzerte auf offiziellen Kursschiffen

Thunersee:  MS Berner Oberland
Abfahrt Interlaken West um 0940 Uhr
Abfahrt Thun um 1154 Uhr

Brienzersee:  MS  Brienz
Abfahrt Interlaken Ost um 0931 Uhr
Abfahrt Brienz um 1105 Uhr

Mitwirkende Chöre:
Shanty-Chor Cuxhaven e.V.
Shanty-Singers Steckborn
YCB Shanty-Crew Bielersee
Shanty-Chor Spiez

Vorverkauf und weitere Infos

sind im BLS-Reisezentrum Interlaken West oder Interlaken-Tourismus erhältlich.

 

22.09.2003 Betr. SUISSE-ATLANTIQUE
Wie wir erfahren haben, tritt Rudolf Zoellig nach 31 Jahren bei der Suisse-Atlantique am 30.09.2003 in den verdienten Ruhestand. Das Team Swiss-Ships wünscht ihm für den neuen Lebensabschnitt alles Gute, vor allem Gesundheit.

Nachfolger von Rudolf Zoellig wird Alfred Jaeggi. Wir gratulieren ihm zu seiner Ernennung und wünschen ihm in seiner neuen Position viel Erfolg.

Team Swiss-Ships
  

21.09.2003 HAPPY BIRTHDAY  Am Samstag, 20. September 2003, feierte die ABC MARITIME AG ihr 20-jähriges Bestehen. Der Geburtstag wurde bei schönstem Wetter auf dem Rad-Dampfer "Montreux" auf dem Genfersee gebührend gefeiert. Gute Musik und gutes Essen sorgten für eine hervorragende Stimmung.

Das Team Swiss-Ships gratuliert herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

05.09.2003 Wir gratulieren unserem Team-Mitglied Daniel herzlich zu seinem runden Geburtstag.
03.09.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir folgende Schiffe hochgeladen:
"ANDREA""TAMAR" , "SHOTA"
02.09.2003 Von Capt. Hermann Schildknecht haben wir Crew-Listen und ein tolles Foto von 1957 erhalten. Die damalige Deckcrew ist unter "BASILEA" finden.
30.08.2003 Von der Suisse-Atlantique SA haben wir die zweite "IGUAZU" hochgeladen.
21.08.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die Fotos der "AFRICAN STAR"  hochgeladen.
Die Daten werden nachgeliefert.
20.08.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die Fotos der "RUTH"  hochgeladen.
Auch die "MSC BUENOS AIRES" ist teilweise im Netz. Die Daten werden nachgeliefert.
20.08.2003 Von Urs Vogelbacher erhielten wir folgende Mail:

Bergung Autotransporter TRICOLORE
Hallo Fans
ein interessanter Bericht dazu auf www.tricolorsalvage.com
Gruss
Urs

19.08.2003 TV-Tipp:

Mo.,  18.08.2003,  20:15 Uhr  ProSieben

Terraluna
An der Nordwestküste Indiens befindet sich der grösste Schiffsfriedhof der Welt.
Ein Reporterteam begleitet mehrere Tage lang einen Arbeiter, der von den Gefahren des Jobs, aber auch vom Spass an der Arbeit erzählt.

Wiederholung am Mittwoch, 20.8.2003, 08:25 Uhr

17.08.2003 TV-Tipp:

Mo.,  18.08.2003,  21:45 Uhr  ARD

DAS OEL UND EIN KARTELL DES SCHWEIGENS

Was hat sich auf dem Tanker "PRESTIGE" Stunden und Minuten vor dem Untergang abgespielt?  Wer sind die Verantwortlichen an der Katastrophe?

Ein Dokumentarfilm, der sehr interessant sein dürfte.

15.08.2003 ÖLTANKER VOR PAKISTAN ZERBROCHEN
40.000 Tonnen Öl bedrohen Küste

Nach dem Auseinanderbrechen eines Öltankers vor der pakistanischen Hafenstadt Karachi steht die Küste des Landes vor einer Umweltkatastrophe. In den Tanks der "Tasman Spirit" befanden sich noch 40.000 Tonnen Rohöl, als das vor zwei Wochen havarierte Schiff am Donnerstag entzwei brach.

Meldung vom 14.08.2003, heute.t-online.de
http://www.heute.t-online.de/ZDFheute/artikel/17/0,1367,MAG-0-2059985,00.html

10.08.2003 Am 04.08.2003 erschien im Tages-Anzeiger von Zürich ein sehr interessanter Artikel von Manuela Kessler aus Singapore mit dem Titel
"Die Seeräuberei erlebt ihre Wiedergeburt".
Besten Dank an die Autorin, welche uns den Artikel für unsere Homepage zur Verfügung stellt.
09.08.2003 Unter dem Titel  "Windjammer "Winterthur"" ist von Walter Zürcher  ein neuer Bericht erschienen, welchen er uns zur Verfügung gestellt hat. Besten Dank.
06.08.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die Fotos der "PARNAR"   hochgeladen. Die Schiffsdaten und Historys folgen etwas später.
  
02.08.2003
Heute erhielten wir vom Seemansclub der Schweiz, Sektion Zürich, die Mitteilung,
dass
  Karl Aeschbacher  am 1. Juli 2003 im Spital von Rorschach gestorben ist.
02.08.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die "GELOVANI" und die "N. DUMBAZE" hochgeladen.
TV-Tipp:

Mi.,  06.08.2003,  15:45 Uhr  3sat

Schiff ahoi!
Die größte Privatyacht der Welt
Der Multimillionär und Netscape-Gründer Jim Clark, liess die größte Privatyacht der Welt bauen. Sie ist mit modernster Informationstechnologie ausgerüstet.

____________________________________________

So., 10.08.2003, 21:45 - 22:15 Uhr   SF2 - NZZ-Format   Teil 1

Kapitäne und ihre Schiffe  
Teil 1. Eisbrecher, Fischkutter, Inselfähre

Im Anschluss von Teil 1 folgt um 22.15 Uhr "Swiss made".
Ursula Reichlin, Miteignerin und Kapitänin des Rheintankers "OPALIN".
(Anmerkung webmaster: Auf diesem Schiff habe ich in den Semesterferien 1968 als Hilfsmatrose ein Zubrot für  mein Studium an der Seefahrtsschule Bremen verdient.)
___________________________________________________________

So., 17.08.2003, 21:45 - 22:15 Uhr   SF2 - NZZ-Format   Teil 2

Kapitäne und ihre Schiffe  
Teil 2. Frachter, Lotse, Kreuzfahrtschiff

01.08.2003 Heute feiert www.swiss-ships.ch den dritten Geburtstag.
Am 1. August 2000 fand der Stapellauf statt. Während diesen 3 Jahren wurde die Homepage rund 75 000 mal besucht. Die Besucher haben wesentlich zum Erfolg beigetragen, indem wir von ihnen Fotos, Dokumente, Storys und Hinweise erhalten haben. Dafür und auch für die Einträge ins Gästebuch bedanken wir uns recht herzlich. Ein grosses "Danke" geht auch an die Reeder und die Behörden, die uns mit Informationen und Bildmaterieal grossartig unterstützt haben.
01.08.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die "MAKATSARIJA" hochgeladen.
31.07.2003 Unter dem Titel  "Übersee-Dampfer kollidiert mit Eisberg" ist von Walter Zürcher  ein neuer Bericht erschienen, welchen er uns zur Verfügung gestellt hat. Besten Dank.
21.07.2003 Freitag, 18.7.2003 wurde von  ABC Maritime AG der 37'000 DWT-grosse Neubau "NGOL QUEVE"  übernommen. Das Schiff ist zur Zeit unterwegs nach Singapur. Es wird später hauptsächlich in der Fahrt Europa / Persicher Golf und Westafrika eingesetzt.

Wir wünschen der Besatzung, dem Reeder und dem Schiff allzeit gute Fahrt.
(Fotos und technische Daten werden baldmöglichst folgen.)

15.07.2003 Etwas neues von der CUNARD LINE:  
QUEEN VICTORIA kielgelegt
Am 14.07.2003 wurde im italienischen Marghera der zweitgrößte Cunard Liner aller Zeiten, die QUEEN VICTORIA, kielgelegt. Die Jungfernfahrt ist für April 2005 geplant.
-  Noch rund 180 Tage bis zur Jungfernfahrt der QUEEN MARY 2.
14.07.2003 Von Hans-Peter Schwab haben wir einen ganzen Satz DIAS von der "NEVADA" erhalten. Die älteren Seeleute werden sich sicher noch an dieses Schiff von der Nautilus-Line aus der Afrika-Fahrt erinnern.
TV-Tipp:

10.07.2003, 22:05 - 23:00 Uhr   VOX - Spiegel TV - Extra
Boxenstopp für einen Luxusliner - ein Hafentag auf der "A'Rosa Blu"

Wenn ein Kreuzfahrtschiff wie die A'Rosa Blu in den Hamburger Hafen kommt, hat die Crew weniger als zwölf Stunden Zeit, die Passagiere samt Gepäck von Bord zu bringen, die Kabinen aufzuräumen und tonnenweise Proviant zu laden. Dann stehen bis zu 1.500 neue Passagiere mit ihren Koffern an der Gangway.

04.07.2003 Wir haben etliche Fotos der "AQUITANE EXPLORER" erhalten, ein Schiff der ABC Maritime AG . Darunter befinden sich auch sehenswerte Bilder einer Intervention.
Besten Dank für die Fotos.
02.07.2003 Am 01.07.2003, 1500 local time,   wurde das neuste Schiff unter Schweizer Flagge, die "NORASIA SILS", von der Suisse-Atlantique SA,  in Ulsan / Korea übernommen. Es ist unter der Nummer 167 im Schweizer Seeschiffahrtsregister eingetragen. Die neusten Fotos haben wir hochgeladen. Der Firma Suisse-Atlantique herzlichen Dank für die Bilder.
Wir wünschen dem Schiff allzeit gute Fahrt und immer einen handbreit Wasser unter dem Kiel.
12.06.2003 Wieder mal ein Schiff der MSC, die "PATRICIA S"
02.06.2005 AUFRUF: Wir suchen nach wie vor ältere Fotos von Schiffen, welche wr zwar im Netz haben, jedoch mit Fotomaterial nicht gesegnet sind.
Konkret: Wir suchen Fotos von der "MONTANA", einem Schiff der Keller-Shipping. Es hat sicher noch ältere Seeleute, die auf diesem Schiff gefahren sind und noch Fotos haben. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme.
team@swiss-ships.ch
02.06.2003 Ein etwas grösserer Eintrag in unsere Homepage. Wir haben die "GEORGI" von der ABC Maritime AG hochgeladen. Ein weiteres mal mit einer Bildergalerie.
28.05.2003 Suisse-Atlantique hat 2 Containerschiffe mit ca. 2770 TEU's, davon  ca. 1172 TEU Reefer (Kühlcontainer), bei der Hyundai Mipo Werft in Ulsan für Lieferung 2005 / 2006 bestellt. Ebenso hat Christian F. Ahrenkiel, Hamburg zwei gleiche Schiffe in Auftrag gegeben.
Ferner sind noch je 2 weitere Optionen vom selben Schiffs-Typ, bei der Werft plaziert worden.
27.05.2003 Bekanntlich wurde die "LÉMAN IV" am 17.12.2002 an die Trans Fjord Limited verkauft und in "TRANS FJORD" umbenannt. Hier nun ein Foto des Schiffes mit neuem Namen. Das Foto erhielten wir von Nico Jonker, welcher uns gleichzeitig noch ein Bild der "SABINA" schickte.
26.05.2003 Von Markus Janka, welcher 1962 auf der "CELERINA" fuhr und die Rettungsaktion der Super Constallation, welche in Nordatlantik notwassern musste, erhielten wir diverse Unterlagen. Er und Georg Schüpbach verfassten einen eindrücklichen Bericht über das damalige Geschehen.
25.05.2003 Folgende Schiffe der ABC Maritime AG haben wir ins Netz gestell:
"KACHARAVA" ,  "G. ORDZHONIKIDZE" ,  "CHAVCHAVADZE"   ,  "VEKUA"
23.05.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die neusten Fotos der "KRYSIA" erhalten und sogleich hochgeladen.
22.05.2003 Von Max Ambühl haben wir diverse Fotos von der "BARILOCHE" erhalten. Diese Bilder sind nun im Netz.
19.05.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die "BAKRADZE" hochgeladen.
16.05.2003 Folgende Schiffe haben Foto-Zuwachs erhalten: "CELERINA", "CRISTALLINA", "RANDA"
07.05.2003 Von Frans Sanderse aus Holland haben wir ein Bild der "CERVIN" erhalten, die kurz "VOLMER" hiess und nun den alten Namen wieder trägt. Sie fährt unter liberianischer Flagge und lag am 6.5.2003 im Hafen von Rotterdam..
07.05.2003 Von folgenden Schiffen haben wir neue Fotos hochgeladen:
"CELERINA", "THEO", "DORA", "CLARA", "SILVAPLANA", ST.CERGUE", "MURTEN" "KATHRIN", "ALESSIA", "BARILOCHE", "RANDA" "A-TSERETELI", "DAVID AGMASHENEBELI"
05.05.2003 Die ersten Bilder des neusten Schiffes der Suisse-Atlantique SA. Die  "SILS" geht der Fertigstellung entgegen. Die im Datenblatt aufgeführten Angaben sind provisorisch. Die "SILS" ist ein Schwesterschiff der "ENGIADINA" und der "LAUSANNE".
02.05.2003 Von Hans Tanner erhielten wir Bilder aus der Vergangenheit. Es sind Fotos vom ersten Tanker unter Schweizer Flagge, der "NEUCHATEL"
BUCHVERNISSAGE
Freitag, 2. Mai 2003, ab 1930 Uhr, im Hafen Kleinhünigen in Basel,
Nähe Schulschiff Leventina / Lai da Tuma.
Der Seemanns-Chor "Störtebekers wird das Ereignis verschönern.

Titel des Buches:
HEIMATHAFEN BASEL - DIE SCHWEIZER RHEIN- UND HOCHSEESCHIFFAHRT
von Barbara Lüem

Christoph-Merian-Verlag
Buchpreis: Frs. 68.-- , bzw.  EURO 46.--

30.04.2003 ABC Maritime AG schickte uns tolle Fotos von der " KLARA  D ".
18.04.2003 Bei einigen Schiffen der Suisse-Atlantique SA sind neue Fotos hinzugekommen.
18.04.2003 Neu im Netz die "IMC THULA" und die "IMC ALEX" von ABC Maritime AG.
16.04.2003 Neu im Netz die "KOLKHIDA" von ABC Maritime AG.
16.04.2003 Neu im Netz die "ADJARIA" von ABC Maritime AG.
13.04.2003 Von der Suisse-Atlantique SA ist die "IGUAZU" neu hochgeladen.
10.04.2003 Bei der "N'GOUNIE" sind etliche Fotos dazu gekommen.
08.04.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir Fotos von der "KRYSIA", dem neusten Schiff der Firma, erhalten.
Ueberraschenderweise erhielten wir aus Kiel ein Foto der "THEO". Dieses Bild wurde am 17.2.2003 aufgenommen, als wir in Kiel-Holtenau einliefen. Beinahe hätte ich den Fotographen, Helmut Steen, vom Schiff aus fotographiert.
06.04.2003 Von MSC haben wir die "BRUNELLA" hochgeladen.
04.04.2003 Gemäss Meldung von "The Maritime & Coastguard Agency"  brennt im "Englisch Channel" der unter Liberia-Flagge fahrende Auto-Transporter "ORIENTAL HIGHWAY" (28997 gross tonnage).

29.03.2003
Wie ich nach der Rückkehr von meiner Seereise mit grossem Schrecken hören musste, ist unser Freund und Clubmitglied Willy Bleisch    seiner schweren Krankheit erlegen.

Wir trauern um einen guten Freund und Seemannskollegen und werden ihn in guter Erinnerung behalten

Willy war Mitglied in der Sektion Bern des Seemannsclubs der Schweiz.

28.03.2003 Von der Reederei ABC Maritime AG haben wir die "DAVID   AGMASHENEBELI" ins Netz gestellt.
27.03.2003 Wie wir erfahren haben, begann man am 23.10.2002 mit der Verschrottung der ehemaligen "MOLÉSON", bzw. "PAYSANDU" (neu hochgeladen). Unter Schweizer Flagge war das Schiff unter der Nr. 119 im Schweizer Seeschifffahrts-Register eingetragen.
26.03.2003 "A.TSERETELI" hochgeladen.
24.03.2003 Wir erhielten folgende "News":

ABC MARITIME hat am Donnerstag 20. Maerz 2003 um 11.45 Singapur-Zeit, die "KRYSIA"  (ex "PELICAN CHASER") übernommen. Das sogenannte "Fast Supply Intervention Vessel" (FSIV) wird vor seiner Reise nach Westafrika in Singapur einem Drydock unterzogen. Die FSIV  "KRYSIA" ist ein Schwesterschiff der "KLARA D" (ex PELICAN PURSUER).
Beide Schiffe werden unter Panama-Flagge fahren.

22.03.2003 Swiss-Ships ist wieder voll bemannt. Die Reise auf der "THEO" hat etwas länger gedauert als vorgesehen. Aus 4 wurden 6 Wochen in denen alles geboten wurde. Im Eis stecken geblieben, schlechtes Wetter im Kanal und der Biscaya und danach der ruhigere Teil in die Wärme. Es war fast wie früher und ich hätte es sicher noch länger ausgehalten.
Nachdem ich nun zuerst die unmenge Mails aufarbeiten muss, werde ich die Fotos von der "THEO", der "RANDA" und der "AFRICAN STAR II" bearbeiten und hochladen. Die letzgenannten beiden Schiffe lagen ebenfalls in Port Gentil.

An dieser Stelle möchte ich mich bei ABC-Maritime AG recht herzlich für diese Reise bedanken.

In eigener Sache:
Ab 8.2.2003 wird sich für ca. 4 Wochen in der Homepage von "Swiss-Ships" nicht viel ändern, ausser im Gästebuch. Der Grund liegt darin, dass ich während dieser Zeit an Bord der "THEO" von ABC Maritime AG sein darf. Ich hoffe, von dieser Reise einige gute Fotos mit nach hause bringen zu können. e-Mails an das Team werden von Markus und Daniel selbstverständlich weiterhin beantwortet.
06.02.2003 Aus der Gründerzeit von MSC haben wir die "ILSE" und die "RAFAELA" hochgeladen
01.02.2003 Von Nick Tolerton haben wir aus New Zealand die ersten Fotos der "CELERINA" unter Schweizer Flagge erhalten. Nick legte der Sendung noch Fotos folgender Schiffe bei:
"APPENZELL" , "TURICUM"   , "UNTERWALDEN" und "LAUSANNE"
28.01.2003 Update von "SUNADELE" und "HENRI G"
21.01.2003 Von der ABC Maritime AG haben wir die "DORA" hochgeladen. Bei einigen weiteren Schiffen sind neue Fotos dazu gekommen.
21.01.2003 Auf der Seite "Seemansclub" zeichnet der Redaktor Willy Rechsteiner den Werdegang der Clubzeitschrift "Flaschenpost" auf. Dabei sind auch noch zwei Schmunzelgeschichten.
14.01.2003 Neues von der ABC-Maritime AG:
Heute am 14 Januar 2003 wurde in Singapur die "Pelican Pursuer" übernommen.
Das Schiff, ein sogenanntes " Fast Supply Intervention Vessel ", wird in Zukunft den Namen "KLARA" tragen. Auf der Probefahrt wurde eine Geschwindigkeit von 31.5 Knoten errechnet.
Die "KLARA" bleibt noch fuer 2 Wochen in Singapur im Dock. Danach wird sie die Reise in ihr zukünftiges Arbeitsgebiet Westafrika antreten.
10.01.2003 In der Ostsee bildet sich Eis. Hier diverse Links zum deutschen "Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie":
- Extreme Eislage im nördlichen Ostseeraum hat auch die Schifffahrt fest im Griff
- Eisberichte und Eiskarten
09.01.2003 Von der Atlanship haben wir die "ORANGE WAVE" hochgeladen.
08.01.2003 Heute, 1145 Uhr,  wurde in Ulsan/Korea durch die Reederei Suisse-Atlantique  das neue Container-Schiff "LAUSANNE" übernommen. Es handelt sich um das Schwester-Schiff der "NORASIA ENGIADINA". Das Schiff ist im Schweizer Schiffsregister unter der Nummer 166 eingtragen
03.01.2003 Wie Urs Vogelbacher im SVS-Journal (Schweizerische Vereinigung für Schifffahrt und Hafenwirtschaft) berichtet, fahren neuerding wieder zwei Seeschiffe mit je 5'500 Tonnen DWT unter der Flagge des Binnenlandes Ungarn. Diese Schiffe sind rund einen Monat alt. Somit hat Ungarn mit diesen beiden Schiffen die modernste Flotte der Welt.
02.01.2003 Im  Magazin "FACTS 01/2003" erschien am 31.12.02, unter dem Titel "Schäumende Giganten", ein  Artikel von Rainer Klose über die Riesenwellen, genannt "Killer-Wellen". Darin wird auch erklärt, wie diese Wellen entstehen können.
02.01.2003 Kaum zu glauben:  Tanker "VICKY" fährt auf das Wrack der gesunkenen "TRICOLOR".

Zwei Wochen nach dem Untergang der "TRICOLOR", die nach einer Kollision mit der "KARIBA" im Aermelkanal gesunken ist, fährt erneut ein Schiff auf das Wrack auf. Es handelt sich um den türkischen Tanker "VICKY", der mit 70'000 Tonnen Kerosin beladen sein soll. Aus dem Schiff trete entgegen ersten Befürchtungen kein hochexplosives Kerosin aus. Dies hätten erste Untersuchungen ergeben.
Der Tanker liege vor Anker und soll jetzt bei Tageslicht inspiziert werden, wie eine flämische Radiostation berichtete.

Man erinnert sich: Schon vor 14 Tagen lief der deutsche Frachter "NICOLA" auf das Wrack der "TRICOLOR" auf.

Die "VICKY" ist die ehemalige "BEAR G" welche damals von Acomarit gemanagt wurde.

Aeltere Meldungen sind in unserem Archiv abgelegt.