wr_n.gif (12217 Byte)wr_e.gif (9887 Byte)wr_w.gif (14835 Byte)wr_s.gif (11220 Byte)
Neuigkeiten und Aenderungen in Swiss-Ships

News bis 31.12.2007   News bis 31.12.2008   News bis 31.12.2010

 

28.12.2013

Das SwissShips Team wünscht allen unseren Leserinnen und Lesern, den ehemaligen und den noch zur See fahrenden Seeleuten ein gutes und erfolgreiches Jahr 2014. Nachdem Enzian Ship Management AG in Zürich im August dieses Jahres zwei neue Frachter in Dienst nahm, hat die Flotte unter der Schweizer Flagge einen Höchststand erreicht und zählt zum Jahresende 2013 total 44 Hochseeschiffe. Unsere moderne Flotte hat eine Tragfähigkeit von total 1'283'112 Tonnen und das Durchschnittsalter der Schiffe ist nur 6,5 Jahre (Angaben vom SSA, Basel).

The team of SwissShips wishes all of our readers, the retired and still active seamen a happy and prosperous year 2014.After Enzian Ship Management Ltd. of Zürich has taken delivery of two new Freighters in last August, the fleet under the Swiss flag has reached an all time high and counts 44 ships at the end of this year. Our modern fleet has a carrying capacity of total 1'283'112 tonnes and the avarage age of the ships is only 6,5 years (infos from SMNO, Basel).

19.09.2013

Wir haben die Geschichte des Dampfers EIGER, der späteren, ersten CRISTALLINA überarbeitet. Aus dem Nachlass von Albert Vogel haben wir noch die Beschreibung eines Zusammenstosses im Hafen von Santos, Brasilien zugefügt. Einer unserer Freunde in Brasilien hat uns auch die Abschrift des Gerichturteils zur Verfügung gestellt.

We have revised the history of the steamer EIGER, the later, first CRISTALLINA. From the recollections of the late Albert Vogel we added the description of a collisison in the port of Santos, Brazil. One of our friends in Brazil kindly left us a copy of the verdict of the marine court.

11.12.2013

Die Geschichte der BADEN haben wir neu geschrieben und ergänzt. Auch einige schöne Photos von Maschinen-Assi Heinz Läuffer sind beigefügt, herzlichen Dank Heinz. Ältere Seeleute haben öfters von einer Strandung oder einem grossen Wassereinbruch auf See bei den Kanarischen Inseln erzählt. Diese Geschichten wurden in vielen Versionen erzählt, aber niemand wusste Genaueres zu sagen. Im Februar 1952 hat sich dies tatsächlich zugetragen, die BADEN lief auf Grund und wurde von ihrer Besatzung verlassen. Ein amerikanischer Dampfer hat die BADEN wieder flott gemacht und der mit Holz beladene Frachter wurde nach Las Palmas geschleppt und notdürftig repariert.

We have rewritten and amended the history of the BADEN. Further, we added some interesting photographs of junior engineer Heinz Läuffer, many thanks Heinz. Older seamen often told tales about a stranding or a large water ingress around the Canary Islands, but nobody had any real facts about the incident. This actually happened in February 1952, when the BADEN went aground and was abandoned by her crew. An American steamer refloated the BADEN, loaded with a full cargo of timber. The freighter was towed to Las Palmas and temporarily repaired.

06.12.2013 Von unserem Supporter Risto Brzoza haben wir sehr schöne Bilder von der SAN PIETRO aus Finnland erhalten. Vielen Dank Risto. From our supporter Risto Brzoza we have received very nice pictures of the SAN PIETRO taken in Finland. Many thanks.
16.09.2013

Seemannskalender 2014

Es können nun wieder die neuen Seemannskalender bezogen werden

Seit dem 1. Oktober 2013 können nun die neuen Seemannskalender wieder bezogen werden. Es sind in diesem Kalender 17 ältere und neuere Schweizerschiffe beschrieben. Von den Schiffen BADEN, MALOJA, GENEVE, ALPINA, FAVORITA, ST. CERGUE,  sind wieder einige Bilder über Mannschaft und Bordleben zu sehen. Den Seeleuten welche mir diese Bilder zur Verfügung stellten möchte ich herzlich danken. Zugleich möchte ich wieder erinnern, dass ich gerne Fotos von Mannschaften aller Schweizerschiffe entgegennehme, um wenn möglich im nächsten Kalender zu präsentieren. (Mit möglichst vielen Daten, wie Namen und Aufnahmedatum). Sämi Christen.     Lieferung mit Einzahlungsschein. Preis Fr. 20.00 inklusive Versandspesen
                                 Bestellungen bitte an Daniel Trösch (Tel. Nr. 033 222 21 86)

06.12.2013

Sollte jemand noch eine Geschenkidee für die kommenden Weihnachten benötigen, unter unserer Rubrik Bücher sind noch einige interessante Bücher über die Seefahrt zu finden. Besonders möchten wir noch die neuesten Bücher erwähnen, "Seemannsgarnspinnen" von Carla Schmid und "Ankerspill und Kettenkasten" von Hans-Rudolf Fuchs, sowie die französischsprachigen Bücher von Jean-Didier Bauer.

Si quelqu'un a besoin d'idées pour les cadeaux de Noel, voir la rubrique Bücher (livres) on peut trouver quelques livres interessants sur la navigation maritime. Nous tenons à mentionner les derniers livres, "Seemannsgarnspinnen" de Carla Schmid et"Ankerspill und Kettenkasten" de Hans-Rudolf Fuchs, ainsi que les livres en français de Jean-Didier Bauer.

30.10.2013

Die ABCmaritime hat gegenwärtig 3 Offshore Schiffe im Bau. In der Gelibolu Shipyard in der Türkei war im März 2013 Baubeginn für die spezielle, flachgehende Wohnbarge OLIVIA und im August wurde der erste Stahl für den Versorger OYA geschnitten. In Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), Vietnam wurden Ende September die ersten Aluminimumplatten für das Crewboot KATHRIN T geschnitten (heute als FPSV, Fast Pax & Supply Vessel bezeichnet). Die Bauwerft der KATHRIN T gehört zur Piriou Gruppe in Frankreich und die Eigner haben eine Option für ein zweites Boot. Alle drei Schiffe werden Mitte nächstes Jahr abgeliefert und in Dienst genommen.

ABCmaritime has currently 3 Offshore vessels under construction. In the Gelibolu Shipyard in Turkey construction of the special, shallow draft hotelbarge OLIVIA commenced in March 2013 and in August the first steel was cut for the supply vessel OYA. End of September the first aluminium plates for the crew boat KATHRIN T (today called FPSV, Fast Pax & Supply Vessel) were cut at Ho-Chi-Minh-City (Saigon). The builder's yard of the KATHRIN T belongs to the Piriou Group in France and the owners have an option for a second vessel. All three vessels will be delivered and taken into service mid of next year.

10.10.2013

Vor einigen Wochen haben wir einen Erlebnisbericht über die abenteuerliche Fahrt der ersten ST. CERGUE während der Kriegszeit von Rotterdam nach New York erhalten. Sie wurde vom damaligen 3. Offizier Jan Maan niedergeschrieben und sein in Australien lebender Sohn Adriaan Maan hat sie uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt, wofür wir ihm herzlich danken. Aus diesem Anlass haben wir die Geschichte des ersten Suisse Atlantique Schiffes neu überarbeitet und ergänzt. In 1977 wurde in den Niederlanden der Film "Soldaat van Oranje" gedreht, der eine kurze Sequenz über die Flucht des Frachters aus Rotterdam zeigt. Im Film wurde ein alter französischer Küstentanker benützt.

A few weeks ago, we have received a personal account of the adventurous voyage of the first ST. CERGUE during the WWII from Rotterdam to New York. The story was written by Jan Maan, the former 3rd. officer and his son Adriaan Maan, who lives in Australia, kindly permitted us to publish his father's report. Many thanks to Adriaan. This gave us reason to rewrite and supplement the history of the first vessel of Suisse Atlantique. In 1977 a movie was cast in the Netherlands "Soldaat van Oranje", showing a short sequence about the escape of the freighter from Rotterdam. In the movie an old French coastal tanker was used.

05.10.2013

Eine Buchvernissage "EIN ABEND VOM MEER" findet am Samstag, den 26. Oktober 2013 in der Hafenkneipe, Militärstrasse 12, 8004 Zürich statt. Die Vernissage beginnt um 18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr. Eintritt ist frei. Die Vernissage findet im Rahmen der Veranstaltung „Zürich liest“ statt. Es wäre schön wenn vor allem auch ein paar Seeleute aus der Region dabei wären.

18.09.2013

Wir haben die Geschichte der THEO nachgeschrieben. Die THEO von ABCmaritime hat in ihrem Leben ihr Ausehen mehrmals gewechselt. Sie wurde als Versorger in Norwegen gebaut, dann in Texas zum Seismischen Forschungschiff für die Ölsuche umgebaut. In 2003 hat ABCmaritime sie zum Offshoreschiff umgebaut und jetzt geht sie auf Schatzsuche. Die THEO wurde an Sverker Hallstrom verkauft, der nach alten Schiffen taucht und deren Schätze hebt. Vor einigen Jahren hat er in Indonesien die riesige, chinesische Dschunke TEK SING entdeckt, die 1822 gesunken ist und etwa 1600 Menschen in den Tod gerissen hat (die TITANIC des Fernen Ostens). Deren Porzellanladung wurde geborgen und vom Stuttgarter Auktionshaus Nagel im Jahr 2000 verkauft. Diese Schätze sollen rund 35 Mio. D-Mark eingebracht haben.

We have up-dated the story of the THEO. The THEO of ABCmaritime has changed her appearance during her life several times. She was built as a pipe carrier (offshore vessel) in Norway, then converted in Texas into a seismic research ship for the oil exploration. In 2003 ABCmaritime converted her again into an offshore maintenance ship and now she goes treasure hunting. The THEO was sold to Sverker Hallstrom, who dives to old wrecks and saves their treasures. A few years ago, he discovered in Indonesia the huge, Chinese junk TEK SING, which sank in 1822, taking the lives of about 1600 people on board (the TITANIC of the Far East). Her cargo of porcellain was raised and sold in 2000 through the auktineers Nagel of Stuttgart, Germany. It was said, the sale of these treasures earned about 35 Mio. German Marks.

03.09.2013 Von Hr. Michael Brakhage (Shipspotting, Marinetraffic) erhielten wir freundlicherweise zwei schöne Fotos von der SAN PIETRO. Vielen herzlichen Dank Michael / Kindly we have received two very nice pictures from the SAN PIETRO, taken by Mr.  Michael Brakhage (Shipspotting, Marinetraffic). Many thanks to Michael.
30.08.2013

Seit die SAN PADRE PIO im April dieses Jahres in China unter Schweizer Flagge in Dienst gestellt wurde, haben verschiedene Schiffsfotographen das Schiff schon geknipst. Wir haben Bilder hochgeladen, die die SAN PADRE PIO in den Dardanellen, in Cartagena (Spanien), in Ijmuiden, und bei Brunsbüttel im Nord Ostsee Kanal zeigen. Vielen Dank an die Fotografen.

Since the SAN PADRE PIO was taken into service under Swiss flag in April this year, various shipspotters have already taken pictures of the ship. We have up-loaded photographs of the SAN PADRE PIO, taken in the Dardanelles, in Cartagena (Spain), in Ijmuiden and Brunsbüttel in the Kiel Canal. Many thanks to the photographers.

07.08.2013

Von Frau Staudenmann vom BWL haben wir folgende Meldung erhalten: Am 5. August 2013 um 19:45 Uhr LT wurde die SCL BASILISK in Zhangjiagang City (China) eingeflaggt und am 6. August 2013 um 14:20 Uhr LT die SCL TRUDY in Taizhou City (China).

Die Enzian Ship Management AG, Zürich hat diese Woche gleich zwei neue Mehrzweckfrachter in China übernommen. Die SCL BASILISK wurde am Montag, 5. August 2013 in Zhangjiagang City an die Reederei übergeben und ein Tag später, am Dienstag 6. August 2013 erfolgte die Übernahme der SCL TRUDY in Taizhou City. Photos und Details der Schiffe sollten wir in ungefähr einer Woche von der Reederei erhalten. Wir wünschen den Besatzungen der beiden neuen Schweizer Schiffe allzeit gute Fahrt und der Reederei viel Erfolg.

This week Enzian Ship Management AG, Zürich has taken over two new multi-purpose freighters in China. On Monday August 5th. 2013 the SCL BASILISK was delivered to the owners in Zhangjiagang City and one day later, on Tuesday 6th. August 2013 followed the SCL TRUDY in Taizhou City. Photos and details of the ships we should receive from the company in about one week's time. We wish the crews of the two new Swiss vessels always happy sailing and the owners good success.

03.07.2013

Am 02.07.2013 hat ABCmaritime, Nyon den Zweiten von zwei in China erworbenen, neuen Produktentankern übernommen. Das neue Schiff heisst SAN PIETRO und fährt unter Schweizer Flagge. Die SAN PIETRO wird morgen ihre Jungfernreise nach den Philippinen antreten um Palmöl für Barcelona zu laden. Damit ist die Schweizer Hochseeflotte auf 43 Einheiten (inbegriffen die SALOMON das Segelschulschiff) angewachsen, eine noch nie dagewesene Anzahl Seeschiffe. Wir wünschen der Besatzung allzeit gute Fahrt und der Reederei viel Erfolg mit dem neuen Produktentanker.

Für die technisch Interessierten haben wir auch noch eine Erklärung der verschiedenen IMO-Klassen für Tanker angefügt.

On 02.07.2013 ABCmaritime took over the second of two new product tankers purchased from China. The new vessel is named SAN PIETRO and sails under Swiss flag. The SAN PIETRO will commence her maiden voyage tomorrow to the Philippines loading palmoil for Barcelona. Herewith the Swiss deep sea fleet has grown to 43 units (including the school sailing ship SALOMON). We wish the crew always happy sailing and the owners good success with the vessel.

For the technically interested people, we have added an explanation about the IMO-classes for tankers.

24.06.2013

Von ABCmaritime, Nyon haben wir eine Luftaufnahme erhalten, die die Produktionsplatform und die Arbeits- und Hotelbarge OTTO 5 als Ensemble zeigen. Das neue Photo ist unter "Diverse Photos" am Schluss zu sehen.
From ABCmaritime, Nyon we have received an arial view, showing the production platform and the work- & accommodation barge OTTO 5 as an ensemble. The new photo you can view under "Diverse Photos" at the end.

23.06.2013

Vielen Dank nach Rostock an unseren Supporter Michael Wittek für die Bilder von der CLIPPER HELVETIA ! /  Many thanks to our supporter Michael Wittek from Rostock for the CLIPPER HELVETIA photographs!

22.06.2013

Heute machten wir ein update bei der SCL ANGELA / SAFMARINE ANGELA! Einen herzlichen Dank an alle Fotosupporter! / Today we've updated the SCL ANGELA / SAFMARINE ANGELA Many, many thanks to all our photosupporters!

21.06.2013

Heute machten wir ein update bei der SCL AKWABA / SAFMARINE AKWABA! Einen herzlichen Dank an alle Fotosupporter! / Today we've updated the SCL AKWABA / SAFMARINE AKWABA! Many, many thanks to all our photosupporters!

15.06.2013

Heute erhielten wir via ABCmaritime, Nyon die neuesten Bilder von der SAN PADRE PIO in den Dardanellen von heute morgen und von unserem Supporter Michael Ashe aus Glasgow ein Bild von der CLIPPER HELVETIA. / Today we have received from ABCmaritime, Nyon the latest photos of the SAN PADRE PIO transitting the Dardanelles this morning, and from our supporter Michael Ashe a picture from the CLIPPER HELVETIA at Glasgow. Many thanks to all.

05.06.2013 Seemannsfäscht bei Sämi im Restaurant St. Jaköbli Ennetmoos NW Sa. 13. Juli ab 19.00 Uhr.
23.05.2013

Aus der Presse haben wir erfahren, dass Suisse-Atlantique S.A. Renens, Schweiz drei Bulk Carriers von 87'000 mt dwt bei Hyundai-Mipo in Südkorea bestellt hat. Die drei Schiffe sollen in der neuen Werft in Vietnam, bei Hyundai-Vinashin in Nha Trang gebaut werden und 2015 bis 2016 abgeliefert werden. Die 6-zylinder Hauptmaschinen vom Typ 6X62 sind von Wärtsilä, Winterthur, Schweiz (früher einmal Gebrüder Sulzer) und werden von HHI, Hyunday Heavy Industries in Ulsan, Südkorea gebaut.

From the maritime press it was reported, that Suisse-Atlantique S.A. Renens, Switzerland has ordered three bulk carriers of 87'000 mt dwt from Hyundai-Mipo in South Corea. The three ships will be built in their new shipyard in Vietnam, by Hyundai-Vinashin, Nha Trang and will be delivered in 2015 and 2016. The 6-cylinder main engines, type 6X62 are from Wärtsilä, Winterthur, Switzerland (in the good old times Sulzer Brothers) and will be built by HHI, Hyundai Heavy Industries, Ulsan, South Corea.

18.05.2013

Auch die SCL Reederei AG in Bern mit ihrer Betreiberfirma Enzian Ship Management AG, Zürich haben zwei Mehrzweckfrachter in China in Auftrag gegeben, wovon das erste Schiff, die CLIPPER HELVETIA am 2. Mai 2013 in China unter Schweizer Flagge in Dienst gestellt wurde. CLIPPER im Schiffsnamen steht für die charterende Firma in Dänemark. Die CLIPPER HELVETIA befindet sich jetzt auf ihrer Jungfernreise von China über Vietnam nach Schottland. Wir wünschen der Besatzung aus Osteuropa und Sri Lanka allzeit gute Fahrt und der Reederei viel Erfolg mit dem neuen Frachter. Das zweite Schiff, die CLIPPER TRUDY wird in Kürze in Dienst gestellt (ungefähr im Juli).

Also SCL Reederei AG in Bern with their management company Enzian Ship Management AG, Zürich have ordered two multi-purpose freighters in China, of which the first ship, the CLIPPER HELVETIA was commissioned under Swiss flag on May 2nd. 2013 in China. CLIPPER in the ship's name stands for the chartering company in Denmark. The CLIPPER HELVETIA is now on her maiden voyage from China via Vietnam to Scottland. We wish the crew from Eastern Europe and from Sri Lanka always happy sailing and the owners good success with their vessel. The second vessel, the CLIPPER TRUDY will follow shortly (around July).

10.05.2013

Von unserem Supporter Hans Esveldt aus Rotterdam erhielten wir sehr schöne Bilder von der VINDONISSA, die er am 4. Mai 2013 gemacht hat. Vielen Dank Hans! Kindly we have received from our supporter Hans Esveldt very nice photographs from the  VINDONISSA, taken on May 4th 2013 off Rozenburg.Many thanks Hans!

08.05.2013

Am 23.04.2013 hat ABCmaritime, Nyon den Ersten von zwei in China erworbenen, neuen Produktentankern übernommen. Das neue Schiff heisst SAN PADRE PIO und fährt unter Schweizer Flagge. Die SAN PADRE PIO hat ihre Jungfernreise über Singapur und Malaysia nach Odessa im Schwarzen Meer angetreten. Der zweite Tanker, die SAN PIETRO wird demnächst übernommen. Hier die volle und wechselvolle Geschichte der Entstehung dieses Tankers. Wir wünschen der Besatzung aus der Ukraine und den Philippinen allzeit gute Fahrt und der Reederei viel Erfolg mit dem neuen Produktentanker.

On 23.04.2013 ABCmaritime took over the first of two new product tankers purchased from China. The new vessel is named SAN PADRE PIO and sails under Swiss flag. The SAN PADRE PIO has commenced her maiden voyage via Singapore and Malaysia to Odessa in the Black Sea. The second tanker, the SAN PIETRO will enter service shortly. Here the detailed story of the construction of this tanker. We wish the crew from the Ukraine and the Philippines always happy sailing and the owners good success with the vessel.

07.05.2013 Wir haben die ALBULA (Reg. Nr. 113) aktualisiert. The ALBULA (Reg. No. 113) file has been updated.
06.05.2013

Wir haben die Schiffe BREGAGLIA / LAUSANNE (Reg. Nr. 124) und MOLÉSON (Reg. Nr. 122) aktualisiert da sie verschrottet worden sind.                          The files of the BREGAGLIA / LAUSANNE (Reg. No. 124) and MOLÉSON (Reg. No. 122) has been updated, because this ships have gone to the breakers yard.

05.05.2013

Von ABCmaritime, Nyon haben wir kürzlich aufgenommene Photos der Arbeits- und Hotelbarge OTTO 5 erhalten, die vor der Küste von Nigeria bei einer Produktionsplattform im Einsatz ist. Man beachte auch die gewaltige, Schwell kompensierte Gangway, die den Ölarbeitern auch bei Seegang einen sichern Zugang zur Plattform ermöglicht. An der Küste von Nigeria ist ein Wellengang von 2-3 m keine Seltenheit. Die neuen Photos sind im Hauptteil, aber auch unter "Diverse Photos" zu sehen.

From ABCmaritime, Nyon we have received recently taken photos, showing the work- & accommodation barge OTTO 5 on her work location at a production platform offshore of the Nigerian coast. Note also the huge, heave compensated gangway, which enables safe access for the oil workers to the platform, also during adverse sea conditions. On the Nigerian coast a swell of 2-3 m is quite common. The new photos you can view in the main part, but also under "Diverse Photos".

04.05.2013

Die alte, 1952 gebaute BASILEA war vermutlich das bekannteste Schweizer Schiff und viele Schweizer sind auf ihr gefahren. Wir haben uns daher noch eingehender mit diesem Schiff beschäftigt und die Geschichte neu überarbeitet und erweitert. Bestimmt kommen für den einen oder andern schöne, alte Erinnerungen auf, eine Zeit die lange vergangen ist, eine Zeit die niemals mehr zurückkommt.

Wir möchten uns auch bei den vielen Helfern bedanken, die uns mit Informationen und Bildmaterial unterstützt haben, wie Rainer Closter Jespersen, Kapt. Domingo Bücheler, Kapt. J. Voirol, Pierre Tschanz, Heinz Bieri, Bernhard T. Furrer, H. Clenin, A. Baumann, P. Bigler, Hans-Ruedi Fuchs, sowie Cornelius Martinen von der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft mbH & Co. KG, Flensburg.

The old, 1952 built BASILEA was probably one of the best known Swiss ships and many Swiss sailed on her . For this, we have looked at this ship in more depth again, revised and extended her history. Certainly for many old seamen good, old memories come up, about a time long bygone and which never will return.

We would like to thank all our supporters, who supplied us with informations and photographs, like Rainer Closter Jespersen, Capt. Domingo Bücheler, Capt. J. Voirol, Pierre Tschanz, Heinz Bieri, Bernhard T. Furrer, H. Clenin, A. Baumann, P. Bigler, Hans-Ruedi Fuchs, as well as Cornelius Martinen of Flensburger Schiffbau-Gesellschaft mbH & Co. KG, Flensburg.

12.04.2013 Aus Australien erhielten wir von Lester Hunt und Graham Flett schöne Bilder von der ADFINES EAST mit Deckslast (Photos 12-14). Vielen dank! From "down under" we've received nice pictures of the ADFINES EAST with deckcargo (Photos 12-14). Many thanks to Lester Hunt and Graham Flett.
11.04.2013 Hier ist ein Aufruf von Daniel Trösch (Dänu) an alle Suisse-Atlantique Fahrer. Er hat noch viele alte Suisse-Atlantique „Bulletin de Liaison" gratis abzugeben.
07.04.2013 Von unserem Supporter Jörg Seyler aus Hamburg erhielten wir ein Bild von der SCL ANITA (Bild 03). Vielen herzlichen Dank, Jörg. From our supporter Jörg Seyler we have received a picture of the SCL ANITA (Bild 03) at Hamburg. Many thanks Jörg.
01.04.2013 Heute erhielten wir freundlicherweise von Hr. Fritz Tischhauser von der ABCmaritime weitere Bilder (Bild 03 & 04) vom Handysize Bulkcarrier ADFINES WEST, herzlichen Dank! Today we've kindly received from Mr. Fritz Tischhauser more pictures (Bild 03 & 04) of the handysize bulkcarrier ADFINES WEST from ABCmaritime. Many Thanks, Fritz!
29.03.2013 Von unserem Supporter Jens Grabbe aus Cuxhaven erhielten wir heute 2 schöne Bilder von der SCL ANITA. Vielen herzlichen Dank, Jens. Today we have received from our great supporter Jens Grabbe two nice pictures of the SCL ANITA. Many thanks, Jens.
29.03.2013 Unter "Berichte" ist ein Interview über Daniel Trösch (Dänu) zu sehen.
29.03.2013 Heute haben wir die Rangliste des SCS-Kegelcups 2013 veröffentlicht. Siehe SEEMANNSCLUB.
22.03.2013 Motor Tanker GELOVANI, der sich früher im technischen Management von ABCmaritime befand, ist Anfang März 2013 zum verschrotten verkauft worden. Vielen Dank an Selim San für sein letztes Foto vom Schrottplatz. M/T GELOVANI, formerly technical managed by ABCmaritime,  was sold to broken up in early March 2013. Many thanks for the last photograph taken by Selim San at the breakers yard.
17.03.2013

Von unserem Supporter Selim San erhielten wir die letzten Bilder aus Aliaga von dem Fruchtsaft Tanker BEBEDOURO. Vielen dank Selim! Besten Dank auch an die anderen Fotographen die uns Bilder von dem Schiff zur Verfügung gestellt haben!  Recently we've received from our supporter Selim San the latest photographs of the fruit juice tanker BEBEDOURO. Many thanks Selim! Many thanks as well for all the other photosupporter which supplied us with photographs from that ship.

03.03.2013 Von unserem grossen Supporter Olaf Schmidt haben wir von der SAN BEATO aus Cristobal, Panama schöne Bilder erhalten. Vielen Dank Olaf! / From our kind supporter Olaf Schmidt we've received nice pic's taken at Cristobal, Panama from the  SAN BEATO. Many thanks Olaf!

25.02.2013

Das junge Unternehmen AMT SA Nyon ist keine Reederei im ursprünglichen Sinn, sondern eine Speditions- und Logistikfirma, die sich auf den Transport von Gütern für die Ölindustrie in Afrika spezialisiert hat. Transporte von Tür zu Tür mit den zugehörigen Formalitäten werden angeboten, somit kommen Lastwagen, Flugzeuge und Schiffe zum Einsatz. Um einen einwandfreien Verteildienst in Afrika sicherzustellen, hat AMT SA eine kleine Flotte eigener und angemieteter Schiffe im Einsatz.
This young enterprise AMT SA Nyon is not a shipping company in the conventional sense, but a freight forwarding and logistic company, specializing in the transport of goods for the oil industry in Africa. Transports from door to door including the necessary formalities are offered, therefore trucks, air crafts and ships are used. To ensure correct and timely distribution of goods in Africa, the AMT SA operates a small fleet of own ships and chartered vessels.

17.02.2013

Wir haben jetzt einen Providerwechsel vollzogen und bedanken uns beim bisherigen Hoster für die jahrelange Möglichkeit, im Internet über seinen Server präsent gewesen zu sein.
We now moved to an other webhoster and are very thankfull to our previous hoster for the possibility to present our website by means of his server at the internet for many years.

08.02.2013

Von unserem Supporter Roberto Smera aus Santos erhielten wir ein Bild von der Auslaufenden ADFINES SOUTH (Bild 05) . Vielen Dank! From our supporter Roberto Smera from Santos we've received a picture of the departing ADFINES SOUTH (Bild 05). Many thanks!

23.01.2013

Von Frau R. Staudenmann -BWL- erhielten wir heute nachstehende Meldung: Die m/s SAFMARINE ANITA der Enzian Ship Management AG wurde heute in SCL ANITA umbenannt. From Mrs. Staudenmann of FONES (Federal Office for National Economic Supply), Bern, we received the information, that m/v SAFMARINE ANITA of Enzian Ship Management AG was renamed today in SCL ANITA.

23.01.2013

Unser Webhost hat plötzlich und ohne Vorankündigunge einige Onlinebearbeitungswerkzeuge abgestellt. Deshalb haben wir im Moment leichte Schwierigkeiten in der Bearbeitung der Seite. Wir bitten um etwas Geduld. Wir arbeiten verstärkt daran.
Our webhost suddenly and without any further notice shut off some online-tools. Therefore we have some slight problems updating our website. We ask you to be patient for some time. We are working with all efforts on this item.

22.01.2013

Die in Gelibolu unter ABCmaritime Aufsicht gebaute AMT II hat heute, am 22.01.2013 um 16:15 Uhr die Fahrt nach West Afrika begonnen. Zola Shipping hat ABCmaritime mit dem Management beauftragt. Diese als Landingcraft gebaute Einheit kann Deckcargo wie auch Petroleum Produkte laden.

20.01.2013

Von meinem Freund Ian Edwards haben wir freundlicherweise wohl das letzte Bild von der JENAZ erhalten, das er in Singapur gemacht hat. From my Friend Ian Edwards, we've kindly received the most probably latest picture taken at Singapore oft the JENAZ. Ian, many thanks!

17.01.2013

Nachdem wir verschiedene Berichte in deutscher Sprache zur Rettungsaktion der CELERINA vor 50 Jahren hochgeladen haben, haben wir jetzt einen Bericht von Pierre-André Reymond in vier Sprachen veröffentlicht (deutsch, englisch, französisch und italienisch). P.-A. Reymond war damals als Deckhand bei der Rettungsaktion mit dabei und musste sich um die Verwundeten kümmern. Herzlichen Dank an Herrn Reymond für diese interessante Geschichte.

After we published various reports in German language about the rescue operation of the CELERINA 50 years ago, we have loaded-up a report in 4 languages (German, English, French and Italian). The report was made by Pierre-André Reymond, who was on board during this incident. He was a deckhand and had to tend the wounded survivors. Our sincere thanks to Mr. Reymond to give us this interesting report.

09.01.2013

Von Frau R. Staudenmann -BWL- erhielten wir heute nachstehende Meldung: Die m/s JENAZ der Suisse-Atlantique SA wurde heute um 09:45 Uhr UTC in Singapore verkauft und an die neuen Eigner übergeben.

Mrs. Staudenmann of FONES (Federal Office for National Economic Supply), Bern, we received the information, that m/v JENAZ of Suisse-Atlantique SA was sold today in Singapore at 09:45 UTC and handed over to her buyers.

30.12.2012

Zum Jahreswechsel danken wir allen unseren Supportern, Freunden und Lesern für die grossartige Unterstützung die wir auch in diesem Jahr geniessen durften und wünschen allen ein gutes und erfolgreiches 2013, möge es Euch gute Gesundheit, Glück und Zufriedenheit bringen.

At the turn of the year we thank all our supporters, friends and readers for their fantastic support, which we could enjoy also during this year. We wish all a happy and prosperous 2013, may it bring you good health, good luck and satisfaction.

2012

Seemannskalender 2013

Es können nun wieder die neuen Seemannskalender bezogen werden!

Ab 1. Oktober können die neuen Seemannskalender wieder bezogen werden. Es sind dieses Jahr 19 ältere und neuere Schweizerschiffe beschrieben. Von diversen Schiffen sind auch schöne Mannschaftsfotos zu sehen. Bordleben - alte Erinnerungen. Den Seeleuten welche mir diese Bilder zur Verfügung stellten möchte ich herzlich danken. Zugleich möchte ich wieder daran erinnern, dass ich gerne Fotos von Mannschaften aller Schweizerschiffe entgegennehme um wenn möglich im nächsten Kalender zu präsentieren. (Mit möglichst vielen Daten, wie Namen und Aufnahmedatum).

Bestellung und Versand: Seeleuten welche auf der Dauerbestellliste sind, wird der Kalender automatisch zugestellt. Ansonsten Bestellung an Sämi Christen Tel. 041 610 53 87 und per Email an Sämi Christen oder an Daniel Trösch.

               Lieferung mit Einzahlungsschein. Preis Fr. 20.00 inklusive Versandspesen

Neuerung: Aufhängevorrichtung WIRO und am Fuss einmal gelocht damit der Kalender zweiseitig aufgehängt werden kann. Achtung! Am Öbeli in Basel werden keine Kalender mehr verkauft.

20.12.2012 Von Frau R. Staudenmann -BWL- erhielten wir heute nachstehende Meldung: m/s CURIA von der Reederei Zürich wurde am 18. Dezember um 09:32 Uhr UTC in Qingdao ausgeflaggt und hat den Besitzer gewechselt. Today we have been informed by Mrs.R.Staudenmann of FONES (Federal Office for National Economic Supply), that the bulkcarrier CURIA has been sold and delivered to new owners at Qingdao on December 18, 2012.
08.12.2012

Der global wirkende Wareninspektionskonzern SGS, Société Générale de Surviellance in Genf besass und betrieb während rund 20 Jahren von 1947 bis 1968 auch einige Schiffe. In den fünfziger und sechziger Jahren fuhren viele Schweizer bei der "Surveillance", so wurde die Firma bei den Seeleuten genannt. Besonders bekannt waren die beiden modernen, in der Bundesrepublik Deutschland gebauten Frachtschiffe JULIA und HENRI G, aber auch auf dem Passagierschiff SILVERSTAR fuhren jeweils ungefähr 50 Schweizer als Hotelpersonal mit. Wir haben nun diese Firmengeschichte niedergeschrieben und die Schiffsgeschichten überarbeitet.

The globally acting inspection company SGS, Société Générale de Surviellance in Geneva owned and operated during a period of about 20 years, from 1947 to 1968 a few ships. Many Swiss sailed with "Surveillance", under this name the seamen normally referred to the company. Especially the two modern, West German built cargo ships JULIA and HENRI G were well known, but also on the passenger ship SILVERSTAR were about 50 Swiss employed in the hotel and catering services. We have now written this company history and revised and completed the ship's histories.

06.12.2012

Der Seemannns-Club der Schweiz gibt bekannt:
Sektion Luzern: 
Achtung!! Neues Clublokal!! Wir sind fündig geworden und zwar im Hotel Restaurant Weinhof, Weystrasse 12, 6006 Luzern (tel. 041 410 12 51). Hier findet auch unser Jahresschlusshock am Freitag 14. Dez. ab 20.00 Uhr statt. Es ist zugleich das antrinken auf den 1.Hock in unserem Neuen Stammlokal. Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein. Weitere Infos unter www.swiss-ships.ch unter Seemannsclub - Club-Kalender.

Thuner-Seemannshöck:
Wir treffen uns jeden letzten Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr wieder in unserem alten Lokal „Skipper Bar, Valentine’s Caribbean Food, Bälliz 25, 3600 Thun (tel. 079 376 56 06). Der nächste Höck findet wegen der Feiertage und Weihnachten bereits am 19. Dez. ab 19.00 Uhr statt. Alle fröhlichen und netten Menschen die der Seefahrt in irgendeiner Weise verbunden sind, sind herzlich Willkommen. Also bis dann…. PS allen lieben Freunden und Bekannten wünschen wir (Dänu & Kathrin) ein frohes und schönes Weihnachten sowie ein gutes und glückliches neues 2013!! Weitere Infos unter www.swiss-ships.ch unter Seemannsclub – Club-Kalender.

01.12.2012

Der Neuenburger Kapitän Jean-Didier Bauer, der vielen alten Schweizer Seeleuten bekannt sein dürfte, hat ein neues Buch "L’APPEL DU LARGE", geschrieben und erzählt uns einige Erlebnisse aus der Seefahrt. Das Titelbild wurde an Bord der ALLOBROGIA im Jahr 1952 in New Orleans aufgenommen. Neben dem Autor rechts erkennt man Pierre Javet, ebenfalls aus Neuchâtel und Kapitän auf grosser Fahrt. Das auf Französisch geschriebene Buch mit 340 Seiten kann bezogen werden bei:

Sous le titre "L’APPEL DU LARGE", Jean-Didier Bauer, capitaine au long cours, bien connu parmi les vétérans de la marine suisse, vient de publier un nouvel ouvrage. Il s’agit non pas de récits romancés mais des souvenirs qui ont marqués sa carrière. La photo de couverture a été prise à bord de l’ALLOBROGIA, en 1952 à la Nouvelle Orléans. A droite de l’auteur, on reconnaît Pierre Javet, également neuchâtelois et capitaine au long cours.Ce livre de 340 pages (en français) peut être commandé chez :

ALPHIL DISTRIBUTION, Case postale 5, CH-2002 Neuchatel 2 
Tel: +41-32-724 35 65 / +41-79-390 76 07, Monsieur Alain Cortat, E-mail alain.cortat@alphil.ch                  ISBN: 978-2-940489-08-4 

Preis / Prix: Schweiz / Suisse 37.-- CHF, inklusive Porto und Verpackung / y compris port et emballage 
Europa / Europe 27.-- EUR, inklusive Porto und Verpackung / y compris port et emballage
USA und übrige Länder / USA et autres pays 39.-- USD, inklusive Porto und Verpackung / y compris port et emballage 

29.11.2012

Von Frau Staudenmann (BWL) erhielten wir folgende Informationen, die wir hiermit gerne weiterleiten:

Quote
Sehr geehrte Herren,
Ich mache Sie hiermit noch auf den Namenswechsel von vier Schiffen aufmerksam:
Enzian Ship Management AG:
· Nirint Neerlandia neu nur noch Neerlandia
· Nirint Zeelandia neu nur noch Zeelandia
· Safmarine Angela neu SCL Angela
Suisse-Atlantique SA:
· Maersk Jenaz neu nur noch JENAZ
Ich wünsche Ihnen von Herzen eine schöne und besinnliche Adventszeit und stets alles Gute.
Unquote

Vielen Dank!

16.11.2012

Von Walter Zürcher erhielten wir folgenden Hinweis:
Der deutsche Autor Klaus C. Koch hat sowohl ein Kurz-Video als auch einen Artikel in der “Süddeutschen Zeitung” am 12. November publiziert.

22.10.2012

Im August 1964 ist die MONTANA der Keller Shipping wegen eines Navigationsfehlers bei Dakar auf Grund gelaufen und nach erfolglosen Bergungsversuchen nach ungefähr zwei Monaten aufgegeben worden. Das Wrack versank im Laufe der Jahre in den unruhigen Fluten dieser felsigen Küste. Das Wrack der MONTANA haben wohl viele Seeleute beim Anlaufen von Dakar gesehen, aber die meisten wussten nicht, was sich damals genau abgespielt hat. Einer der Maschinisten, der bis zum Ende auf der MONTANA mit dabei war, hat uns nun die Ereignisse erzählt.

In August 1964 the freighter MONTANA of Keller Shipping stranded off Dakar, after a navigational error. After unsuccessful attempts to salvage the vessel, she was abandoned about 2 months later. In the course of many years the wreck disappeared in the swell of this ragged coast. Many seafarers have seen this wreck, when calling in Dakar, but who knew what exactly happened? Now an engineer who remained on board until to the bitter end, has told us the story.

19.10.2012

Ankerspill und Kettenkasten

                                    

Rechtzeitig auf die Weihnachtszeit ist das Buch "Ankerspill und Kettenkasten" von Hans-Rudolf Fuchs am 15. Oktober 2012 erschienen. Hans-Rudolf Fuchs, ein bekannter pensionierter Chief Engineer beschreibt in seinem Buch "Ankerspill und Kettenkasten" seine Reiseerlebnissein humorvoller und leicht zu lesender Art. Jahrzehnte am Manöverstand und Jahre als Schiffsinspektor ergaben Erinnerungen, die es in dieser Form in der Seefahrt nicht mehr gibt. Die autobiografischen Reiseerzählungen, die sich auch als Weihnachtsgeschenk eignen, sind nur in einer limitierten Ausgabe erhältlich. CHF 29.50 plus Versand.                                  Zu Bestellen bei Hans-Rudolf Fuchs

"Es hät solangs hät". ISBN978-3-906023-08-3

28.09.2012
Morgen Samstag den 29. September 2012 feiert ABCmaritime in Nyon das 30-jährige Bestehen der Firma. Aus kleinsten Anfängen hat sich die Reederei zu einem mittelständigen Unternehmen entwickelt und beschäftigt ungefähr 50 Mitarbeiter im Büro in Nyon, 20 Mitarbeiter im Ausland und 500 Seeleute an Bord von 29 Schiffen. Wir wünschen der Reederei und ihren Mitarbeitern zur See und an Land weiterhin gutes Gedeihen und Erfolg. In Kürze werden wir eine Firmengeschichte der Reederei präsentieren.     Tomorrow Saturday September 29, 2012 ABCmaritime, Nyon, Switzerland will celebrate its first 30 years of existence. From very small beginnings the company developped into a middlesized shipping company, employing about 50 people in the office in Nyon, about 20 persons on shore abroad and about 500 seafarers on board of 29 vessels. We wish the company and its employees at sea and on shore further good success and development. Shortly we will publish a company history.  
19.09.2012

Von Peter W. Frey erhielten wir folgende Nachricht

Morgen Donnerstag, 20. September 2012 um 20:03 Uhr auf DRS 1 wird im Rahmen der Sendung "Doppelpunkt" meine aviatisch-maritime Geschichte über die Notwasserung einer Super-Constellation mitten im Atlantik am 23. September 1962 und die Rettung der Überlebenden durch die Mannschaft des Schweizer Frachters m/s CELERINA ausgestrahlt. Hier ist der Link zur Vorschau: http://www.drs1.ch/www/de/drs1/sendungen/doppelpunkt/2634.sh10241242.html

Die Zweitausstrahlung ist am kommenden Freitag, 21. September 2012 um 15:03 Uhr auf DRS 2. Die Sendung kann nach der Ausstrahlung auch auf dem Internet nachgehört werden oder als Podcast (Audio-Datei) heruntergeladen werden.

Gleichzeitig weise ich auf zwei Artikel zum Thema aus meiner "Feder" (oder besser PC) hin.

- Schweizer Familie Nr. 38 vom 20. September 2012 (ab Donnerstag an den Kiosken): Porträt des CELERINA -Schiffszimmermanns Walter Wunderlin, der für seinen Mut als Lebensretter ausgezeichnet wurde.

- NZZ vom Donnerstag, 27. September 2012, Beilage Mobil/Digital: Schilderung des Unglücksflugs und der Rettungsaktion.

Juli 2012

In Oberhofen am Thunersee wird eine einzigartige Ausstellung gezeigt über die TITANIC. Passend zum Musical Titanic, das auf der Thunerssebühne zu sehen ist. Klein aber sehr fein in 9 Ausstellungsräumen wird der Werdegang des berühmtesten Schiffes der Welt gezeigt. Vom Bau bis zum Untergang. Mit vielen Originalen des Schiffes und der Zeitepoche der Auswanderung sowie der White Star Line. Einige der Objekte werden zum ersten mal in ihrer Geschichte öffentlich gezeigt.
TITANIC   Die Ausstellung (Vom 8. Juli bis 23. Sept. 2012)

02.09.2012 Aus China erhielten wir heute freundlicherweise durch Hr. Fritz Tischhauser von ABCmaritime Bilder vom Stapellauf des Handysize Bulkcarriers ADFINES WEST, herzlichen Dank! Today we've kindly received from Mr. Fritz Tischhauser the launching pictures of the latest handysize bulkcarrier ADFINES WEST from ABCmaritime. Many Thanks!

August 2012

Titanic – Die Todesfahrt des Luxusliners, Vorträge im Klösterli Oberhofen. Donnerstag, 30. August 2012 um 19.30 – ca. 22.15 Uhr (mit Pausengetränk). Eintritt Fr. 20.00. Weitere Infos hier.
27.08.2012 Von Frank Katzer, Klaus Brandyk, Olaf Schmidt und Jens Grabbe haben wir weitere sehr schöne Bilder von der ADFINES NORTH Bild 10 - Bild 20 erhalten. Vielen herzlichen Dank. We have received from Frank Katzer, Olaf Schmidt and Jens Grabbe very nice photos of the ADFINES NORTH Bild 10 - Bild 20 many thanks!
25.08.2012

Vor 50 Jahren, am 23. September 1962 hat die CELERINA, ein Frachter der Reederei Suisse Atlantique SA im Nordatlantik 48 Überlebende eines notgewasserten Flugzeugs, einer Superconstellation der "Flying Tigers" Airline aus dem kalten Wasser gerettet. Aus diesem Anlass möchten wir auch auf unseren Beitrag über diese denkwürdige Rettungsaktion hinweisen. Die Besatzung der CELERINA hat hier hervorragendes geleistet und sicher gebührt diesen Männern auch heute noch unser Dank. Der freie Journalist Peter W. Frey hat für Radio DRS eine Reportage gemacht, die am 20. September 2012 um 20:05 im "Doppelpunkt" ausgestrahlt wird. Auch hat er einige Artikel geschrieben, die wie folgt erscheinen werden:
- Aviatikmagazin "Cockpit" Nr. 9/2012, Seite 40 und 41: "Rettung mitten im Atlantik"
.
- Wochenzeitschrift "Schweizer Familie" Nr. 38/2012 vom 20. September 2012: Porträt von CELERINA    Schiffszimmermann Walter Wunderlin.
-Radio DRS 1,  "Doppelpunkt" vom 20. September 2012, 2005 Uhr: Rund 40-minütige Dokumentation über die Notwasserung von Flug FT923 und die Rettung der Überlebenden durch die Mannschaft der MS CELERINA.


Bericht des Funkers Georg Stöckli

50 years ago, on September 23, 1962 the CELERINA, a freighter of Suisse Atlantique S.A. rescued from the cold waters of the North Atlantic 48 survivors of an aircraft that had crash landed on the water surface. This aircraft was a Superconstellation of the "Flying Tigers" airlines. On this particular occasion, we wish to refer to our reports about this memorable rescue operation. The crew of the CELERINA has carried out an outstanding performance and for sure they deserve all our thanks even today. The freelance journalist Peter W. Frey has made a radio report, which will be broadcasted by Radio DRS on September 2012 at 20:05 hours in the "Doppelpunkt". Further some articles will be printed in the following magazines and journals:
- Aviation magazine "Cockpit",
No. 9/2012, page 40 and 41: "Rettung mitten im Atlantik".
- Weekly magazine "Schweizer Familie" No. 38/2012

21.08.2012 Aus China erhielten wir heute freundlicherweise von Hr. Fritz Tischhauser von ABCmaritime die ersten Bilder von dem Handysize Bulkcarrier ADFINES WEST, herzlichen Dank! Today we've kindly received from Mr. Fritz Tischhauser the first pictures of the latest handysize bulkcarrier ADFINES WEST from ABCmaritime. Many Thanks!
16.08.2012 Wir erhielten weitere Bilder aus Amsterdam von der ADFINES NORTH (Bild 07, Bild 08 & Bild 09) von Nico Kemps beim Auslaufen am 15.08.2012. Besten Dank! We've received from Amsterdam some more pictures of the ADFINES NORTH (Bild 07, Bild 08 & Bild 09) taken by Nico Kemps during leaving that port on August 15th., 2012. Many Thanks!
15.08.2012

Vom Amsterdamer Kranführer Nico Kemps haben wir freundlicherweise zwei Bider von der ADFINES NORTH (Bild 05 & Bild 06) erhalten, die er am 13.08.2012 gemacht hat. We have kindly received two pictures from the ADFINES NORTH (Bild 05 & Bild 06), taken by the crane driver Nico Kemps on August 13th, 2012 in Amsterdam.

09.08.2012

Wir haben nun einen Ordner für die ADFINES EAST erstellt, die Schiffsgeschichte folgt in Kürze. We opened a new file for the ADFINES EAST, the ship´s history will follow soon.

25.07.2012

Von George Vermeulen haben wir das schöne Bilder #3 von der ADFINES SKY nahe Massluis in Holland bekommen. Danke. From George Vermeulen we've receicved the very nice picture #3 of the ADFINES SKY taken near Maasluis in The Netherlands. Many Thanks!

28.06.2012

Am 27.6.2012 wurde die ADFINES EAST, Hull no 3003, als 3tes von vier Schwesterschiffen  übernommen. Die Adfines Group hat ABCmaritime mit dem technischen sowie dem kommerziellen Management betraut.

19.06.2012

Von Frau Staudenmann (BWL) erhielten wir die Nachricht, dass die m/s TURICUM der Reederei Zürich AG heute Morgen in Zhoushan (China) um 08:35 Uhr LT eingeflaggt wurde. Team SwissShips wünscht dem Schiff und der Besatzung allzeit Gute Fahrt!

From Mrs. Staudenmann of FONES, Bern we received news, that Reederei Zürich AG, Zürich has taken over m/v  TURICUM and she was registered under Swiss flag today at 08:35 hours LT in Zhoushan (P.R. of China).Team SwissShips wishes the crew and the ship at all times happy sailing.

15.06.2012

Heute vor 50 Jahren ist die m/s NYON  von Suisse-Atlantique nach einer Kollision mit dem indischen Frachter JALAZAD, bei dichtem Nebel vor Beachy Head im englischen Kanal innerhalb von 14 Minuten gesunken. Die 32 Mann starke Besatzung konnte sich in Sicherheit bringen. Das Schiff befand sich auf einer Reise von Antwerpen nach Montreal mit Stückgut.

50 years ago the Swiss freighter m/s NYON owned by Suisse-Atlantique sank near Beachy Head in thick fog, within 14 minutes when she was struck by the Indian freighter JALAZAD. Her crew of 32 was savely rescued. The NYON was on voyage from Antwerp to Montreal with general cargo.

30.05.2012

Von unserm langjährigen Supporter aus Basel haben wir erfahren, dass der letzte sogenannte "Steintanker" unter Schweizer Flagge, die OPALIN am 15.05.2012 nach Holland verkauft wurde. Von da soll das MTS angeblich nach Nigeria gehen. Die Schwesterschiffe dieser Tankerserie hiessen: ALMANDIN, AQUAMARIN, AVENTURIN und OPALIN. Bei der Deutschen Esso gab es noch weitere Schwestern dieses Typs, jedoch mit anderen Maschinen.

14.05.2012

Von ABCmaritime erhielten wir vor 2 Tagen folgende Meldung: " Zwei Photos vom Stapellauf am 11. Mai 2012 von der ADFINES EAST einem der 4, 37'000 dwt Bulk Carriers"

13.05.2012

Von unseren Supporter John Curdy und Martin G. Klingsick haben wir zwei schöne Bilder von der SAFMARINE SUMBA (Bild 05 ) in Camden und der SAFMARINE SUGUTA aus Singapur bekommen.  From our supporters John Curdy und Martin G. Klingsick we've receicved two very nice pic's from the SAFMARINE SUMBA (Pic 05 ) taken at Camden, and from the SAFMARINE SUGUTA taken in Singapore . Many Thanks for your great help!

12.05.2012 Von Peter Woodtli erhielten wir die Nachricht: MONTANA SHIPPING LTD is online now!
11.05.2012

Von ABCmaritime haben wir einige Photos vom block setting der AMT II erhalten. Der erste Block wurde am 26. April 2012 auf die Helling gesetzt, somit ist dies das Datum der Kiellegung. Am 3. Mai 2012 wurde der zweite Block auf die Helling gebracht. Das Schiff wird gegen vorne und gegen hinten gebaut, insgesamt werden es 10 Blöcke sein. Bevor die Blöcke auf die Helling gebracht werden, werden sie auch sandgestrahlt und gestrichen.

From ABCmaritime we have received a few photos from the block setting of the AMT II. The first block was put on the slipway on April 26, 2012, therefore this is the date of "keellaying". On May 3, 2012 the second block was put on the slipway. The ship will be built from centre to forward and aft. In total the hull is divided into 10 blocks. Before assembling the blocks are sandswept and painted.
 

10.05.2012

Am kommenden Samstag, den 12. Mai 2012 wird in der Schweiz 100 Jahre ZGB (Zivilgesetzbuch) und Landesvermessung gefeiert. Damit wurde eine landesweite Gesetzesgrundlage für die Grundbücher erstellt. Zum Grundbuch- und Vermessungsamt in Basel gehören auch das  Schweizerische Seeschiffsregister und das Schiffsregister für die Rheinschiffe. Gleich wie im Grundbuch, in dem die Liegenschaften eingetragen sind, werden in den Schiffsregistern die Eigentümer der Schiffe und die Hypotheken/Pfandrechte registriert. Nach der Registrierung eines Hochseeschiffes im Seeschiffsregister kann das Seeschifffahrtsamt den "Seebrief" ausstellen und das Schiff ist berechtigt unter der Schweizerflagge die Weltmeere zu befahren. Eine der Austellungstafeln auf dem Barfüsserplatz in Basel ist am kommenden Samstag auch den Schiffregistern gewidmet.
        
Coming Saturday Mai 12th. it is 100 years since the federal ZGB (Zivilgesetzbuch = Civil law book) and the land survey was established and will be celebrated. With this act the land register was based on a common federal law. To the office of land register and surveys in Basel belongs also the Swiss maritime registry and ship's registry for the Rhine vessels. Same as in the land register, ships are registered in these ship's registries, giving name of owners, mortgages and mortgagors. After the registration of a sea-going vessel the Swiss Maritime Navigation Office will issue the Certificate of Registry, allowing the ship to sail the oceans under the Swiss flag. To this subject one of the exhibition boards on the Barfüsserplatz in Basel is dedicated to the ship's registries. 
 

30.04.2012

Wir können nun auch mit der gesamt Liste der CH-Rheinschiffe dienen. Ein herzliches Dankeschön an die Mithelfer.

27.04.2012

Von unserem Supporter Pascal Bredel haben wir zwei schöne Bilder von der SAFMARINE SAHARA auf der Seine in Frankreich bekommen. Merci! Pascal. From our supporter Pascal Bredel we've receicved two very nice pic's from the SAFMARINE SAHARA taken on the Seine River in France. Many Thanks, Pascal!

26.04.2012

Wie bereits am 17.02.2012 hier in den News erwähnt, wurde vor 100 Jahren das erste Überseemotorschiff der Welt, die berühmte SELANDIA in Betrieb genommen. Die SAENTIS war ein Schwesterschiff der SELANDIA und das erste Motorschiff der Schweizer Flotte. Aus diesem aktuellen Anlass haben wir die Schiffgeschichte neu überarbeitet und mit Beiträgen von Kapt. Paul Accola und Sämi Christen, sowie mit interessanten Photos von der Crew und dem Schiff ergänzt. Die Photos haben wir von Kapt. J. Voirol und vom verstorbenen Funker P. Haldemann erhalten. Allen die uns mit ihren Photos und Berichten unterstützt und zum Gelingen dieser Schiffsgeschichte beigetragen haben danken wir recht herzlich.

As already mentioned here in the News on 17.02.2012, a 100 years ago the first overseas motor ship of the world, the famous SELANDIA went in service. The SAENTIS  was a sister vessel of the SELANDIA and the first motor ship of the Swiss fleet. For this current event we have revised the ship's history and added two reports we have received from Capt. Paul Accola and from Sämi Christen, as well as interesting photographs from the crew and the ship. The photos we received from Capt. J. Voirol und from the late radio officer P. Haldemann. Our sincere thanks to all, who supported us with photographs and reports to finalize this ship's history.

25.04.2012

Am Samstag, den 05. Mai 2012 findet im Areal des Seemannskeller Basel ein Grosses Hafenkonzert statt. Von 10:00 Uhr bis zum nächsten Morgen um 02:00 kommen die Fans bestimmt auf ihre Kosten. Den Programmablauf gibt es hier. Nähere Einzelheiten stehen dann in der Flaschenpost.

24.04.2012

Dank der Hilfe von einem uns sehr freundlich gesinnten Supporter können wir nun die aktuelle CH-Rheinschiffsliste bei uns zeigen. Team SwissShips bedankt sich herzlichst für die grosszügige Hilfe! Thanks to the kindly assistance of one of our supporters, we are able to show you the current list of Swiss River Rhine vessels Rheinschhiffsliste. Team SwissShips thanks for this great help!

20.04.2012

Dank der Hilfe von unseren Supportern Alfred Jäggi und Dirk van Laer konnten wir schöne Bilder von der CHARMEY hochladen, Bild 05, Bild 06 & Bild 07, vielen herzlichen dank!        From our supporters Alfred Jaeggi and Dirk van Laer we've received nice pic's of the CHARMEY, many, many thanks! please have a look here: Bild 05, Bild 06 & Bild 07.

14.04.2012 Heute vor 100 Jahren ist die TITANIC gesunken und ungefähr 1500 Menschen verloren ihr Leben (darunter auch 15 Schweizer), wie in den Medien gebührend berichtet wurde. Nun was hat das mit der Schweizerischen Seefahrt zu tun? Eigentlich nichts, aber auf Grund dieser Katastrophe wurde 1914 das erste internationale Regelwerk SOLAS (Safety Of Life At Sea = Sicherheit des Lebens auf See) in Kraft gesetzt, das nach verschiedenen Revisionen 1929, 1948, 1960 und 1974 auch heute noch in Kraft ist. Es ist das wichtigste Gesetz zum Bau und Betrieb von Schiffen, auch unter Schweizer Flagge. Es wird heute von der IMO (International Maritime Organisation) eine Unterabteilung der UNO verwaltet. Es regelt Konstruktion, Feuerbekämpfung, Rettungsmittel, Radiokommunikation, Navigation, Ladung an Bord, sowie den Betrieb der Schiffe. Unter Links gibt es mehr über die TITANIC und bei der NZZ.

Ein ähnliches, aber nicht sehr bekanntes Unglück ereignete sich am 30. Januar 1959 als der dänische Grönlandfrachter HANS HEDTOFT auf seiner Jungfernreise bei Kap Farvel (Südspitze von Grönland) einen Eisberg rammte und mit 40 Mann Besatzung und 55 Passagieren sank. Es gab keine Überlebenden. Dieses Schiff war nach den modernsten Standards für die Grönlandfahrt gebaut und hatte die höchste Eisklasse. Diverse Bilder hier,

Today 100 years ago the TITANIC sunk and about 1500 people lost their life (among 15 Swiss Citizen), as it was reported in all the medias. What has this to do with Swiss maritime shipping? Basically nothing, but as a consquence of this catastrophe, the first international law, SOLAS (Safety Of Life At Sea) came into force in 1914, which after various revisions in 1929, 1948, 1960 and 1974 still is in force today. It is the most important law for the construction and the operation of ships, also under Swiss flag. It governs such items as construction, fire protection, life saving appliances, radio communication, navigation, cargo on board, as well as operational procedures. You will find more about the TITANIC on our linklist. Please have a look.

A similar, but little known tragedy occurred in January 30, 1959, when the Greenland freighter HANS HEDTOFT collided on its maiden voyage with an iceberg near Cape Farvel (southern tip of Greenland) and sank with 40 crew and 55 passengers, no one survived. This vessel was built to the highest standards, especially for the trade to Greenland and had the highest ice class. Pictures here.

07.04.2012

Heute haben wir die Geschichte der Metrofin Ltd. in Zürich zusammengestellt. Diese Firma gehörte Griechen und die Tragfähigkeit (DWT) ihrer Flotte von Massengutfrachtern und Tankern war grösser als die der gesamten Schweizer Flotte in dieser Zeit. Viele Schweizer, aber auch andere Seeleute haben diese Firma bestimmt noch in allerbester Erinnerung.                                                                                                       Today we have compiled the history of Metrofin Ltd. in Zürich. This company belonged to Greek owners and the capacity (DWT) of their fleet of bulk carriers and tankers exceeded the capacity of the entire Swiss fleet in this time. Many Swiss, but also many other seafarers certainly have this company in very good memory.

03.04.2012 Dank der Mithilfe von unseren Weltweiten Supportern konnten wir wieder viele schöne Bilder von der LAVAUX  hochladen vielen herzlichen Dank! / With the help from our world wide supporters (Many, many thanks for your help!) we could upload some more nice pictures from the LAVAUX, please have a look.
02.04.2012 Dank der Mithilfe von unseren Weltweiten Supportern konnten wir wieder viele schöne Bilder hochladen: MOLÉSON , SCL BERN & THURGAU / With the help from our world wide supporters (Many, many thanks for your help!) we could upload some more nice pictures from the following ships: MOLÉSON , SCL BERN & THURGAU , please have a look.
30.03.2012

Herr Michael Eichmann, Leiter des BWL, Bern tritt auf Ende März 2012 seinen wohlverdienten Ruhestand an. Herr Eichmann hat Swiss-Ships in vielfältiger Weise unterstützt und uns immer mit den neuesten Informationen über die Seefahrt unter der Schweizer Flagge versorgt. Wir möchten Herrn Eichmann herzlich danken und wünschen Ihm und seiner Familie gute Gesundheit und alles Schöne für seine Zukunft. Seinem Nachfolger, Herr Beat Gujer wünschen wir einen guten Start und viel Erfolg in seinem neuen Amt.       Mr. Michael Eichmann, head of FONES, Bern will commence end of March 2012 his well deserved retirement. Mr. Eichmann has supported Swiss-Ships in many ways and always supplied us with the latest information about shipping under the Swiss flag. We wish to thank Mr. Eichmann for his support and wish him and his family good health and all the best for his future. His successor, Mr. Beat Gujer we wish an excellent start and much success with his new task.

29.03.2012

Team SwissShips wurde heute von Hr. H. Tanner von ABCmaritime informiert, Zitat: " ADFINES NORTH ein 37'300 DWT Bulkcarrier wurde heute um 10:45 in Zhoushan, China übernommen". Wir wünschen dem Schiff, den Eignern und der Besatzung allzeit gute Fahrt auf allen Meeren!      Team SwissShips received today from Mr. H. Tanner of ABCmaritime the following message: "ADFINES NORTH a 37,300dwt handysize bulkcarrier has been taken over at Zhoushan, China". We wish the ship, her owners and the crew always good sailing, fair winds and calm seas.!

27.03.2012

In Winterthur wurde Anfang dieses Jahres die alte Grossdieselhalle (Prüfstand)  von Gebrüder Sulzer AG abgebrochen, die bestimmt vielen Maschinisten noch in guter Erinnerung ist, die mal hier gearbeitet oder ihre Lehrzeit gemacht haben. Somit ist wieder ein Industriedenkmal in der Schweiz verschwunden. Auf ähnliche Weise werden heute auch gestrandete oder gesunkene Schiffe abgewrackt. In Winterthur, Switzerland the old assembly and test hall for the large diesel engines of Sulzer Bros. Ltd. was demolished at begin of this year. Many engineers, who worked or served their apprenticeship here, may remember this place very well. Another piece of the Swiss industial past has disappeared. In a similar way stranded or sunken ships are demolished today.

21.03.2012

Von Tim Schnoor von Enzian Ship Management AG, Zürich, erhielten wir folgende Meldung.  Die SAFMARINE SUGUTA wurde als letzte Einheit von Wuhu Shipyard an die Eigner Safmarine, Antwerpen übergeben – am 12.03.2012. Zum gleichen Zeitpunkt in die technische Bereederung der Enzian übernommen. Das Schiff ist für Asien-West Afrika Trade vorgesehen. Die Jungfernreise führt über Shanghai, Kobe, Masan Hang, Xingang; Singapore, Tanjung Pelepas, Malabo, Bata, Tema, Lagos-Apapa und Matadi. Wir vom Team SwissShips wünschen dem Schiff und deren Besatzung allzeit Gute Fahrt.

18.03.2012

Team SwissShips hat von Herrn Fritz Tischhauser, Projektleiter von ABCmaritime in der Volksrepublik China, die Nachricht von dem erfolgreichen Stapellauf der ADFINES SOUTH (Bau Nr. ZJHG3002) heute morgen um 08:35 erhalten und wünscht dem Eigner & Schiff alles gute. Diesen guten wünschen schliessen wir uns gerne an. Team SwissShips has received the following news from Mr. Fritz Tischhauser, project manager of ABCmaritime in the Peopels Republic of China: Pleased to advise the ADFINES SOUTH (Hull No. ZJHG3002) has been successfully launched this morning at 08:35. Congratulation to owners and best wishes for the vessel’s life and performance.

17.03.2012

Heute ist es ungefähr 70 Jahre her, als sich das grösste und folgenschwerste Unglück der Schweizer Seefahrt mit 30 Toten ereignete. Anfangs März 1942 verschwand der vom KTA, Bern gecharterte griechische Frachtdampfer MOUNT LYCABETTUS spurlos im Nordatlantik. Nach dem Krieg fand man heraus, dass er mit hoher Wahrscheinlichkeit am 17. März 1942 von einem deutschen U-Boot torpediert wurde. Gleichzeitig haben wir auch die heute wohl weitgehend unbekannte Geschichte des KTA, Kriegs Transport Amt, Bern niedergeschrieben, der Betreiber aller Schweizer Schiffe und Eigner von vier Schiffen während der Kriegszeit.

Today it is about 70 years ago, that the the largest and most serious accident with 30 deaths in Swiss maritime history occurred. At begin of March 1942 the Greek steam ship MOUNT LYCABETTUS, chartered by the KTA (war transport office), Bern disappeared in the North Atlantic without any trace. After the war it was found out, that she was with high probablity sunk bei a german submarine on March 17, 1942. At the same time we have written down the largely forgotten history of the KTA, Kriegs Transport Amt (war transport office), Bern, which operated all Swiss ships and owned 4 vessels during the war time.

14.03.2012

Heute hat uns Herr Robert Rohrbach, Projektleiter von ABCmaritime, die Photos vom Brennstart eines neuen, 64 m langen Landungsschiff geschickt. Die AMT II wird in der Gelibolu Shipyard in Gelibolu, Türkei gebaut (Bau Nr. 53) und soll gegen Ende Oktober dieses Jahr abgeliefert werden. Der Brennstart erfolgte am letzten Freitag, 9. März 2012 um 11:11 Lokalzeit.

Today we received from Mr. Robert Rohrbach, project manager of ABCmaritime, the photos about the cutting start of a new, 64 m long landing craft. The AMT II will be built in the Gelibolu Shipyard, Gelibolu, Turkey (hull No. 53) and will be delivered at end of October this year. The cutting start took place last Friday, March 9, 2012 at 11:11 hours local time.

28.02.2012

Von Frau Staudenmann vom BWL in Bern erhielten wir heute die überraschende und freudige Meldung: Die m/s VINDONISSA ( Register Nr. 206 / IMO Nr. 9520950) der Reederei Zürich AG (Eigner: Zenith Shipping AG, Zug) wurde heute, 28. Februar 2012 um 08:15 Uhr LT in Zhoushan (China) eingeflaggt. Das Schiff ist ein sogenannter "handymax" Bulkcarrier mit einer Tragfähigkeit von 58'100 Tonnen. Die Abmessungen sind 189.99 x 32.26 x 12.82 m. Team SwissShips wünscht dem Schiff und der Besatzung allzeit Gute Fahrt!

From Mrs. Staudenmann of FONES, Bern we received the surprising and good news, that Reederei Zürich AG, Zürich has taken over m/v VINDONISSA  (Official No. 206 / IMO No. 9520950, registered owners: Zenith Shipping AG, Zug) and was registered under Swiss flag today February 28th, 2012 at 08:15 hours LT in Zhoushan (P.R. of China). The ship is a so-called "handymax" bulk carrier with a deadweight of 58'100 tonnes. The dimensions are 189.99 x 32.26 x 12.82 m. Team SwissShips wishes the crew and the ship at all times happy sailing.
24.02.2012

Team SwissShips hat heute Abend erfahren dass die, der Safmarine Container Line NV (SCL), Antwerpen gehörende "SAFMARINE SHABA" seit dem 13. Februar 2012 in Fahrt ist. Das Schiff ist in Hong Kong beheimatet und ist eine Schwester von der "Safmarine Sumba". Das Management des Schiffes liegt bei der Enzian Ship Management AG, Zürich. Wir wünschen dem Schiff und deren Besatzung allzeit Gute Fahrt. Die Jungfernreise führt von Xingang in China über Singapur, Tanjung Pelepas, nach Tema und weitere Häfen in Westafrika. Team Swiss-ships has received today the news, that "SAFMARINE SHABA" has entered service on February 13, 2012. The ship belongs to Safmarine Container Line NV (SCL), Antwerp and is registered under the Hong Kong flag. She is a sistership of the "Safmarine Sumba". The technical management is with Enzian Ship Management AG, Zürich. The maiden voyage starts from Xingang, China to Singapore & Tanjung Pelepas, first port in Westafrica will be Tema, Ghana. We wish the ship and her crew always good sailing, fair winds and calm seas.

17.02.2012

Heute am 17. Februar 1912, also vor 100 Jahren ist das erste Hochsee Frachtmotorschiff, die SELANDIA in Fahrt gekommen. Gebaut wurde sie bei Burmeister & Wain in Kopenhagen. Die 1915 in Glasgow gebaute Schwester FALSTRIA ist ja später die berühmte SAENTIS, das erste Motorschiff unter Schweizer Flagge geworden. Zuvor im Jahre 1910 ist aber schon der kleine italienische Küstenfrachter ROMAGNA (BRT: 678) mit zwei Sulzer Maschinen (2 Schrauben) in Fahrt gekommen. Sie ist aber leider schon am 24.11.1911 auf einer Reise mit Stückgut von Ravenna nach Triest, bei Rovigno im Adriatischen Meer gekentert und gesunken.                                                                                                     Today on February 17, 1912, exactly 100 years ago, the first deep sea cargo motor ship, the SELANDIA was taken into service. She was built by Burmeister & Wain in Copenhagen. One of her sister ships, the FALSTRIA. built 1915 in Glasgow, Scottland, later became the legendary SAENTIS, the first motorship under Swiss flag. However, in 1910 the small, Italian coastal freighter ROMAGNA (BRT. 678) with two Sulzer engines (2 propellers) was delivered from an Italian shipyard. Unfortunately she already capsized and sank near Rovigno in the Adriatic Sea on 24.11.1911, on a voyage with general cargo from Ravenna to Trieste.

09.02.2012

Von ABCmaritime, Nyon erhielten wir heute folgende Meldung: " Am 09.02.2012 haben wir in Singapur die "OTTO 5" uebernommen. Diese Kran-& Wohnschiffbarge ist eine Schwester von unseren Bargen "OTTO1"&"OTTO2".                                                                                                                        Dank der Hilfe von argentinischen Freunden erhielten wir Bildmaterial von der neu zu  ABCmaritime, Nyon gehörenden "OSTTANK NORWAY", die nun bei uns zu sehen ist. Muchas Gracias Amigos!       From ABCmaritime, Nyon we received the message "On 09.02.2012 we have taken-over the OTTO 5 in Singapore. This work & accommodationbarge is a sister to our barges OTTO 1 and OTTO 2". From our friends in Argentina we received some pictures from the tanker OSTTANK NORWAY, now belonging to the fleet of ABCmaritime, Nyon. Muchas gracias amigos!

04.02.2012

Letzte Nacht ist überraschend ein alter Seemann, Albert Vogel in Langenthal gestorben. Er machte den Kurs 6 (Anfangsdatum: 16.03.1942) auf der LEVENTINA und war auf der S/S "MALOJA" gefahren bis zu deren Versenkung am 07.09.1943. Nachher fuhr er weiter zur See bis 1953. Später kamen verschiedene Landjobs dazu in der Rheinschifffahrt bis zu seiner Pensionierung 1993. "Old sailors never die - they just fade away". Last night an old seaman Albert Vogel died unexpectedly in his home town of Langental. He made the course No. 6 (date of commencement: 16.03.1942) on the training ship LEVENTINA and sailed on the S/S "MALOJA" until she was sunk by aircrafts on 07.09.1943.  Afterwards he continued sailing until 1953. Later he worked in different shore jobs in the Rhine shipping industry until he retired in 1993. "Old sailors never die - they just fade away". 

03.02.2012

Von ABCmaritime, Nyon erhielten wir folgende Meldung:                                                                    Am 02.02.2012 um 12:00 hat Adfines Tank die "OSTTANK NORWAY" BRZ: 13'239 IMO No. 9580922 übernommen: Die "Osttank Norway" ist eines von 3 Schwesterschiffen der "Adfines Star". Der Name des Tankers wird bis zum Ende des vorhandenen Zeitcharters beibehalten. Der Tanker läuft aber nun unter maltesischer Flagge.

07.01.2012

Am 06.12.2011 hat die Suisse Atlantique Société de Navigation Maritime S. A. in Renens ihren fünften und letzten Bulk Carrier CHARMEY aus Südkorea in Betrieb genommen. Wir wünschen der Reederei und der Besatzung allzeit gute Fahrt und eine handbreit Wasser unter dem Kiel. Am 09.12.2011 lief das Schiff zu seiner Jungfernreise nach Vancouver, Kanada aus. Ein Schweizer 3. Maschinist befindet sich zur Zeit an Bord. Wir danken Herrn Freddy Jäggy herzlich für die schönen Photos und für die Informationen. 

On 06.12.2011 Suisse Atlantique Société de Navigation Maritime S.A. in Renens took delivery of their fifth and last bulk carrier CHARMEY from South Korea. We wish the owners and the crew alltime happy sailing and always some water under the keel. On 09.12.2012 the vessel sailed for her maiden voyage to Vancouver, Canada. Presently a Swiss 3rd. engineer is on board. We thank Mr. Freddy Jäggy for the great photos and for his valuable informations. 

02.01.2012

Vom 10. Juli bis zum 30. August 2012 wird auf der Seebühne am Thuner See das Musical "TITANIC" gezeigt. Mit einen "Klick" auf das Bild erscheint eine grössere Version.

Hier geht es zu deren Webseite mit allen weiteren nötigen Informationen.

02.01.2012

Der MBCT Modell Boot Club Thun hat im Januar eine grosse Jubiläumsaustellung. Weitere Details hier.

Okt. 2011

Seemannskalender 2012
Es können nun wieder die neuen Seemannskalender bezogen werden!

Bestellung und Versand:
Den Leuten welche auf der Dauerbestellliste sind, wird der Kalender automatisch zugestellt. Ansonsten Bestellung an Sämi Christen Tel. 041 610 53 87
Lieferung mit Einzahlungsschein. Preis Fr. 20.00 inklusive Versandspesen. 
Ich werde auch wieder am Öbeli in Basel (am 5. November) einen Verkaufsstand betreiben wo dieser Kalender verkauft wird. Gruss Sämi Christen
                                                    Bestellung per Email auch hier!

29.12.2011

Wie wir eben erfahren haben, ist an Weihnachten Heinz Stucki im Kreise seiner Angehörigen friedlich verstorben. Team SwissShips spricht den Angehörigen von Heinz unser herzlichstes Beileid aus. Heinz war Jahrzehntelang an allen Fronten für den Seemanns Club der Schweiz (SCS) tätig. Wir verlieren ein tatkräftiges Mitglied und Freund.

28.12.2011

Today we've received recent pictures of the LAVAUX  at anchor off Flushing (Vlissingen). We've choosen Pic 006. Many thanks Henk!

17.12.2011

Team SwissShips hat heute Morgen erfahren, dass nun die der Safmarine Container Line NV (SCL), Antwerpen gehörende "SAFMARINE SAHEL" seit dem 21. November 2011 in Fahrt ist. Das Schiff ist in Hong Kong beheimatet und fährt unter dieser Flagge. Das Management des Schiffes liegt bei der Enzian Ship Management AG, Zürich. Wir wünschen dem Schiff und deren Besatzung allzeit Gute Fahrt und freuen uns auf Bilder vom Schiff.

Team SwissShips has received today the news, that "SAFMARINE SAHEL" has entered service on November 21st., 2011. The ship belongs to Safmarine Container Line NV (SCL), Antwerp and is registered under Hong Kong flag with home port Hong Kong. The technical management is with Enzian Ship Management AG, Zürich. We wish the ship and her crew always good sailing and we are looking forward to receive some pictures of the new ship.

16.12.2011 Wir wurden heute von Frau R. Staudenmann vom BWL wie folgt informiert: Heute um 11:10 Uhr UTC wurde die m/s "ST-CERGUE" der Suisse-Atlantique SA in Chinhae/Busan (Südkorea) an Soundview Maritime verkauft, übergeben und ausgeflaggt. Der neue Eigner hat seinen Sitz auf den Marshall Islands. Today we have been infornmed by Mrs. Staudenmann of FONES (Federal Office for National Economic Supply), that the containervessel ST-CERGUE has been sold and delivered to Soundview Maritime, Majuro, Marshall Islands at Chinhae/Busan (South Korea).
06.12.2011

Von Hr. Michael Eichmann vom BWL in Bern erhielten wir folgende Meldung: Die Shinan Heavy Industries Co. Ltd. in Gwangiu, Südkorea, hat heute Morgen um 11:00 LT (03:00 Schweizerzeit) die Neukonstruktion m/s "CHARMEY" an die Eignerin, die Firma Seamar SA, route du Mont Carmel 2, 1762 Givisiez, abgeliefert. Die "CHARMEY" ist ein Schwesterschiff der m/s "Romandie", "Lavaux", "Moleson" und "Vully". Betrieben wird sie durch die Reederei Suisse-Atlantique SA, Renens. Team SwissShips wünscht dem Eigner und der Besatzung jederzeit "fair winds and calm seas"!  From Mr. Michael Eichmann of FONES (Federal Office of National economic Supply) in Bern we received the following news: The shipyard Shinan Heavy Industries Co. Ltd. in Gwangiu, South Korea delivered today 06.12.2011 at 11:00 local time (03:00 Swiss time) the newly built bulk carrier m.v. "CHARMEY", a sister ship of the m.v. "Romandie", "Lavaux", "Moleson" und "Vully" to her owners Seamar SA, route du Mont Carmel 2, 1762 Givisiez, Switzerland. The vessel is managed by Suisse-Atlantique SA, Renens. The Team SwissShips wishes the owners and the vessel's crew all times "fair winds and calm seas"!

28.11.2011

Adfines Tank hat heute in Shanghai um 18:30 chinesische Zeit die "ADFINES SKY" übernommen, ein Schwesterschiff der "Adfines Star" & "Adfines Sun". ABCmaritime in Nyon wurde mit dem Technischen wie auch dem Kommerziellen Management betraut! /  Adfines Tank took over in Shanghai at 18:30 chinese time today the "ADFINES SKY", a sister of the "Adfines Star" & "Adfines Sun". Appointed manager commercial and technical will be ABCmaritime, Nyon! Team SwissShips wünscht dem Eigner und der Besatzung von allen Schiffen "fair winds and calm seas"!

27.11.2011

Dank der internationalen Unterstützung für unsere Webseite können wir jetzt weitere Fotos (#08 bis #15) der ANDERMATT zeigen.     With the help of our international supporters we now can show you further photos (#08 to #15) of the ANDERMATT.

26.11.2011

Via Herrn Michael Eichmann, BWL, erhielten wir die schönen Bilder #09 & #10 der AROSA. Vielen Dank.     Via Mr. Michael Eichmann, FONES (Federal Office for National Economic Supply), we received these nice photos #09 & #10 of the AROSA. Many thanks.

25.11.2011

Heute erhielten wir freundlicherweise  von Hr. JP Wyss von Massoel Genève, die ersten Bilder von der THURGAU. Besten Dank. / Today Mr. JP Wyss of Massoel Genève was so kind and having send us the first few pictures of the THURGAU. Many thanks!

13.11.2011 Tagesaktuelle Bilder (#15 & #16) der RHONE können wir Ihnen jetzt zeigen. Vielen Dank an Jens Grabbe.   Very recent pictures (#15 & #16) of the RHONE we are able to offer you now. Many thanks to Jens Grabbe.
08.11.2011 Adfines Tank hat heute um 17:30 chinesische Zeit das Schwesterschiff der "Adfines Star", die "ADFINES SUN" übernommen. ABCmaritime in Nyon wurde mit dem Technischen wie auch dem Kommerziellen Management betraut! /  Adfines Tank took over today at 17:30 chinese time the "ADFINES SUN", a sister of the "Adfines Star". Appointed manager commercial and technical will be ABCmaritime, Nyon! Team SwissShips wünscht dem Eigner und der Besatzung von beiden Schiffen "fair winds and calm seas"!
01.11.2011 Von ABCmaritime, Nyon erhielten wir folgende News! From ABCmaritime, Nyon we received the following news!
31.10.2011 Team SwissShips hat erfahren, dass es eine neue Schweizer Schiffsmanagement Firma mit dem Namen MONTANA SHIPPING LTD gibt. Team Swiss-ships has received today the news, that  MONTANA SHIPPING LTD is offering new Shipmanagement activities.
27.10.2011 Marcelo Vieira hat uns die Bilder #13 & #14 der SABINA geschickt. Vielen Dank.  Marcelo Vieira has sent us the pictures #13 & #14 of the SABINA. Many thanks.
24.10.2011

Von David Pratt erhielten wir das Bild #05 der AARGAU. Vielen Dank. Picture #05 of the AARGAU we received from David Pratt. Many thanks.

21.10.2011 Von Malte Schwarz (Foto #03) und Tony des Landes (Foto #04) erhielten wir diese schönen Aufnahmen der AARGAU. Vielen Dank.      From Malte Schwarz (photo #03) and Tony des Landes (photo #04) we received these nice shots of the AARGAU. Many thanks.
21.10.2011 Der frühreren LAUSANNE haben wir die Fotos #02 & #03 als KTMC QINGDAO angefügt. We added photos #02 & #03 to the previous LAUSANNE now as KTMC QINGDAO.
20.10.2011

Wir haben jetzt die Überarbeitung der "ANUNCIADA" beendet, haben viele neue Photos aufgeschaltet. Auf Wunsch aus der Leserschaft haben wir auch vermehrt Photos von der Besatzung beigefügt. Wir danken allen unseren Lesern für Ihre tolle Mitarbeit und Unterstützung, auch für die vielen Photos die wir erhalten haben. Wir hoffen, dass sich viele ehemalige Seeleute wieder an die alten Zeiten an Bord dieses Schiffes erinnern werden.

Now we have revised the site of the "ANUNCIADA". Also many new photos were added. Upon request from our readers we have added more crew photos. We thank all our readers for their great contributions and support, also many thanks for all the beautiful photos, which we have received. We hope, that many of the old sailors will remember again the good, old times on board of this vessel.

19.10.2011 Von Frau Staudenmann -BWL- erhielten wir heute nachstehende Meldung: In Yangzhou (China) wurde heute, dem 19.10.2011 um 14:18 Uhr LT die m/s "THURGAU" (Reg. Nr.: 205) (Schwesterschiff von AARGAU) der Massoel Ltd., Genève eingeflaggt. Daten: IMO Nr. 9611618, Rufzeichen HBLF, Typ Bulk-Carrier with crane (Handy-Size), BRZ: 20924, NRZ: 11786, DWT: 31800, kW 6480, Länge 179.90, Breite 28.40, Tiefgang ca. 10.15 / Tiefe: 14.10m. Geschwindigkeit: 13.70 Knoten. Team SwissShips wünscht dem Eigner und der Besatzung "fair winds and calm seas"!
17.10.2011

Durch die internationalen Kontakte von Team SwissShips konnten wir von der BONASIA ex URI weitere Fotos, anfügen. Via the international contacts of Team SwissShips we were able to add some photos to the BONASIA ex URI. Many thanks Marcelo Vieira.

16.10.2011 Die Bilder #08 bis #14 des Offshore Bohrinselversorgers SMYRNA sind neu. SMYRNA und SARDIS sind im Management von ABCmaritime, Nyon. The pictures #08 to #14 of the offshore platform supply vesssel SMYRNA are new. SMYRNA and SARDIS are run under the management of ABCmaritime, Nyon.
15.10.2011

Die Bilder #11 bis #13 des Offshore Bohrinselversorgers SARDIS sind neu. The pictures #11 to #13 of the offshore platform supply vesssel SARDIS are new.

14.10.2011

Durch die internationalen Kontakte Markus Bergers konnten wir der UNTERWALDEN weitere Fotos, auch als GETALDIC anfügen. Via the international contacts of Markus Berger we were able to add some photos to the UNTERWALDEN, also as GETALDIC.

05.10.2011

Aus Holland erhielten wir ein schönes Bild von der Nirint Zeelandia (Chartername der SCL Leman). Michel & Robert herzlichen dank! We've received a very nice picture from Holland of the Nirint Zeelandia (Chartername of the former SCL Leman). many thanks to Michel & Robert.

03.10.2011

Vielleicht nicht all zu bekannt, im Jahr 1954 fasste die Schweizerische Reederei AG alle in ihrem Besitz befindlichen Speditionsfirmen zusammen und gründete die PANALPINA mit Hauptsitz in Basel. In den letzten fünfzig Jahren entwickelte sich die Firma zu einem der grössten, weltumspannenden Speditionskonzerne. Auch heutzutage haben wir in der Schweiz noch Erfolgsgeschichten, auch wenn uns manchmal die Tageszeitungen glauben machen, es geht nur noch abwärts. Allerdings ist die Schifffahrt nur ein verschwindend kleiner Teil von den Aktivitäten der Panalpina, aber in Westafrika wird immer noch Küstenschifffahrt betrieben.

Für Rheinschiffer besonders interessant, sind wohl die beiden Bargen BELUGA und BELUGA 2 die über die Wolga und das russische Kanalsystem zwischen dem Kaspischen Meer, dem Schwarzen Meer und der Ostsee verkehren. Von St. Petersburg bis zum Kaspischen Meer sind es ungefähr 3000 km (etwa 1620 Seemeilen) und die Wolga führt etwa 4 mal mehr Wasser als der Rhein, man fühlt sich ein wenig an den Mississippi versetzt.

Wir danken allen, die uns mit Informationen und Photos unterstützt haben, insbesondere auch Dr. R. Weihofen (corporate head of communications) von Panalpina, Basel.

Probably not too well known, in the year 1954 the Swiss Shipping Ltd (Schweizerische Reederei AG) grouped all its owned forwarding companies together and formed PANALPINA with headquarter in Basel. In the past fifty years Panalpina developed into one of the largest forwarding companies, operatiung worldwide. Even today we have in Switzerland some success stories, although our news papers sometimes make one believe, that all is deteriorating. Of course today shipping is only a very small activity within Panalpina, but in West Africa still a coastal shipping service is maintained.

Especially interesting for people working on the Rhine, are the two barges BELUGA and BELUGA 2, plying on the Volga and the Russian canal system between the Caspian Sea, the Baltic Sea and the Black Sea. The distance from St. Petersburg to the Caspian Sea is approximately 3000 km (about 1620 nautical miles) and the Volga River carries about 4 times as much water, than the Rhine, it reminds one a bit of the Mississippi.

We thank all persons supporting us with information and photos, especially also Dr. R. Weihofen (corporate head of communications) of Panalpina, Basel.

29.09.2011 Gestern erhielten wir schöne und aktuelle Bilder von J. Grabbe aus Cuxhaven von der ROMANDIE. Bild 09 & 10. Vielen Dank Jens. Yesterday we've received from J. Grabbe Cuxhaven current & very nice pictures 09 & 10 from the ROMANDIE. Many thanks Jens!
18.09.2011

Heute erfolgte ein update an der deutschen, italienischen & englischen Geschichte der AFRICAN STAR

17.09.2011

Wir haben jetzt die Überarbeitung der "alten" Reederei Zürich AG, Basel (Migros) beendet. Die Firmengeschichte wurde recherchiert und geschrieben. Die Texte zu den Schiffen SUNADELE & SUNAMELIA neu bearbeitet und durch Beiträge von Lesern ergänzt. Auch haben wir viele neue Photos aufgeschaltet. Auf Wunsch aus der Leserschaft haben wir auch vermehrt Photos von der Besatzung beigefügt. Wir danken allen unseren Lesern für Ihre tolle Mitarbeit und Unterstützung, auch für die vielen Photos die wir erhalten haben. Wir hoffen, dass sich viele ehemalige Seeleute wieder an die alten Zeiten an Bord dieser schönen Schiffe erinnern werden.

Now we have revised the site of the "old" Reederei Zürich AG, Basel (Migros). The company history was investigated and written down, the histories of the ships SUNADELE & SUNAMELIA were revised and supplemented with some reports from our readers. Also many new photos were added. Upon request from our readers we have added more crew photos. We thank all our readers for their great contributions and support, also many thanks for all the beautiful photos, which we have received. We hope, that many of the old sailors will remember again the good, old times on board these great vessels.

13.09.2011

Von unserem Supporter Andreas Spörri erhielten wir folgende Nachricht. Eine Reederei namens "Swiss Bulk Shipping", Gartenstrasse 3, 6304 Zug hat den Bulker "Gecon I", IMO Nr. 9324605 übernommen und setzt ihn als "OCEAN REEF" (44'067 DWT/ Baujahr 2005) unter der Flagge der Marshall Inseln ein.

From our supporter Andreas Spörri we received the following news: A shipping company Swiss Bulk Shipping, Gartenstrasse 3, CH-6304 Zug has taken over the bulk carrier "Gecon I", IMO No: 9324605 (44'067 DWT / year of construction 2005) and renamed it "OCEAN REEF", she sails under the flag of Marshall Islands.

12.09.2011

Von Enzian Ship Management AG, Zürich haben wir freundlicherweise schon ein Bild von der neuen SAFMARINE SAHARA erhalten. Herzlichen Dank. Das Schiff ist ein MPP-Vessel

By courtesy of Enzian Ship Management AG, Zürich we have received a photograph, showing their new vessel SAFMARINE SAHARA flying the British flag. The ship is a MPP-Vessel. Many thanks

11.09.2011

Vor gut einen Jahr erhielten wir von Ueli Stehrenberger Wettingen, Bordfotos von der REGINA & MALOJA die wir nun hochgeladen haben. Dem Einsender sei herzlich gedankt und sorry für die Verspätung!

About a year ago we have received from Ueli Stehrenberger Wettingen, photos taken aboard REGINA & MALOJA , which we have uploaded in the website. We thank the sender and our apology for the late handling.

10.09.2011

Team SwissShips hat heute Morgen erfahren dass nun die der Safmarine Container Line NV (SCL), Antwerpen gehörende "SAFMARINE SAHARA" seit dem 20. August 2011 in Fahrt ist. Das Schiff ist in Liverpool beheimatet und fährt unter englischer Flagge. Das Management des Schiffes liegt bei der Enzian Ship Management AG, Zürich. Wir wünschen dem Schiff und deren Besatzung allzeit Gute Fahrt und freuen uns auf Bilder vom Schiff. Team Swiss-ships has received today the news, that "SAFMARINE SAHARA" has entered service on August 20, 2011. The ship belongs to Safmarine Container Line NV (SCL), Antwerp and is registered under the British flag with home port Liverpool. The technical management is with Enzian Ship Management AG, Zürich. We wish the ship and her crew always good sailing and we are looking forward to receive some pictures of the new ship.

09.09.2011

Bei der SUNAMELIA haben wir heute den neuen Fotoupload beendet. Den Spendern der Fotos sei herzlich gedankt.

For SUNAMELIA we have completed up-loading the new photos. Many thanks to the senders of these photographs.

08.09.2011

Wir haben ein sehr schönes Bild aus Argentinien von Pablo Balloni von der "ROMANDIE" erhalten. Besten Dank / muchas gracias Pablo! Bild 08

From Pablo Balloni in Argentina we have received a beautiful picture of the "ROMANDIE" (photo 08). Many thanks / muchas gracias Pablo.

07.09.2011

Heute jährt sich zum 68-igsten Mal der Untergang der s/s "MALOJA" am 7. September 1943 vor Korsika. Das Schiff wurde irrtümlich von alliierten Flugzeugen versenkt, dabei verloren drei Seeleute ihr Leben. Einer der Überlebenden, Herr Albert Vogel wird heute Abend im kleinen Freundeskreis dem Untergang und der toten Kameraden gedenken und die Rettung der überlebenden 20 Mann mit einem Glas Wein feiern. Wir von Swiss-Ships Team wünschen Herrn Vogel und seinen Kollegen alles Gute.

Herr Vogel hat uns auch einen Bericht über den Untergang der "MALOJA" und über die Rettung zugeschickt. Wir freuen uns diesen persönlichen Bericht eines Zeugen der damaligen Ereignisse veröffentlichen zu dürfen und bedanken uns herzlich bei Herrn Vogel. Bestimmt werden sich auch unsere Leser darüber freuen, einen Bericht aus erster Hand zu lesen. Die "MALOJA" war der erste Totalverlust unter Schweizer Flagge.

Today it is 68 years ago, when the s/s "MALOJA" sank on 7. September 1943 off the coast of Corsica. The vessel was accidentially sunk by allied planes, three seamen lost their lives. One of the survivors, Mr. Albert Vogel and his friends will today remember the sinking and his dead comrades and commemorate the rescue of the 20 survivors with a glas of wine. We from the Swiss-Ships team wish him and his collegues all the best for the future.

Mr. Vogel has given us a report about the sinking of the "MALOJA" and the rescue of the survivors. We are pleased to publish this personal account of a witness of the events of this long past day and we thank him for his generosity. Unfortunately no English translation is available at this time for time reasons, but we hope to do so at a later stage. The "MALOJA" was the first total loss of the young Swiss merchant fleet.

05.09.2011

Wir wurden heute von Frau R. Staudenmann vom BWL informiert, dass am 4. September 2011 in Shanghai bei der "SCL BASILEA" ein Namenswechsel vollzogen wurde. Neuer Name: "NIRINT ZEELANDIA". Der Eigner ist nach wie vor die SCL Basilea AG in Bern und die Reederei bleibt die Enzian Ship Management AG in Zürich.  Today we have been infornmed by Mrs. Staudenmann of FONES (Federal Office for National Economic Supply), that on September 4, 2011 in the port of Shanghai, the "SCL BASILEA" changed name to "NIRINT ZEELANDIA" (charterer's name). Owners and managers remain the same, that is SCL Basilea AG, Bern and Enzian Ship Management AG, Zürich respectively.

23.08.2011 Wir haben der RANDA, einem OSV, neue Fotos angefügt.  We added new photos to the OSV RANDA.
25.07.2011

Jetzt haben wir die Firmengeschichte der Enzian Ship Management AG, Zürich aufgeschaltet. Enzian ist die jüngste Reederei, die Schiffe unter Schweizer Flagge betreibt, eine moderne Flotte von 13 Stückgutfrachtern (MPP-Vessels), davon 9 unter Schweizer Flagge. Die Stückgutschifffahrt hat sich stark verändert in den letzten 20-30 Jahern und daher haben wir auch einen reich bebilderten Bericht über diese Entwicklungen beigefügt.    Now we have loaded up the company history of Enzian Ship Management AG, Zurich. Enzian is the youngest shipping company, operating ships under Swiss flag, a modern fleet of 13 MPP-vessels, of which 9 are flying the Swiss flag. The breakbulk shipping business has changed dramatically in the last 20 to 30 years, therefore we have also added a report with many photographs about these latest developments.

24.07.2011

Auf unserer Webseite können Sie nun auch die WEISSHORN sehen. Sie war gür kurze Zeit unter dem Management von Contal Shipping Ltd., Egg, Zürich.                 You can now view the WEISSHORN at our webpage. She was under the management of Contal Shipping Ltd., Egg, Zürich for a short period.

23.07.2011

Wir haben dem Ordner des ehemaligen Küstenwachtbootes ALIX weitere 9 Fotos angefügt.          We added 9 further photos to the file of the previous guard-vessel ALIX.

22.07.2011

Heute haben wir den Ordner mit der VULLY im Web angelegt. Sie fährt unter dem Management von Suisse-Atlantique SA.          Today we were able to install the file of MV VULLY at our web-page. She is run under the management of Suisse-Atlantique SA.

21.07.2011 Wir bedanken uns bei Klaas Habing für ein weiteres seltenes Bild der UETLIBERG. Wer weitergehende Informationen über dieses Rheinschiff hat, sendet bitte eine Email an ihn oder an uns.
19.07.2011 Vielen Dank an Herrn Michael Eichmann (BWL) für das Einsenden der sehr schönen Bilder # 09 bis # 19 der SCL BASILEA.              Many thanks to Mr. Michael Eichmann (BWL/FONES) for sending in these very nice pictures # 09 to # 19 of the SCL BASILEA.
07.07.2011

Aus gut informierten Quellen von Seiten der Reederei Suisse-Atlantique SA haben wir erfahren, dass am 23. Juni 2011 ein Vertrag für ein Schwesterschiff der VULLY unterzeichnet wurde, für die CHARMEY (benannt nach einem Wintersportort im Freiburgischen, im Tal zum Jaunpass...). Ablieferung ist am 10. November 2011 geplant.    From well informed sources in the shipping company Suisse-Atlantique SA we have learned, that on June 23, 2011 a contract was signed for a sister ship of the VULLY. This vessel, the CHARMEY (named after a winter resort in the alpes of the Canton of Fribourg) is planned for delivery on November 10, 2011
04.07.2011 Team SwissShips hat erfahren, dass die ehemaligen Schiffe IGUAZU, ALEXANDER & KASZONY, die von Schweizer Reeder unter ausländischer Flagge bereedert wurden, unter ihren letzten Namen HEBEI LION, SAMAR & IRIDA zum verschrotten in Pakistan und Bangladesh verkauft wurden. Die Schiffshistory's werden demnächst nachgeführt.   Team Swiss-Ships has been informed, that the former vessels IGUAZU, ALEXANDER & KASZONY, which were operated by Swiss ship owners under foreign flag, were sold under their respective, last names HEBEI LION, SAMAR & IRIDA for demolition to Pakistan and Bangladesh. The ship's histories will be amended shortly.
26.06.2011

Die Maritime Suisse S.A. war eine der ersten Reedereien in der Schweiz und wurde während des 2. Weltkrieges gegründet. Nach anfänglichem Erfolg kam bald schon die Wende, als die Firma in falsche Hände geriet und schnell ein trauriges Ende nahm.

The Maritime Suisse S.A. was one of the first Swiss shipping companies and was founded during World War II. After some initial success, change came soon, as the company fell into the wrong hands and rapidly came to a sad end.

25.06.2011

Die Reedereigeschichte der Suisse Outremer ist jetzt auch in italienischer Sprache verfügbar. The history of Suisse Outremer is available now also in Italien language.

23.06.2011

Frau Staudenmann vom BWL hat uns gestern folgendermassen Informiert: Die m/s „VULLY“ wurde heute Morgen (22.06.2011) um 07:00 Uhr UTC in Mokpo (Südkorea) eingeflaggt. Reg.Nr. 203. IMO Nr. 9583691. Reeder: Suisse-Atlantique SA. Eigner: Oceana Shipping AG. Rufzeichen: HBDY. BRZ: 22697. NRZ: 11603. DWT: 34266. kW: 8576. Länge: 181.10. Breite: 30.00. Tiefgang: 9.82. Knoten:14.0.

Team SwissShips wünscht dem Schiff und deren Besatzung allzeit Gute Fahrt!

17.06.2011 Bei den Rheinschiffen ist heute die MERWESTEYN dazu gekommen.
13.05.2011

Wie wir von ABCmaritime erfahren haben, Zitat: "12.5.2011 um 22:00 Schweizerzeit wurde die "SAN BENEDETTO" dem neuen Eigner Nicolaev Shipping übergeben, neuer Name "HERCULES", Belize Flagge". ABCmaritime informed us on 12/05/2011 "SAN BENEDETTO" has been sold to Nicolaev Shipping and renamed "HERCULES". Belize flag.

09.05.2011 Ein neuer Bericht über die Rhein-Schifffahrt ist hier zu sehen.
02.05.2011

Ein exzellentes und sehr aktuelles Bild (# 11) der ORANGE STAR auslaufend Santos während der ersten Ladungsreise. Vielen Dank Roberto Smera ! An excellent and very recent picture (# 11) of the ORANGE STAR leaving Santos on her first laden voyage. Many thanks to Roberto Smera !

30.04.2011

Die neue ORANGE STAR mit schönen Fotos. Vielen Dank an die Einsender! The new ORANGE STAR with nice photos. Many thanks to the sources!

28.04.2011 Auch für die ALPINA-5, heute hochgeladen, suchen wir weiterführende Informationen und Fotos.
25.04.2011

Die ALPINA 4 ist bei den Rheinschiffen dazugekommen. Wir suchen weiterführende Informationen zu den ALPINA-X Schiffen.

24.04.2011

Ein Foto vom Stapellauf der VULLY ist hier zu sehen. Sie wird im Management von Suisse-Atlantique Société de Navigation Maritime S.A. fahren.      A photo of the VULLY during her launching can be seen here. She will be managed by Suisse-Atlantique Société de Navigation Maritime S.A.

21.04.2011 Die ALPINA-3 ist jetzt mit dabei.
15.04.2011 Die ALPINA-2 haben wir jetzt auch hochgeladen.
06.04.2011 Die ALPINA-1 ist neu bei den Rheinschiffen dazugekommen.
03.04.2011 Bei den Rheinschiffen haben wir das Datenblatt der UETLIBERG hochgeladen.
02.04.2011

Wir haben der TROY die Bilder # 09 bis # 11 hinzugefügt. Unser Dank geht an den Schiffsfotografen Capt. E.H. Reurink (Henk).   We added the pictures # 09 to # 11 to the file of the TROY. Many thanks to the ships-photographer Capt. E.H. Reurink (Henk).

28.03.2011 Es sind zwei neue "Berichte vom Rhein" auf unserer Webseite.
26.03.2011

Im Impressum bei "Wir über uns" ist ein Update mit der kompletten Kurzübersicht des Teams vorzufinden. At the page "about us" you can see an updated brief overview of our teams nautical/technical background.

21.03.2011 Schiffsinspektor Alfred Jäggi schrieb uns: Am 21. März  2011 findet in Korea der Stapellauf des neuesten SUISAT Bulkers, der "VULLY" statt. Bilder folgen.
21.03.2011 Der MOLESON haben wir die Fotos # 09 bis # 14  angefügt. Vielen Dank an die Einsender dieser schönen Bilder. We added the photos # 09 to # 14 to the file of the MOLESON. Many thanks to the sources of these nice picutures.
20.03.2011

Hier ein aktuelles Bild der neuen ORANGE STAR. A very recent picture of the new ORANGE STAR. Photographer Roberto Smera, Santos.

12.03.2011 Wir haben der TROY die Bilder # 06 bis # 08 erneuert. Sie fährt unter dem Management von ABC Maritime AG, Nyon We renewed pictures # 06 to # 08 of the TROY. She sails under the management of ABC Maritime AG, Nyon. 
02.03.2011 Einen kleinen Bericht vom Rhein aus den Kriegstagen fand Markus Berger in seinem Archiv.
27.02.2011

Der sehr interessante Artikel über die Schweizer Seefahrt "A short History of the Swiss Flag at Sea" den H. Walser vor 12 Jahren für eine englische Zeitschrift verfasst hat, stand schon längere Zeit in unserer Website. Nun haben wir den Artikel in die deutsche, französische und italienische Sprache übersetzt. Er gibt Aufschluss über die Anfänge der Schweizer Seefahrt, insbesondere auch über die Zeit des 2. Weltkrieges, als die ersten Schiffe unter schweizer Flagge in Dienst gestellt wurden und erläutert auch die spätere Entwicklung der Seefahrt bis zum Ende des letzten Jahrhunderts. 

The interesting article about Swiss deep sea shipping "A short History of the Swiss Flag at Sea", published by H. Walser for an English magazine 12 years ago, was shown in our website since some time. Now we have translated the report into the German, French and Italian language. It gives an accurate account of the early beginings of Swiss shipping, especially also about the time of WW II, when the first ships began sailing under the Swiss flag and the later developments of shipping until to the end of last century.

03.02.2011 Die Geschichte des Rheinschiffes "AXALP" können Sie nun in 4 verschiedenen Sprachen ansehen.
The history of the river vessel "AXALP" from now on can be viewed in 4 different languages.
28.01.2011

Die Bilder # 5 und # 6 der SCL LÉMAN hat unser Team-Mitglied Daniel Trösch auf den Kap Verdischen Inseln aufgenommen.
The pictures # 5 und # 6 of the SCL LÉMAN were taken by our team-member Daniel Trösch on the Cape Verde Islands.

27.01.2011 Heute zeigen wir zwei weitere schöne Fotos der SAFMARINE SUMBA vor Kapstadt.
Today we present further two nice photos of the SAFMARINE SUMBA in front of Capetown.
23.01.2011

Heute können wir Euch die Geschichte des Rheinschiffes "AXALP" präsentieren, ein Schiff mit einem nicht gerade alltäglichen Schicksal, wurde es doch auseinandergenommen, über den Jura an die Aare transportiert, zusammengebaut und auf dem Neuenburgersee wieder in Fahrt gebracht - Eine Art von helvetischem Fitzcarraldo.
Die Photos vom Zusammenbau wurden uns freundlicherweise von Herr Fritz Reber und Herr Uwe Mayer von der Baufirma Marti AG, Moosseedorf bei Bern zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle möchten wir uns für Ihre Mithilfe herzlich bedanken. 
Auch bedanken wir uns bei Herrn Marcel Münch von der BAZ, Basler Zeitung und bei Herrn Urs Vogelbacher und Frau Silvie Pelloux vom SVS, Schweiz. Vereinigung für Schifffahrt und Hafenwirtschaft, die uns freundlicherweise die Veröffentlichung ihrer Artikel bewilligt haben.

Today we can present the history of the river vessel "AXALP", which had a very unusual fate, it was disassembled, transported from the Rhine over the Jura hills to the river Aare, assembled and put into service on the lake of Neuchatel - A sort of a helvetic Fitzrcarraldo.
The photos of the assembly we received by courtesy of Mr, Fritz Reber und Mr, Uwe Mayer of the construction company Marti AG, Moosseedorf near Bern.
We are also grateful to Mr. Marcel Münch of the BAZ, Basler Zeitung and to Mr. Urs Vogelbacher and Mrs. Silvie Pelloux of the SVS, Schweiz. Vereinigung für Schifffahrt und Hafenwirtschaft (Swiss Association für Shipping and Harbour economy) for their kind authorisation to publish their articles.

21.01.2011 Hier gibt es via Webcam Sicht auf die bei der Loreley havarierte WALDHOF.
20.01.2011

Team SwissShips hat erfahren, dass bei der chinesischen Schiffswerft Taizhou Sanfu von der SCL Reederei AG, Bern (Management: Enzian Shipmanagement), 2 Multipurpose Frachter (18'000 DWT) (LR/IMO Ship No. 9614696 & 9614701 bestellt wurden. Die beiden Sanfu Einheiten sind für Ablieferung Ende Juni 2012 bzw.Ende September 2012 geplant. Es handelt sich um optimierte Schwesterschiffe der Sugang Bauten (SAFMARINE SUMBA). Swiss Cargo Line (SCL), Berne has ordered by Taizhou Sanfu Ship Engineering two Multipurpose (MPP) Cargo Vessels (18,000 DWT) for delivery in June & September 2012.

17.01.2011 Suisse-Atlantique, Société de Navigation Maritime S.A. hat neu eine sehr schöne und informative Homepage, darin ist ersichtlich dass ein weiterer Handysize Bulkcarrier mit dem Namen VULLY in Süd Korea im Bau ist. Suisse-Atlantique, Société de Navigation Maritime S.A. has now their own website, which is very informative and very nice to look at. There can be seen that yet another handysize bulkcarrier with the name VULLY is under construction in South Korea.
02.01.2011 Exakt auf Weihnachten ist ein neues lesenswertes Buch von Walter Zürcher erschienen. Der Titel lautet "Schweizer Reeder in aller Welt".
01.01.2011

Neue News-Seite     New News-page
Vielen Dank an die Unterstützer dieser Seite, den Freunden und Besuchern! Wir hoffen, dass alle gut in das Neue Jahr gekommen sind. Um bessere Ladezeiten zu erhalten, starten wir ab heute eine neue News-Seite. Sie können die älteren News-Seiten oben auswählen.                  Many thanks to the supporters of this web-page, our friends and visitors! We hope all of you landed well in the New Year. In order to offer better download-times of this particular page, we open up a new News-page today. You are able to select older News-pages on top of this page.

Dez.  2010

Schliessung des Schifffahrtsmuseum maritime-tower.ch in Bern-Worblaufen auf Ende März 2011. Mehr dazu hier.

Dez.  2010 Just received the very sad news, that my friend and long time Supporter of SwissShips, the former Chief Engineer, Norman Hesketh has passed away on December 4th., at his home near Liverpool. I express my deepest sorrow's to his wife Mary and the family. Norman Rest In Peace  we will never forget you! Markus